Zeichnungen, Aquarelle u. Mischtechniken

...

Willy Planck, Soldatenportrait

den Betrachter anblickender Soldaten, in feldgrauer Ausgehuniform, vor dunkelgrünem Blattwerk, Pastell, signiert und datiert „Planck 1920“, hinter Glas gerahmt, Falzmaß ca. 73 x 56 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Grafiker und Buchillustrator (1870 Stuttgart bis 1956 Herrenberg), Mitglied der Familie des Nobelpreisträgers Max Planck, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Gustav Igler und Jakob Grünenwald sowie an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Claus Meyer, Leopold von Kalckreuth und Caspar Ritte, Planck zählt zu den produktivsten und bekanntesten Illustratoren der 1. Hälfte des 20. Jh., Quelle: Thieme-Becker, Vollmer und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 3818
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Wolf, Hochgebirgslandschaft

sommerlicher Blick über einen Bergsee im morgendlichen Dunst, vor imposanter Hochgebirgskulisse, stimmungsvolle, fein erfasste Landschaftsmalerei, Aquarell über Bleistiftvorzeichnung, vor 1975, links unten signiert ”Wolf”, rückseitig Galerieetikett der ”Kunstetage Georg Müller ... Remscheid ...” hier bezeichnet ”original Aquarell von Wolf lebt bei Heidelberg (1975)”, minimale Altersspuren und lichtrandig, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 32,5 x 47,5 cm.

Katalog-Nr.: 3834
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Rudolf Krapf, Matterhorn und Riffelsee

Blick über die ruhige Wasserfläche des Sees, auf das sich majestätisch erhebende Matterhorn, Landschaftsmalerei in heller Farbigkeit, Deckfarben auf leichtem Karton, Mitte 20. Jh., links unten signiert und bezeichnet „Krapf Mchn“, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 32 x 43 cm. Künstlerinfo: dt. Landschaftsmaler (1885 München bis 1965 Gräfelfing), 1906–09 Besuch der Kunstgewerbeschule in München und autodidaktische Beschäftigung mit der Malerei, ab 1911 Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft, erlangte vor allem durch seine Gebirgslandschaften Bekanntheit, Quelle Thieme-Becker.

Katalog-Nr.: 3805
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Otte, Partie im Harz

Felsformation mit spärlichem Bewuchs im hellen Sonnenlicht, Aquarell, links unten signiert und datiert „Otte (19)47“, minimale Erhaltungsmängel, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 21,5 x 27,3 cm.

Katalog-Nr.: 3813
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Tony Tongterm, Lilien in Vase

üppig blühende Lilien in kugeliger Vase, lockere, luftige Blumenmalerei, Aquarell auf leichtem Karton, um 1990, rechts unten signiert „Tony Tongterm“, im unteren Bereich unscheinbare Knickspur, ungerahmt, Blattmaß ca. 40 x 30 cm. Künstlerinfo: engl. Maler und Aquarellist (geboren 1940 in London), Malstudium bei Magister Fond und in Paris bei Prof. Delmont, Quelle Internet.

Katalog-Nr.: 3829
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Marianne Uhlenhuth, Abstrakte Komposition

imaginäre Stadtlandschaft aus kubischen Flächen vor dunklem Grund, in der Tradition von Paul Klee, Mischtechnik (Batik, Ölpastellkreiden, Tusche) auf Papier, rechts unten ligiert monogrammiert und datiert ”MU (19)60”, rückseitig bezeichnet oder signiert ”Marianne Uhlenhuth München”, original im Passepartout, hier rückseitig nochmals wie zuvor bezeichnet, ungerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 39 x 29 cm. Künstlerinfo: dt. Malerin, Gebrauchsgraphikerin, Werkkünstlerin, Entwerferin und Pädagogin (1895 Bamberg bis nach 1963), 1924–44 Leiterin der Werkstatt für Stoffdruck und Batik am Städelschen Kunstinstitut Frankfurt am Main, ab 1952 freischaffend in München, Quelle: Dressler und Internet.

Katalog-Nr.: 3832
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Gino Bogoni, Abstrakte Komposition

sparsame ungegenständliche Komposition aus Linien und Pinselstrichen, Faserschreiber und Aquarellfarben, rechts unten signiert und datiert „Gino Bogoni 1968“, rückseitig mit Bestätigung vom Sohn des Künstlers, leicht gebräunt, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 33 x 47,5 cm. Künstlerinfo: ital. Maler und Bildhauer (1921 Verona bis 1990 Verona).

Katalog-Nr.: 3784
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Prof. Alois Koch, Schneevergnügen

tief verschneite niederbayerische Winterlandschaft, mit Kindern vorm Dorf, beim Tollen im Schnee, Aquarell über feiner Bleistiftvorzeichnung, links unten signiert und datiert ”Alois Koch 1955”, etwas lichtrandig, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 40 x 56 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Graphiker (1910 Hadamar-Oberweyer bis 2002 Straubing), Kindheit und Jugend im Westerwald, später Lehre in Essen und Darmstadt, ab 1939 in Straubing ansässig, 1944 Schüler der Kunst- und Handwerkerschule Würzburg bei Dickreiter und Josef Steinthal, im 2. Weltkrieg Kriegsdienst in Frankreich, hier Bekanntschaft mit dem Maler René Charles Bellanger und bis 1947 Kriegsgefangenschaft in Coleford, ab 1948 freischaffend in Straubing, ab 1951 tätig als Zeichenlehrer, Mitglied diverser Künstlervereinigungen, beschickte Ausstellungen in Paris, Florenz, New York und Zürich, erhielt zahlreiche Ehrungen wie 1976 die Goldenen Bürgermedaille der Stadt Straubing, 1978 Ehrenprofessur des Great China Arts College Hongkong, 1986 Ehrendoktorwürde der Universität von Benson in Arizona und 1988 Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz, Quelle: Kürschners Graphiker-Handbuch, Homepage der Stadt Hadamar und Homepage zum Künstler.

Katalog-Nr.: 3804
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Otte, Der Regenstein im Harz

Ansicht der imposanten mittelalterlichen Burgruine im Harz, mit ihren in den Fels getriebenen Räumen, Aquarell, links unten signiert und datiert „Otte (19)47“, minimale Erhaltungsmängel, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 21 x 27,3 cm.

Katalog-Nr.: 3811
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Otte, Eremit in der Einsamkeit

greiser Herr im Mönchsgewand, an einen Fels gelehnt, in Gedanken versunken auf ein Kruzifix blickend, Aquarell, links unten signiert und datiert „Otte (19)50“, minimale Erhaltungsmängel, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 21 x 27,3 cm.

Katalog-Nr.: 3812
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Willy Planck, Soldatenportrait

junger Soldat, in feldgrauer Ausgehuniform mit Ordensspange, vor dunkelgrünem Blattwerk, Pastell, signiert und datiert „Planck 1919“, hinter Glas gerahmt, Falzmaß ca. 73 x 56 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Grafiker und Buchillustrator (1870 Stuttgart bis 1956 Herrenberg), Mitglied der Familie des Nobelpreisträgers Max Planck, Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Gustav Igler und Jakob Grünenwald sowie an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Claus Meyer, Leopold von Kalckreuth und Caspar Ritte, Planck zählt zu den produktivsten und bekanntesten Illustratoren der 1. Hälfte des 20. Jh., Quelle: Thieme-Becker, Vollmer und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 3819
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Josef Seidl-Seitz, Nächtliche Landschaft

abstrahierte Ansicht einer Brücke, umgeben von Architekturelementen, Fettkreiden auf getöntem Papier, rechts unten in Blei signiert und datiert „Seidl-Seitz(19)54“, leichte Altersspuren, ungerahmt, Blattmaß ca. 38 x 57 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Zeichner (1908 München bis 1988 München), 1922–25 Schreinerlehre, 1927 mit Prof. Helmut Berve Italienreise, ab 1935Studium an der Akademie in München, 1938–39 Studienreise mit Walfangschiff in die Antarktis, 1940–45 Partisaneneinsatz in Russland, 1944 durch Bombenangriff Zerstörung seines Werks, 1959 Villa-Massimo-Stipendium, 1960–85 zahlreiche Italienreisen, 1972 Seerosenpreis der Stadt München und Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, Quelle: Internet und Matrikel der Kunstakademie München.

Katalog-Nr.: 3827
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Carl Gehrts, attr., ”Die Hussiten vor Naumburg”

junge Frau mit Kindern begrüßt die Hussiten vor der Stadtsilhouette Naumburgs, Illustrationsentwurf, Tuschefederzeichnung auf Karton, unsigniert, wohl Arbeit von Prof. Carl Gehrts, welcher 1896 eine Illustration für das Flugblatt zum Lied ”Die Hussiten vor Naumburg” für den Verlag Breitkopf und Haertel in Leipzig schuf, auf Karton aufgezogen, gegilbt, ungerahmt, Abbildung ca. 17 x 30,5 cm. Künstlerinfo: eigentlich Karl Heinrich Julius Gehrts, dt. Historien-, Landschafts-, Portrait- und Genremaler, Zeichner, Kunstgewerbler, Gebrauchsgraphiker sowie Illustrator (1853 St. Pauli/Hamburg bis 1898 Bonn-Endenich), zunächst Abendschüler an der Gewerbeschule Hamburg bei Friedrich Heimerdinger, ab 1871 mit Stipendium Studium an der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule Weimar bei Ferdinand Brütt, Karl Gussow und Albert Baur, 1976 Wechsel mit Baur an die Akademie Düsseldorf, unterhielt freundschaftliche Kontakte zu Emil Zeiß, August Wittig, Heinrich Otto, Sophie Hasenclever, Mitarbeiter der Münchner Zeitschrift ”Fliegende Blätter” und der ”Gartenlaube”, tätig als Professor an der Akademie Düsseldorf, Mitglied im Düsseldorfer Künstlerverein ”Malkasten”, tätig in Düsseldorf-Rath, Quelle: Thieme-Becker, Boetticher und Wikipedia.

Katalog-Nr.: 3756
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Tony Tongterm, Sonnige Herbstlandschaft

Blick von einer Anhöhe in ein breites Tal mit herbstlich leuchtenden Baumgruppen, lockere Landschaftsmalerei, Aquarell auf Karton, um 1990, rechts unten signiert „Tony Tongterm“, minimale Altersspuren, ungerahmt, Blattmaß ca. 30,5 x 40 cm. Künstlerinfo: engl. Maler und Aquarellist (geboren 1940 in London), Malstudium bei Magister Fond und in Paris bei Prof. Delmont, Quelle Internet.

Katalog-Nr.: 3830
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Benno Stadler, Segelboote

zwei Segelboote auf stiller See, Aquarell über Bleistiftvorzeichnung, um 1970, rechts unten signiert und ortsbezeichnet ”B. Stadler München”, rückseitig Kunsthandlungsetikett der ”Kunstetage Georg Müller ... Remscheid …”, hier bezeichnet ”Original Aquarell von Benno Stadler lebt in Bayern” sowie Etikett mit Biographie zum Künstler, stockfleckig, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 31,5 x 23,5 cm. Künstlerinfo: verwandte auch das Pseudonym ”Nilsen”, dt. Landschaftsmaler (1908 München bis ca. 1984 München), 1923–26 Schüler der Kunstgewerbeschule München, Weiterbildung bei Prof. Roth, unternahm Studienreisen nach England, Schweden, Italien, Frankreich und Spanien, 1956 Anerkennung als Künstler, tätig in München, Quelle: Info zum Künstler auf Gemälderückseite und Internet.

Katalog-Nr.: 3828
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Hallig, Schloss auf einem Bergsporn

idealisierte Darstellung eines hoch auf einem Fels thronenden mittelalterlichen Schlosses mit zahlreichen Türmen und Zinnen, mit spitzem Pinsel ausgeführtes Aquarell mit partieller Weißhöhung, unten rechts schwer lesbar signiert und datiert „Hallig 1896“, minimale Erhaltungsmängel, unter Passepartout und hinter Glas gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 30,5 x 23,3 cm.

Katalog-Nr.: 3759
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Hermann Dörmann, Kinderportrait

Kopfbildnis eines rotblond gelockten Mädchens, in rosa Kleid mit weißem Kragen, fein erfasstes naturalistisches Bildnis, Mischtechnik (Pastell über Bleistift auf getöntem Papier), links unten signiert und datiert ”Herm. Dörmann 1952”, geringe Altersspuren, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 32 x 25 cm. Künstlerinfo: dt. Bildnis- und Landschaftsmaler sowie Zeichner und Kopist (1888 Bölhorst bei Minden bis 1952 Detmold?), studierte an der Akademie Karlsruhe 1907–09 bei Carl Holzapfel und Kurt Witte, weitergebildet in Dresden und Berlin, bis 1914 Studienaufenthalt in Paris, ab 1918 in Berlin und ab 1928 in Detmold tätig, Quelle: Vollmer, Saur ”Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon” und Dressler.

Katalog-Nr.: 3788
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

E. Berger, Koksöfen der Zeche Tremonia in Dortmund

hellleuchtender, glühender und rauchender Kokshaufen, in nächtlicher Industrieumgebung mit Hochöfen und Schloten des Ruhrgebiets, Mischtechnik, im unteren Bereich signiert „E. Berger“ sowie betitelt und datiert „Coksöfen der Zeche Tremonia Dortmund 24.9.(18)91“, minimale Altersspuren, alt hinter Glas gerahmt, Sichtmaß ca. 26,5 x 36 cm.

Katalog-Nr.: 3783
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Ekkehard Engels, ”Bergische Landschaft”

Blick in lichte Sommerlandschaft, mit Häusern am Waldrand und Pferdegespann, Aquarell über Bleistiftvorzeichnung, Mitte 20. Jh., links unten in Blei handsigniert ”Ekkehard Engels”, rückseitig Künstleranschrift ”Ekkehard Engels, Elberfeld, Haubanstr. 9” und betitelt ”Bergische Landschaft”, gering gegilbt und geblichen, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 24 x 35 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Graphiker des 20. Jh., tätig in Wuppertal-Elberfeld, Quelle: Info auf Gemälderückseite und Internet.

Katalog-Nr.: 3790
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kolomon Moore, Paar erotische Zeichnungen

freizügige Darstellung weiblicher Körper in der Art der 1920/30er Jahre, in der Darstellung betitelt „Mademoiselle“ und „lesbien“, Kohle und Kreiden auf gelblichem Karton, wohl 2. Hälfte 20. Jh., im unteren Bereich signiert „Kolomon M.“, schmutzspurig, ungerahmt, Blattmaß ca. 35 x 50,3 cm.

Katalog-Nr.: 3809
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Wolfgang Dörner, Birken in Sommerlandschaft

weiter Blick in lichte Sommerlandschaft mit Birken am Bach, Aquarell, rechts unten signiert und datiert ”Dörner (19)75”, rückseitig handschriftliches Etikett mit Info zum Künstler ”Wolfgang Dörner, geb. 27.9.1926 Wuppertal-Langerfeld, Werkkunstschule Wuppertal u. Akademie Düsseldorf (Malt auch Porträt!) 15.12.1975”, gering lichtrandig, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 33 x 25 cm. Künstlerinfo: dt. Landschafts- und Bildnismaler (geboren 1926 in Wuppertal-Langerfeld), Schüler der Werkkunstschule Wuppertal, Weiterbildung an der Akademie Düsseldorf, Quelle: Info auf Gemälderückseite.

Katalog-Nr.: 3789
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

M. Fickert, Der gute Tropfen

zwei Mönche, den schlafenden Kellermeister, umgeben von leeren Weinflaschen, im Weinkeller findend, Aquarell, rechts unten signiert und datiert „M. Fickert (19)25“, hinter Glas in Goldstuckleiste gerahmt, Sichtmaß ca. 45 x 70 cm.

Katalog-Nr.: 3793
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Valeska Glamann, Blumenstillleben

expressiver Blumenstrauß in dunkler Vase, Mischtechnik (Aquarell und Gouache), um 1950, rechts unten signiert ”V. Glamann”, freigestellt hinter Glas gerahmt, Blattmaße ca. 29 x 19,5 cm. Künstlerinfo: auch Vanessa Glamann, dt. Malerin (1872 Rittergut Groß-Gievitz in Mecklenburg-Schwerin bis nach 1930), ab 1901 Schülerin von Hans von Hayek in Dachau, weitergebildet bei Hermann Groeber, Christian Adam Landenberger und Rudolf Schramm-Zittau, Mitglied im Reichsverband bildender Künstler Deutschlands, tätig in Schwerin, Rostock und später in München, Quelle: Vollmer, Thiemann-Stoedtner und Hanke ”Dachauer Maler”, Saur ”Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon” und Dressler 1930.

Katalog-Nr.: 3796
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Das Martyrium

von mehreren Pfeilen getroffene, an einem Baum gefesselte und fast unbekleidete junge Frau, ihren Blick schamvoll zur Seite gewandt, freie Umsetzung der Legende des Heiligen Sebastian, Kohle mit partieller Weißhöhung auf Packpapier, Ende 20. Jh., unsigniert, hinter Glas gerahmt, Blattmaß ca. 93 x 62 cm.

Katalog-Nr.: 3839
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Damenbildnis

Brustportrait im Halbprofil einer jüngeren Dame im weißen Kleid, Pastellkreiden, Anfang 20. Jh., links unleserlich signiert, „Dandermann“?, geringe Altersspuren, hinter Glas gerahmt, Falzmaß ca. 62 x 44,7 cm.

Katalog-Nr.: 3836
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion