Sächsische Künstler

Lot-No. 4378

Adolf Schuhknecht, ”Neuschnee – Im Wettersteingebirge”

Blick aus Richtung Partenkirchen auf das Wettersteinmassiv mit der Zugspitze, pastose, impressionistische Landschaftsmalerei, partiell in Spachteltechnik, Öl auf Leinwand, um 1950, links unten signiert ”Adolf Schuhknecht”, rückseitig auf der Leinwand betitelt ”Neuschnee – Im Wettersteingebirge”, Craquelure, hinterlegte Fehlstellen in der Leinwand, restauriert, ungerahmt, Maße ca. 60,5 x 80,5 cm. Künstlerinfo: eigentlich Adolf Gustav Schuhknecht, dt. Maler (1889 Reichenbach im Vogtland bis 1963 Rotenburg an der Wümme), zunächst Lehre zum Elektromonteur, als Maler weitestgehend Autodidakt, belegte Kurse in Malerei, unternahm zahlreiche Studienreisen nach Griechenland, Italien, Skandinavien (Norwegen), Ägypten und Südamerika, tätig in Leipzig-Böhlitz-Ehrenberg, 1944 Übersiedlung nach Rotenburg an der Wümme, Mitglied im Leipziger Künstler-Verein, Quelle: Dressler und polnische Wikipedia.

Limit:
180.00 €
Acceptance:
180.00 €

How does an auction work