Gemälde

Lot-No. 4010

Barockes Herrenportrait

Halbfigurenbildnis eines korpulenten älteren Adligen, mit gepuderter Lockenperücke, Brustharnisch unterm blauen Wams und weitem roten, pelzverbrämtem Mantel, lasierende Bildnismalerei, Öl auf Leinwand und Keilrahmen, 1. Hälfte 18. Jh., unsigniert, rückseitig altes Etikett auf der Leinwand ”Jeder Rahmen hat 25 Mark gekostet u. ist vom Bildhauer Emil Rokler geschnitzt, das Porträt ist von Louis Preller reparirt u. a. St. 25 Mk gekostet”, links unten auf dem Keilrahmen altes Inventaretikett ”Staatl. Kunstsammlungen Weimar, I.-Nr.: L 792/56, Titel: unbek. 1. H. 18. Jh. Herrenbildnis” sowie neuzeitlicher Aufkleber mit Strichcode, beigegeben Fragment einer neuzeitlichen Staubschutzrückwand mit Inventaretiketten der Klassik-Stiftung Weimar, geringe Craquelure, hinterlegte Fehlstellen, restauriert, knapp gefasst und partiell frontseitig auf den Keilrahmen genagelt, ungerahmt, Maße ca. 83 x 70 cm.

Limit:
900.00 €

Upcoming events

How does an auction work