Metall

...

Barocker Trinkbecher

datiert 1740, gekreuzte Schlüsselpunze wohl Regensburg, unleserliche Meistermarke CP, leicht konischer Becher, getrieben und punziert, Muschel- und Rocaillenmotive, Besitzermonogramm CHR, an der Mündung ein winziger Einriss und eine kleine Reparaturfehlstelle, etwas gedellt, H 7,5 cm, G ca. 47 g.

Lot-No.: 3800
Limit: 450.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Silberleuchter

Augsburg, um 1920, gestempelt 13 Lot, Augsburger Zirbelnuss, Meisterpunze wohl Philipp Jakob Holeisen, fein getriebener, gedreht gerippter Leuchter mit feststehender Tülle, weiter Fuß mit schlankem Schaft, H 15 cm.

Lot-No.: 3801
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Silberplatte

19. Jh., ungepunzt, Silber geprüft, im Renaissancestil gestaltet, gewölbter Spiegel mit reliefiertem und punziertem Engelsmotiv bzw. Amor, auf der Fahne verschiedene Gesichter zwischen Rollwerk, Blattmotiven und Perlbändern, gekniffene Zähnchenkante, Wandaufhängung, gute Erhaltung, D 24,5 cm, G ca. 203 g.

Lot-No.: 3802
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Kugelfußbecher

2. Hälfte 18. Jh., Silber gestempelt 13 Lot, unleserliche Herstellerpunze, auf drei Kugelfüßen stehend, stark getrieben und graviert, der Rand verstärkt, innen Reste alter Vergoldung, zwei Ovalkartuschen, Darstellung Leda mit dem Schwan bzw. Mädchen mit Drachen auf Engel, dazwischen Früchtebuketts, Einrisse an der Mündung und an einem Fuß, H 12,5 cm, G ca. 234 g.

Lot-No.: 3803
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Tafelaufsatz Silber

1. Hälfte 19. Jh., Silberstempel 13 Lot, Herstellermonogramm CD im Rechteck, fein getriebener getreppter Fuß, weite Kuppa mit floralen C-Henkeln, umlaufende Perlbänder, guter altersgemäßer Zustand, H 17 cm, G ca. 230 g.

Lot-No.: 3804
Limit: 240.00 €, Acceptance: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Breslau Biedermeierbecher Silber

Anfang 19. Jh., Stadtmarke Breslau mit Jahresbuchstaben P (1816–1822), ungedeutete Meistermarke GD?, innen vergoldet, umlaufende Ornamentbänder, Gebrauchsspuren, H 12 cm, G ca. 125 g.

Lot-No.: 3805
Limit: 120.00 €, Acceptance: 135.00 €

Mehr Informationen...

...

Dresden klassizistischer Henkelkorb Silber

um 1800, Dresdner Stadtmarke, gestempelt 12 Lot, unleserliche Meistermarke, rautenförmiger Fuß, Ovalform mit Bandhenkel, geometrisch durchbrochen gearbeitet, umlaufend punziertes Band, kobaltblauer Glaseinsatz ergänzt?, L 21 cm, G ca. 137 g.

Lot-No.: 3806
Limit: 180.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Duftanhänger Silber

Ende 18. Jh., ungepunzt, Silber geprüft, scharnierter Klappdeckel, Ösenaufhängung, innen Reste alter Vergoldung, am Rand und auf dem Deckel graviert, L 3 cm, G ca. 12 g.

Lot-No.: 3807
Limit: 180.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Tablett mit Adelsmonogramm Wien

datiert 1852, Herstellermarke WJ, unleserlicher Vertriebsstempel Schiffer?, Rechteckform auf vier abgeflachten Kugelfüßen, geschweifter Rand, normale Altersspuren, L 16 cm, G ca. 145 g.

Lot-No.: 3808
Limit: 80.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Biedermeierkanne Köln

Meisterpunze Werner Sittmann, um 1830, Silbergehalt 12 Lot, stark gebauchte Kanne mit fein getriebenem Tierkopfausguss, Delfin als Henkelabschluss, Isolierscheiben aus Bein, rückseitig scharnierter Klappdeckel, Bein mit Trocknungsrissen, sonst guter Originalzustand, H 18 cm, G ca. 612 g.

Lot-No.: 3809
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber kleiner Tafelaufsatz

Mitte 19. Jh., gestempelt 12 Lot, Meisterpunze E, gebuckelter Fuß, in den Schaft übergehend, darüber eine runde Schale mit blattverzierten Volutenhenkeln, innen vergoldet, mehrere kleine Dellen, Vergoldung gut erhalten, Fuß beschwert, H 17 cm.

Lot-No.: 3810
Limit: 280.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Zuckerdose Biedermeier

Mitte 19. Jh., gestempelt 12 Lot, innen vergoldet, scharnierter Deckel, auf vier ausgestellten Füßen stehend, fein gravierte umlaufende Ornamentbänder, auf dem Deckel ein ornamentales Oval mit Besitzermonogramm LG ligiert, dem Alter entsprechend sehr guter Zustand, L 13 cm, G ca. 246 g.

Lot-No.: 3811
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber zwei englische Salieren

Sheffield 1815, verschiedene Stempel mit Lion Passant, gerippte Ovalform auf vier flach gedrückten Kugelfüßen, gute Erhaltung, L 5,5 cm, G zusammen ca. 50 g.

Lot-No.: 3812
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberdose Holland

19. Jh., Silberpunze schreitender Löwe nach rechts mit Nummer 2, allseitig graviert, rückseitig scharniert, auf dem Deckel ein Wappen, Gebrauchsspuren, L 4,5 cm, G ca. 27 g.

Lot-No.: 3813
Limit: 40.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberkanne

1. Hälfte 19. Jh., gestempelt 13 Lot, weitere Buchstaben r, F und Nr. 369, stark gebauchte, gerippte Kanne mit seitlich scharniertem Klappdeckel und Isolierscheiben aus Bein, hoher, hohl gearbeiteter, blattverzierter Henkel, Altersspuren, reinigungsbedürftig, L 28 cm, G ca. 452 g.

Lot-No.: 3814
Limit: 160.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberpokal

datiert 1865, Silberstempel 13 Lot, fein getriebener, blattverzierter Buckelfuß, Baluster- und Kuppenansatz mit Trauben und Rollwerk verziert, innen vergoldet, Gravur: ”Zum 50 jährigen Geburtsfeste, gewidmet von Ernestine und Heinrich Seidel, Ernestine und Louis Brossmann, Ernestine und Gottfried Seidel, Pauline und August Kusihel, den 29. November 1865”, guter Originalzustand, H 22 cm, G ca. 227 g.

Lot-No.: 3815
Limit: 120.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Tazza mit Silberfuß

Mitte 19. Jh., Schale aus hellblauem Milchglas mit floraler Emaillemalerei, auf einem stark geripptem Fuß mit Schaft verschraubt, Fuß beschwert, Altersspuren, H 18 cm.

Lot-No.: 3816
Limit: 80.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Duftanhänger

um 1900, Silber geprüft, in Form eines Doppelkürbis´, zweifach aufzuschrauben, innen Reste alter Vergoldung, Höhe 38 mm, Gewicht ca. 15,3 g.

Lot-No.: 3817
Limit: 80.00 €, Acceptance: 210.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Tafelaufsätze Silber

Mitte 19. Jh., Silber geprüft, vierpassige Standfüße mit astartigen Verzierungen, mattiertes Klarglas mit geometrischem Kerbschliff und gezackten Rändern, Altersspuren, Füße etwas gedellt und reinigungsbedürftig, beschwert, H je 26 cm.

Lot-No.: 3818
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Portugiesische Silberplatte

wohl Ende 19. Jh., Adlerpunze, Feingehalt 833, unkenntliche Herstellermarke, runde Platte mit fein getriebenem und punziertem, ornamentalem Rand, vertiefte Muschelmotive, im Spiegel gravierter Blütenkranz, gute Erhaltung, D 23 cm, G ca. 134 g.

Lot-No.: 3819
Limit: 80.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberbecher Frankreich

datiert 1860, gestempelter Minervakopf, Herstellerpunze LD, innen vergoldeter Fußbecher mit graviertem Lorbeerkranz und Besitzername H. M. Gustave Breuer sowie datiert 26. Fevrier 1860, normale Altersspuren, H 11 cm, G ca. 115 g.

Lot-No.: 3820
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberschale Historismus

datiert 1864 3. September 1889, Silber geprüft, Modellnummer 4078, auf vier eingerollten, blattverzierten Füßen stehend, reich verziert mit Rocaillen und Muschelmotiven, Ovalform mit zwei Handhaben, leichte Gebrauchsspuren, geputzt, L 38 cm, G ca. 369 g.

Lot-No.: 3821
Limit: 220.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tazza mit Silberfuß

um 1860, gestempelt 13 Lot, Herstellerpunze F, gebuckelter Rundfuß mit Blattreliefs verziert, die Schale aus klarem Glas mit kobaltblauem Überfang und umlaufendem Facettschliff, Fuß beschwert, etwas gedellt, H 17 cm.

Lot-No.: 3822
Limit: 70.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Tazza mit Silberfuß

um 1860, Silber gestempelt 13 Lot, Meisterpunze S, blattverzierter gebuckelter Fuß, gewellte Schale aus grünem Glas formgepresst, umlaufend Blattranken mit Blüten, Fuß beschwert, etwas gedellt mit Altersspuren, H 19,5 cm.

Lot-No.: 3823
Limit: 70.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Muschelschale Historismus

Ende 19. Jh., gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke P im Wappen, Vertriebsstempel L. Posen, Modellnummer 101665, ovale Form auf eingerollten Füßen, schräg gerippt, verziert mit Muschelmotiven, leichte Gebrauchsspuren, L 32 cm, G ca. 421 g.

Lot-No.: 3824
Limit: 200.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work