Art deco

Katalog-Nr. 2831

Vitrine Otto Prutscher attr.

Ausführung wohl Heinrich Irmler & Sohn, Wien, um 1930, nussbaumwurzelfurniert, teilweise ebonisiert, auf dem Schlüssel gestempelt H. Irmler, das Unterteil auf Stollenfüßen, mit leicht geschwungener Platte, dreiseitig verglaster Vitrinenaufsatz mit facettgeschliffenen Scheiben und außenliegenden Oliv-Beschlägen, furnierte Regalböden, höhenverstellbar, guter unrestaurierter Originalzustand mit leichten Gebrauchsspuren, Maße 182 x 122 x 48 cm. Info.: eine ganz ähnliche, signierte Vitrine (nur zweiseitig verglast) wurde für eine von Otto Prutscher um 1930 ausgestatteten Wohnung in Wien Hietzing gefertigt. Lit. vgl.: Die Möbel-Kunstindustrie Österr., in: Großind. Österr., Erg. Bd. Tl. 1, S. 159f.

Limit:
3000,00 €
Zuschlag:
3000,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion