Varia - Vermischtes

...

Vizagapatam-Box

19. Jh., anglo-indischer Ursprung, Elfenbein, Edelhölzer und Stachelschweinborsten, rechteckiger Korpus mit konisch zulaufender Wandung, auf vier Löwentatzenfüßen aus geprägtem Messingblech, scharnierter Kuppeldeckel mit zentraler Ziereinlage in Fächeroptik, umlaufend verziert von gravierten Ornamentbändern, reich unterteiltes Innenleben mit herausnehmbarer Beilade und einzeln scharnierten Deckeln, die Front mit zusätzlichem Schub, originales Schloss, ohne Schlüssel, sehr aufwendig restauriert, dazu Cites-Bescheinigung zur Restaurierung, Maße 20 x 33 x 23 cm. BITTE BEACHTEN: VERSAND ERFOLGT NUR INNERHALB DER EU - SHIPPING TO THE 28 EU MEMBER COUNTRIES ONLY.

Lot-No.: 425
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Hausapotheke

um 1880, Buche und Nussbaum massiv, innen zwei Regale, Wandaufhängung, mit Schlüssel, Maße 50 x 33 x 19 cm.

Lot-No.: 426
Limit: 60.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Briefschatulle

um 1890, Obstholz beschnitzt, dunkelbraun gefasst, langrechteckiger Korpus, umlaufend aufwendig ornamental reliefiert, klappbarer Deckel, das Innenleben fünffach unterteilt, im Sockelbereich eingelassene, separat entriegelbare Lade für Münzen oder Briefmarken, mit Schlüssel, min. best., Altersspuren, Maße 14 x 23 x 13 cm.

Lot-No.: 427
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Schmuckschatulle

2. Hälfte 19. Jh., rechteckiger wurzelholzfurnierter Korpus, teils ebonisiert, die Innenseite des scharnierten Deckel architektonisch gegliedert mit angedeuteten Halbsäulen, das Innenleben mit herausnehmbarer, mehrfach unterteilter Beilade sowie vier integrierten Schüben, originales Spiegelglas fehlt, ohne Schlüssel, rest.bed., Maße 12 x 28,5 x 17,5 cm.

Lot-No.: 428
Limit: 20.00 €, Acceptance: 170.00 €

Mehr Informationen...

...

Humidor

datiert 1898, gravierter Besitzername Col. Harry Rabens sowie Zusatz HMAS, rechteckiger Korpus in feinem Mahagoni furniert, versilberte Beschläge, das Innenleben mit perforierten Aluminiumblechen ausgekleidet, zur fachgerechten Lagerung von Tabakwaren, leichte Altersspuren, Furnier trocknungsrissig, mit Schlüssel, Maße 21 x 37 x 29 cm. Info: HMAS ist die Abkürzung für Her Majestys Australian Ship und das Präfix der australischen Marineeinheiten. Oberst Harry Rabens war damit Flottenchef einer Marineeinheit.

Lot-No.: 429
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle in Form eines Miniaturmöbels

Ende 19. Jh., Mahagoni auf Eiche furniert, helle Ziereinlagen aus Ahorn, in Form eines Zylinderbüros gestalteter Korpus mit drei angedeuteten Schubfächern, der Deckel mit beweglichem Rollo, Innenleben mit rotem Samt ausgekleidet, Maße 20 x 20 x 13 cm.

Lot-No.: 430
Limit: 190.00 €, Acceptance: 310.00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle

Anfang 20. Jh., Eiche massiv, rechteckiger Korpus mit gravierten Zierbeschlägen aus Messing, das Innenleben in senffarbenem Samt ausgekleidet, herausnehmbare Beilade, Alters- und Gebrauchsspuren, Deckel mit Trocknungsriss, Maße 15 x 30 x 20 cm.

Lot-No.: 431
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Historische Truhe

wohl 18. Jh., schlichter rechteckiger Korpus aus dunkel gebeizter Eiche, umlaufend verziert von schmiedeeisernen Zierbändern und Beschlägen, stark korrodiert, restaurierungsbedürftig, Maße 22 x 42 x 32 cm.

Lot-No.: 432
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ehrengeschenk für Fürst Bismarck

große Historismusschatulle, am Boden Inventarstempel des Feudalmuseums Schloss Wernigerode SIII Sch.27 [Staatliches Museum der DDR], Nussbaum massiv, truhenartiger Korpus, umlaufend überaus reich beschnitzt, üppige Verzierungen im neogotischen Stil, welche Spitzbogenfenster, Maßwerk, Rosetten, Akanthusblattmotive und zahlreichen weiteren Zierrat zeigen, gusseiserne Beschläge, auf dem Deckel das Bismarcksche Wappen, mäßige Alters- und Gebrauchsspuren, geringer Rostanflug, Schlüssel nicht vorhanden (geöffnet), Maße 28 x 43 x 32 cm.

Lot-No.: 433
Limit: 950.00 €, Acceptance: 1100.00 €

Mehr Informationen...

...

Schmuckkoffer Maylor

London, um 1920, gemarkt, langrechteckiger Hartschalenkorpus, außen in dunkelbraunem Glattleder und innen in Schlangenleder bezogen, der scharnierte Deckel auf der Innenseite mit eingelassenem Spiegelglas, mehrfach unterteiltes Innenleben, versilberte Montierungen, Befestigung des Deckels lädiert, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 7 x 32,5 x 18 cm.

Lot-No.: 434
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Historismus

Ende 19. Jh., dabei Dose in filigraner Silberdrahtarbeit mit eingesetztem gemalten Emailcabochon, Deckeldöschen Lackarbeit, intarsiert mit Perlmutter, Miniaturrahmen aus Messing mit eingesetzten Glascabochons, Medaillon Onyx mit graviertem Monogramm ES sowie zwei Broschen mit Abhängungen, unterschiedliche Maße und Erhaltungen, L max. 8,5 cm.

Lot-No.: 435
Limit: 80.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Schildpatt

19. Jh., Runddose mit abnehmbarem Deckel, dieser aufwendig reliefiert mit Ganzfigurenportrait und Umschrift Napoleon, Darstellung des französischen Herrschers, umgeben von allerlei militärischem Zierrat, kleinste Chips, sonst guter Zustand, D 8 cm.

Lot-No.: 436
Limit: 180.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Emaildose

18. Jh., ungemarkt, Messingrunddose verziert in polychromem Opakemail, umlaufend dekoriert mit Floralmotiven, der scharnierte Deckel mit Vedute Venedigs, Blick entlang des Canal Grande mit Gondoliere, ankerndem Segler und Figurenstaffage, Craquelure, Altersspuren, winz. Substanzverluste, D 6,5 cm.

Lot-No.: 437
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Emaildose

18. Jh., ungemarkt, langrechteckiger Messingkorpus umlaufend in polychromem Opakemail verziert, aufwendig bemalt mit genrehaften Jagdszenen, winzige Emailverluste, Altersspuren, Maße 3,5 x 8,5 x 5 cm.

Lot-No.: 438
Limit: 180.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Perlmutt

um 1920, monogrammiert EM, spindelförmiger Korpus besetzt mit gravierten Perlmuttsegmenten, zarte Silbermontierung, umlaufend floral und ornamental verziert, L 7,5 cm.

Lot-No.: 439
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Silberdose

um 1920, Silber gestempelt JJH, 925 und zwei weitere Punzen, Runddose mit fein guillochierter Zarge und Boden, innen vergoldet, im Deckel eingelassene, handgemalte historisierende Genreszene, etwas gedellt, Altersspuren, D 7 cm.

Lot-No.: 440
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Lackdose

19. Jh., bezeichnet Evangelium und nummeriert 696, langrechteckiger Korpus in schwarzer Lackarbeit, der scharnierte Deckel fein bemalt mit genrehafter Szene eines jungen Mädchens beim Studium des Evangelienbuchs, angeleitet durch einen älteren Gelehrten, Altersspuren, Maße 2 x 8,5 x 6 cm.

Lot-No.: 441
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Lackmalerei

wohl Braunschweig, um 1820, ungemarkt, in der Art von Stobwasser gestaltete Schwarzlackdose in gedrückter Spulenform, der abnehmbare flache Deckel in feiner Lackmalerei, verziert mit Halbfigurenbildnis eines englischen Offiziers mit Schärpe und Orden, vor angedeuteter Landschaft, kleinere Substanzverluste, D 9,5 cm.

Lot-No.: 442
Limit: 240.00 €, Acceptance: 360.00 €

Mehr Informationen...

...

Tabatiere - Die Verwandlung des Aktaion

um 1800, in der Machart einer Iserlohner Tabakdose, im Deckel und Boden handgraviert jeweils zentral ein Bildfeld mit der Darstellung des antiken Mythos: Aktaion nähert sich der Grotte der Diana, deren Nymphen ihre Gebieterin zu verdecken suchen, Diana zieht zwei Geweihstangen hervor und verwandelt Aktaion in einen Hirsch, vier weitere Textfelder in wohl niederdeutscher Mundart, altersgemäße Erhaltung, L ca. 15,7 cm, H ca. 3,5 cm.

Lot-No.: 443
Limit: 120.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Autokoffer

1930er Jahre, truhenförmiger Hartschalenkoffer mit klappbarer Front, geschwärzte Leinenummantelung, verchromte Metallteile, seitlich zwei Handhaben aus Leder, passend für Modelle Horch 830 B, BK und BL- Cabrio, Maße 42 x 86 x 55 cm.

Lot-No.: 444
Limit: 360.00 €, Acceptance: 360.00 €

Mehr Informationen...

...

Zigarettenspender Art déco

1920er Jahre, Holz geschnitzt, schwarz lackiert und mit Chinoiserien verziert, zylindrischer Aufsatz aus Pappmaché in korrespondierendem Dekor, darin mechanischer Zigarettenspender, integrierter Ascher und Streichholzhalter, Erhaltungsmängel, H 61 cm.

Lot-No.: 445
Limit: 20.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große dekorative Buchpresse

1. Hälfte 19. Jh., Nussbaummaser auf Nadelholz furniert, fast quadratischer ebonisierter Sockel, darin Schublade mit stark gebauchter Front, Spindelpresse aus massivem Nussbaum, restauriert, funktionstüchtig, H 55 x B 90 x T 55 cm.

Lot-No.: 446
Limit: 300.00 €, Acceptance: 1200.00 €

Mehr Informationen...

...

Modellhaus

Ende 19. Jh., Weichholz farbig gefasst, eingesetzte Zierstreben aus Metall, vermutlich als Tierkäfig für Nagetiere gefertigt, Altersspuren, Maße 80 x 45 x 50 cm.

Lot-No.: 447
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work