Russland

Katalog-Nr. 532

Marienikone

Russland, Ende 19. Jh., undeutlich kirchenslawisch bezeichnet, Öl auf Holz, fein guillochiertes Silberoklad partiell goldbronziert, gestempelt 84 Zolotniki sowie Meistermarke MK, typische Darstellung Mariens mit dem Christusknaben im Typus der Hodegetria, gedellt und berieben, Altersspuren, Maße 22,5 x 18 cm.

Limit:
400,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion