Grafik - Fotografien

Katalog-Nr. 3979

Kurt Mühlenhaupt, Leichtes Mädchen

rosa gekleidetes Freudenmädchen in aufreizender Pose, kolorierte Radierung, um 2000, links unten in Blei nummeriert 72/101 und rechts handsigniert ”Curt Mühlenhaupt”, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Plattenmaß ca. 24 x 19,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Grafiker, Bildhauer und Schriftsteller (1921 Klein Ziescht bis 2006 Bergsdorf), ab 1943 kurzzeitig Kunststudium in Berlin, 1945 erneuter Kriegseinsatz, 1946–48 Studium an der Hochschule für Bildende Künste bei Maximilian Debus, 1948 Studienabbruch und autodidaktische Weiterbildung als Künstler, 1956 Übersiedlung nach Marienfelde und 1958 nach Kreuzberg in West-Berlin, unternimmt Studienreisen nach Paris, Südfrankreich, Spanien, Italien, Portugal, New York und Moskau, ab 1970 ausschließlich als Künstler freischaffend, gründete 1972 mit Günter Grass, Wolf-Dieter Schnurre, Wolfgang Schnell die Gruppe „Malerpoeten”, zeitweise tätig in Berlin-Kladow, Sommeraufenthalte im Tal Montes de Cima in der Algarve, 1992–99 Ausbau des Gutshofes in Bergsdorf bei Zehdenick zum Wohnhaus mit Atelier und Galerie, Quelle: Eisold ”Künstler in der DDR”, Wikipedia und Internet.

Limit:
60,00 €
Zuschlag:
65,00 €

Wie funktioniert eine Auktion