Art deco

...

WMF Schale und Vase Myraglas

um 1930, honiggelbes Glas, ausgekugelter Abriss, stark lüstriert, guter altersgemäßer Zustand, H 11 und 15 cm.

Katalog-Nr.: 2955
Limit: 70,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Vase Art déco

wohl WMF Ikora 1930er Jahre, farbloses blasiges Glas mit grünem Unterfang und rotem wabenartig strukturiertem Dekor, ausgekugelter Abriss, in Kugelform mit waagerecht ausschwingendem Mündungsrand, guter Zustand, H 14,5 cm.

Katalog-Nr.: 2956
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Ikora Schale

1930er Jahre, farbloses Glas mit eingeschmolzener wabenartiger Struktur nach Rot verlaufend, tief gemuldet, mittig ein grüner Stern, plangeschliffener Stand, von der Herstellung blasig, sonst guter unbeschädigter Zustand, D 26 cm.

Katalog-Nr.: 2957
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Vase Lüsterglasur

wohl Harrach, 1920er Jahre, farbloses Glas, formgeblasen, matter Unterfang, in der Zwischenschicht eingeschmolzene Farbschichten, einen unregelmäßigen Punktdekor ergebend, lüstriert, Gebrauchsspuren jedoch unbeschädigt, H 20 cm.

Katalog-Nr.: 2958
Limit: 30,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Verreries Schneider kleine Vase

um 1930, Société Anonyme des Verreries Schneider, farbloses Glas, ausgekugelter Abriss, orangerot unterfangen mit dunkelblauen Pulvereinschmelzungen, gute Erhaltung, H 17 cm.

Katalog-Nr.: 2959
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Vase Schneider

Société Anonyme des Verreries/ Epinay-sur-Seine 1930er Jahre, sandgestrahlte Signatur, rauchgraues massives Glas, ausgekugelter Abriss, stark gerippt, Gebrauchsspuren, H 18 cm.

Katalog-Nr.: 2960
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

René Lalique sitzende Katze

Mitte 20. Jh., signiert "Lalique France", farbloses Glas formgepresst und mattiert, naturalistische Ausformung, guter unbeschädigter Zustand, H 22 cm.

Katalog-Nr.: 2961
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

René Lalique Bison

2. Hälfte 20. Jh., signiert "Lalique France", original Klebeetikett mit Schriftzug "Cristal", farbloses Glas, teilweise mattiert, naturalistische Darstellung eines Bisons auf einer rechteckigen Plinthe, guter unbeschädigter Zustand, L 13 cm.

Katalog-Nr.: 2962
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

René Lalique Becherglas Jugendstil

um 1910/20, innen Reliefmarke, von außen lesbar, ausgekugelter Abriss, fein gepresste Darstellungen von jungen Frauen in römischen Gewändern, Außenwandung geschliffen, Reste alter Vergoldung, leicht konische Form, sehr schöner Zustand, H 9,5 cm.

Katalog-Nr.: 2963
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

René Lalique Parfumflakon "Clairefontaine"

2. Hälfte 20. Jh., original Klebeetikett "Cristal Lalique Paris", farbloses Glas, plangeschliffener Stand, kugeliger Korpus, der Stopfen mit auskragenden Maiglöckchen verziert, geringe Altersspuren, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 2964
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Hinterleuchtetes Relief

wohl Frankreich Mitte 20. Jh., ungemarkt, massives gelbliches Plexiglas formgepresst, auf unregelmäßig strukturiertem Grund, halbplastische erotische orientalische Tänzerin, Gestell aus Messingblech patiniert, rückseitig mit einer Lampe alt elektrifiziert, funktionstüchtig, Altersspuren, H 55 cm.

Katalog-Nr.: 2965
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bodenvase Art déco

um 1930, Bodenmarke verschliffen, ovoide Form mit kurzem eingezogenen Hals, an Mündung und unterhalb der Schulter floral stilisierte bzw. spiralförmige Bordüre in königsblauer Unterglasurmalerei mit reicher Goldstaffage, Gebrauchsspuren und Goldrand stärker berieben, H 50 cm.

Katalog-Nr.: 2966
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Wächtersbach Deckeldose Art déco

um 1925, Prägemarke, farbig bemalt, farblos glasiert und vergoldet, verziert mit gezackten Art déco-Motiven, Vergoldung etwas berieben, sonst guter unbeschädigter Zustand, H 12,5 cm.

Katalog-Nr.: 2967
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Augarten Wien "Phantom - Tilly Losch"

Entwurf Mathilde Jaksch 1927, unterglasurblaue Stempelmarke ab 1924, Zusatz Austria, geprägte Modellnummer 1607, Pinselnummer 30 und Entwerfermonogramm, naturalistische Ausformung und polychrome Aufglasurbemalung mit dezenter Goldstaffage, auf Rundsockel mit Weinrebenstütze Darstellung der österreichischen Tänzerin im Kostüm der Ballettaufführung "Das lockende Phantom" in bewegter Pose, sehr guter Zustand, H 20 cm.

Katalog-Nr.: 2968
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Fraureuth Lampenfuß mit Geishamotiv

grüne Stempelmarke Fraureuth Saxony 1918-1926, Malersignatur Lisa Sjöfält 1930, auf profiliertem Rundfuß montierter Balusterkorpus mit beidseitigem Reliefdekor als eine auf einem Teppich stehende Asiatin, hellblauem Fond sowie polychromer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, einflammig elektrifiziert, Schirm und Kabel fehlen, minimal brandfleckig, sonst guter Zustand, H Fuß 46 cm, H gesamt 65 cm.

