Metall

...

Drei Mokkakännchen Zinn

1. Hälfte 19. Jh., eins graviert M. R. Grimm 1835, dieses mit seitlich scharniertem Klappdeckel, innen ungedeutete Meisterpunze, das nächste in leicht konischer Walzenform mit geschweifter, herzförmiger Tülle, abnehmbarem Deckel und bastumwickeltem Henkel, dieser alt gelötet und repariert, das dritte zylindrisch mit kurzer Schnaupe, abnehmbarem Deckel, mit Besitzermonogramm AT und geschnitztem, dunkel gebeiztem Holzgriff, dieses etwas gedellt, H 14 cm, 16,5 cm und 19 cm.

Lot-No.: 3200
Limit: 20.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Zinnkannen Biedermeier

eine Schnabelstitze, gepunzt, Hans Leonhard Braun, Meister in Erlangen ab ca. 1820, schwer gegossen und leicht konisch, zum Stand ausschwingend, dazu eine große Kaffeekanne, um 1800, mit ungewöhnlicher achtflächiger Wandung, weit ausschwingender Ausguss mit geschnitztem Nussholzgriff, dazu eine kleine schwere Schnabelstitze, mit graviertem Blattkranz und Besitzermonogramm AEP, am Griff ungedeutete Stadt- und Meisterpunze, herzverzierter Ausguss, alles mit normalen Gebrauchs- und Altersspuren, H max. 30 cm.

Lot-No.: 3201
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei barocke und ein Zinnleuchter Biedermeier

einer schräg gerippt mit breiter Tropfschale in sehr schöner Erhaltung, zwei mit schmalen Kerzentüllen und schmalerem Stand, diese mit mehr Gebrauchsspuren, einer mit Gravur S.N.m., mit Hersteller T.F. Pilz, H max. 19 cm.

Lot-No.: 3202
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

17 Messkrüge und -krüglein

19. Jh., von einem Liter abwärts über ein Zehntel bis 0,05 und 0,01, Zinn gegossen, alle mit Henkel und Daumenrast sowie Maßeinheit, sehr viele Prüfpunzen, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H max. 18 cm.

Lot-No.: 3203
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Zinnteller

19. Jh., sechs zusammengehörige mit gleicher ungedeuteter Punze, schlichte flache Speiseteller ohne Gravur, dazu drei kleinere mit gewölbtem Rand, dabei Arnstadt, Meister C. Gothe, normale Gebrauchs- und Altersspuren, D max. 25 cm.

Lot-No.: 3204
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Teile Zinn

alle Teile 1. Hälfte 19.Jh., gedreht-gerippte Kaffeekanne mit bastumwickeltem Henkel, Deckel lose, Mokkakännchen mit geschnitztem Holzgriff, seitlich scharniertem Klappdeckel und Scharnier am Ausguss, zwei Kerzenständer mit großen Tropfschalen, profiliert, mit feststehenden Tüllen sowie eine Wöchnerinnenschale mit Deckel, diese mit Hersteller J. C. Grünwald in Pirna, H max. 28 cm.

Lot-No.: 3205
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Wandrelief auf Johann Georg I.

hierzu wurde ein Zinnteller mit Jugendstilornamentik um 1910 umgearbeitet und mit dem Brustbild des Kurfürsten von Sachsen (1585–1656) versehen, in der Art eines Begräbnistalers gestaltet, auf der Innenseite ist die ursprüngliche Jugendstilornamentik noch zu sehen, Aufhängungsloch, Altersspuren, D ca. 39,7 cm.

Lot-No.: 3206
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tabatiere Holland

1. Hälfte 18. Jh., Messing getrieben und fein graviert, Ovalform mit reliefierten Rillenbändern, auf dem Deckel Paar mit Spruch: "De gelegen hijt maakt gelegenheid de gelegenheid hart liefde" (Die Gelegenheit macht die Angelegenheit zur Herzensliebe), scharniert, längerer Einriss am Boden, L 11 cm.

Lot-No.: 3207
Limit: 85.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Standbilderrahmen Bronze

wohl 19. Jh., gegossen und punziert, verziert mit Putten, Rollwerk , Drachen, Delfinen und Vogelmotiven, Alters- und Gebrauchsspuren, späteres Foto und Glasplatte, IM 14,5 x 10 cm, ges. 25 x 18 cm.

Lot-No.: 3208
Limit: 40.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Biedermeierleuchter

1. Hälfte 19. Jh., Messing gegossen, zweifach verschraubt, partiell ziseliert, die runden Standfüße verziert mit Blütengirlanden, kannelierte Säulen, geringe Gebrauchsspuren, altersgemäßer Zustand, leicht reinigungsbedürftig, H 24 cm.

Lot-No.: 3209
Limit: 80.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar dreiflammige Girandolen

um 1900, Marmor und Metall vergoldet, quadratischer getreppter Sockel auf vier abgeflachten Schraubfüßen, geschweifte Leuchterarme mit floraler Ornamentik, schraubbare Tüllen mit Tropfschalen, geringe Gebrauchsspuren, H je 31 cm.

Lot-No.: 3210
Limit: 80.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Wandappliken mit Szenen des 16. Jahrhunderts

um 1860, Kupfer vergoldet, gegossen, getrieben und graviert, gewölbte runde Scheiben, im geschwärzten geschnitzten Rahmen, figürliche Szenen, etwas gerissen, alt repariert, H je 23 cm.

Lot-No.: 3211
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar florale figürliche Kerzenleuchter

um 1880, Bronze gegossen, dunkel patiniert und vergoldet, mehrteilig verschraubt, reich verziert mit Blättern, Gitterdekor und Blüten, der Schaft mit Putto als Leuchterträger, die Leuchterarme als Knospen, verziert mit vollplastischen Blüten, flache herausnehmbare Tropfschalen, drei von diesen fehlen, sonst guter Allgemeinzustand mit normalen Altersspuren, H je 50 cm.

Lot-No.: 3212
Limit: 300.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Historismusleuchter

um 1880, Bronze gegossen und patiniert, reich verziert mit Rollwerk, Delfinköpfen und Maskaronen, am Schaft ein Putto mit Füllhorn, Gebrauchsspuren (das Oberteil muss etwas gerichtet werden), H 44 cm.

Lot-No.: 3213
Limit: 80.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Übergroße Bronzevase Bacchanten

Frankreich, um 1890, patiniert und punziert, mehrteilig gegossen und verschraubt, reich verziert mit spielenden Putten, Weinlaub und Palmetten, am Griffansatz ein Widderkopf, etwas reparaturbedürftig, nicht ganz komplett, H 84 cm.

Lot-No.: 3214
Limit: 280.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Fünfflammiger Messingleuchter

Mitte 18. Jh., Scheibenfuß mit ungedeuteter Meisterpunze, angeschraubter schlanker Balusterschaft, breiter Leuchterarm mit fünf angeschraubten Tüllen, geringe Gebrauchsspuren, H 42 cm.

Lot-No.: 3215
Limit: 170.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar vierflammige Kandelaber mit Tierfiguren

20. Jh., auf blattverzierten Tatzenfüßen, schlanke kannelierte Säulen mit Eidechsen, der Aufbau getragen von Elefantenköpfen, vier schraubbare Tüllen, geringe Gebrauchsspuren, H 45 cm.

Lot-No.: 3216
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Messingleuchter im klassizistischen Stil

20. Jh., gegossen und mehrteilig verschraubt, dreipassiger Stand mit Tatzenfüßen, keulenförmiger Schaft, bauchige Tülle, verziert mit Palmetten, geringe Gebrauchsspuren, H je 19 cm.

Lot-No.: 3217
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Bronzeplaketten

20. Jh., eine unleserlich signiert, Bronze bräunlich bzw. grünlich patiniert, eine Plakette mit quadratischem Grund, welche in stilisierter Formensprache die Kreuzigung Christi zeigt, die beiden anderen in Medaillonform, mit figürlicher Szene eines Seglers, bzw. einer Landschaftsdarstellung, L max. 7 cm.

Lot-No.: 3218
Limit: 20.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Balustervase mit Frauenfigur

wohl Frankreich, um 1900, Metallguss vergoldet und patiniert, angeschraubter Rundfuß und rocaillenverzierte Griffe, schauseitig eine vollplastische halbnackte Frauenfigur mit Tuch, nicht ganz komplett, H 53 cm.

Lot-No.: 3219
Limit: 360.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliches Tintenfass

um 1800, Bronze patiniert und vergoldet, Porzellan bemalt, auf einem Buch sitzender Engel, einen Reif mit herausnehmbarer Amphore als Tintenfass haltend, auf dem Rücken eine Kiepe mit ebenfalls herausnehmbarem Sandstreuer, Porzellaneinsatz etwas berieben mit kleinen Haarrissen, insgesamt guter Originalzustand mit normalen Gebrauchsspuren, Sockel L 11 cm.

Lot-No.: 3220
Limit: 200.00 €, Acceptance: 360.00 €

Mehr Informationen...

...

Klassizistisches Tintenfass Bronze

um 1800, Bronze gegossen und patiniert, Oberfläche fein ziseliert, vierteilig, bestehend aus Steinsockel, Tintenfass mit drei gehörnten Rindern und Bacchanten sowie zweiteiligem Deckel mit Festons, Maskaronen und auf einem Delfin reitendem Amor, Sockel lose, sonst normale Altersspuren, H 18 cm.

Lot-No.: 3221
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Bronzedrachen

um 1920, einer als Skulptur auf Marmorsockel, dunkel patiniert, einer als Kerzenleuchter mit feststehender Tülle, beide Schwanzspitzen fehlen?, L 15 und 21 cm.

Lot-No.: 3222
Limit: 90.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Eisengussfigur

um 1900, Gießerei L. Meyer jun. & Co., Harzgerode, Sternmarke mit Buchstabe M, Modellnr. 6757, gegossen, verschraubt und patiniert, Affe auf einem Weinfass sitzend, guter Zustand, H 20 cm.

Lot-No.: 3223
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürlicher Kegelpreis

Annweiler 1906, Kegelclub "Humor" 1. Preis, Zinn gegossen, die Kegel vergoldet, als frecher Bursche an einer Tränke, am Boden gravierte Teilnehmernamen, an den Fingerspitzen etwas gedellt, sonst normale Altersspuren, H 12 cm.

Lot-No.: 3224
Limit: 20.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work