Katalog-Nr.: 2969
Limit: 140,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Fraureuth "Panther mit Bacchant"

Entwurf Max Daniel Hermann Fritz 1919, grüne Stempelmarke mit Zusatz Saxony bis 1926, naturalistische Ausformung in Weißporzellan, auf rechteckiger Plinthe schreitende Raubkatze, auf dem Rücken einen Putto mit Weinstockzweig tragend, minimal brandfleckig, sonst guter Zustand, L 35 cm.

Katalog-Nr.: 2970
Limit: 280,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Fraureuth "Dornröschen" als Tischlampe

Entwurf Hans Haders 1921, grüne Stempelmarke mit Zusatz Kunstabteilung bis 1926, gepinselte Modellnummer 21/59 37, Prägenummer 26 und Entwerfersignatur, naturalistische Ausformung in Porzellan mit polychromer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, auf profiliertem Rundsockel in Rosenbogen sitzende Prinzessin, neben ihr der sie entzückt betrachtende Königssohn, als Lampenfuß mit Messingfassung und Schirm, zweiflammig elektrifiziert und funktionstüchtig, sehr guter Zustand, H Lampenfuß 44 cm, H gesamt 81 cm.

Katalog-Nr.: 2971
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 800,00 €

Mehr Informationen...

...

Fraureuth "Carmengruppe"

Entwurf Eigene Werkstatt um 1919, grüne Stempelmarke mit Zusatz Kunstabteilung 1919-1926, gepinselte Dekornummer 20/147 32 sowie Ritzmonogramm E.W., weiß glasiertes Porzellan mit polychromer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, auf nierenförmigem Sockel junge halbnackte Frau mit galantem Herren in dynamischer Tanzpose, Farbfassung minimal berieben, H 27 cm.

Katalog-Nr.: 2972
Limit: 220,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Fraureuth "Zwiegespräch"

Entwurf Eigene Werkstatt bzw. Caurt 1920, grüne Stempelmarke bis 1926 sowie altes Klebeetikett Alt-Meißen eingetr. Warenzeichen, Ausformung in Weißporzellan, auf rechteckiger Plinthe halbnackte junge Tänzerin im Federkleid und Marabu mit Zylinder, ein Bein herstellungsbedingt verformt, beide Daumen restauriert sowie Augen nachträglich geschwärtzt, L 18 cm.

Katalog-Nr.: 2973
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Fraureuth "Dose mit Birkhahn"

Entwurf Hans Kieweg 1921, grüne Stempelmarke mit Zusatz Kunstabteilung 1915-1926 und gepinselter Dekornummer 21/599 32, weiß glasiertes Porzellan mit partieller Aufglasurbemalung in Blau und Gelb sowie Goldstaffage, als zylindrische Bonboniere mit kannelierter Wandung und plastischem balzenden Vogel als Knauf, im Inneren minimal brandfleckig und Stülpring winzigst gechipt, D 13,5 cm.

Katalog-Nr.: 2974
Limit: 110,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Richard Ginori Mailand Schale "Catena scarlatto"

Entwurf Gio Ponti um 1926, grüne Stempelmarke mit Zusatz E 1925-1932 und rot gepinselte Dekornummer 1162E, halbkreisförmige Porzellanschale mit Standring, auf cremefarbener Glasur geometrischer Aufglasurdekor als umlaufendes rapportierendes Kettenmotiv in Rotbraun mit Goldkonturierung sowie Goldrand, im Inneren minimalst kratzspurig, sonst sehr guter Zustand, D 21 cm. Künstlerinfo: italienischer Architekt, Designer und Professor für Architektur (1891 Mailand bis 1979 ebenda), Architekturstudium am Polytechnikum in Mailand, 1923-1930 künstlerischer Leiter der Porzellanmanufaktur Richard Ginori, Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 2975
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 2200,00 €

Mehr Informationen...

...

Hertwig & Co. Katzhütte Harlekin und Columbine

blaue Stempelmarke um 1930, Pinselbuchstabe G, naturalistische Ausformung in Porzellan mit Aufglasurbemalung in Schwarz-Rot-Gold, auf Rundsockel kostümiertes Paar in anschmiegsamer Tanzpose, Schleifenband der Laute bestoßen und Rocksaum mit winzigem Farbabrieb, H 24,5 cm.

Katalog-Nr.: 2976
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Hutschenreuther Vase

Entwurf Fritz Klee 1916, grüne Elefantenmarke Paul Müller mit Entwurfsstempel um 1918 sowie braune Kleeblattmarke der Fachschule Selb, gebauchte zylindrische Form mit vier Bandhenkeln, umlaufender stilisierter Bordüre in schwarzer und goldener Aufglasurbemalung sowie Goldstaffage, Vergoldung berieben, H 12,2 cm.

Katalog-Nr.: 2977
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Hutschenreuther Deckeldose

Entwurf Fritz Klee 1918, grüne Stempelmarke der Abteilung für Kunst 1919-1928, Entwurfsstempel und Pinselnummer 45, weiß glasiertes Porzellan mit Aufglasurbemalung in Schwarz-Grün-Gold, Ovalform mit ausgestelltem Stand und Stülpdeckel, umlaufend stilisierter Floraldekor als Bordüren und rapportierenden Rechteckfeldern mit Vogeldarstellung, Standring restauriert, H 10 cm.

Katalog-Nr.: 2978
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

KPM Berlin große "Flötenvase" Art déco

Formentwurf 1926, unterglasurblaue Zeptermarke, einmal gestrichen, rot gepinselte Malersignatur mit Datierung Eveline Adam Berlin 1928, Trichterform mit mittiger Verdickung, umlaufender geometrischer Dekor in gelb-orange-brauner Unterglasurmalerei, goldschattiert, minimale Gebrauchsspuren und Standring etwas gechipt, sonst guter Zustand, H 44,5 cm.

Katalog-Nr.: 2979
Limit: 1800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion