Asiatika

...

Sammlung japanische Holzschnitte

datiert 1955, textilbespannte Mappe, signiert und mit originalem Klebeetikett, eingelegt zwei lose gebundene Sammlungen von je 40 Holzschnitten mit Landschaftsmotiven, Floralismen, Darstellungen aus der Fabel- und Tierwelt, Stillleben usw., gute Erhaltung mit leichten Altersspuren, Maße Schuber 32 x 23 cm.

Katalog-Nr.: 576
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Rollbild China

Qing-Dynastie, signiert und gestempelt, Mischtechnik auf Papier, dekorative Landschaftsdarstellung, textil gefasst, die Schmalseiten mit Holz verstärkt, leichte Erhaltungsmängel, Altersspuren, Maße 205 x 49 cm.

Katalog-Nr.: 577
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Rollbild China

gedruckt 1969, limitiert, nach Vorlagen von bek. Bildern und Widmungen von 50 Prominenten aus Wirtschaft und Politik, in original Schatulle, L Etui 40 cm.

Katalog-Nr.: 578
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Seidenmalerei

um 1920, links unten in Rot gemarkt, Mischtechnik auf Seide, kontemplative Szene mit zwei Kähnen, in weiter Flusslandschaft mit angedeuteter Vegetation und auffliegenden Vögeln, auf hellem Ornamentstoff montiert und in moderner Leiste hinter Glas gerahmt, Maße Abb. 26 x 30,5 cm.

Katalog-Nr.: 579
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Hinterglasbild

China, 1. Hälfte 20. Jh., Gouache auf Glas, figürliche Szene im Interieur, mit junger Geisha am Schreibtisch, begleitet von ihren Dienern, beim Einbruch der Dunkelheit, in geschwärztem Rahmen gefasst, Maße 71 x 49 cm.

Katalog-Nr.: 580
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Asiatische Stickerei

wohl 1. Hälfte 20. Jh., Teil einer traditionellen Tracht, aufwendige ornamentale Stickerei auf zwei textilen Bändern aus Kord und Baumwolle, mit Knopf- und Fransenbesatz sowie zwei aufgenähten Münzen, Altersspuren, L 132 cm.

Katalog-Nr.: 581
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Seidenstickereien

19. Jh., feine polychrome Stickarbeit, auf cremefarbener Seide, partiell mit Goldfaden abgesetzt, Darstellung figürlicher Szenen in Landschaft, später hinter Glas in schmale Leisten gefasst, Maße je 52 x 6 cm.

Katalog-Nr.: 582
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs japanische Puppen

20. Jh., eine am Boden mit originalem Klebeetikett, Masse farbig gefasst, zum Teil mit eingesetzten Glasaugen, die voluminösen Korpora mit farbigem Ornamentstoff bespannt, dabei fünf Geishas sowie ein Bogenschütze, unterschiedliche Maße und Erhaltungen, H max. 42 cm.

Katalog-Nr.: 583
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Seidenstickerei

Japan, um 1960, signiert, nach einem Farbholzschnitt gestaltetes Landschaftsmotiv mit Figurenstaffage, min. Altersspuren, hinter Glas in schmaler Leiste gefasst, Maße 55 x 39 cm.

Katalog-Nr.: 584
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeplastik Bala Krishna

20. Jh., ungemarkt, Bronze braun patiniert, teils ziseliert, stilisierte Darstellung Krishnas als Kleinkind, welches nackt krabbelnd eine Hand aufhält, min. Korrosionsspuren, L 25 cm.

Katalog-Nr.: 585
Limit: 400,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeplastik Buddha

wohl Tibet, Anfang 19. Jh., Bronze mit natürlich gewachsener Patina, auf einem Kissen im Lotossitz thronender Buddha mit kontemplativ gesenktem Blick, die Hände im Bhumisparsa Mudra abgelegt, Oberfläche mit Alters- und Korrosionsspuren, H ca. 51 cm.

Katalog-Nr.: 586
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeplastik Buddha

Thailand, 20. Jh., ungemarkt, Eisenguss, dunkel patiniert und partiell vergoldet, auf flacher Plinthe in Sukhasana sitzender Erleuchteter, die Hände in Dhyana Mudra im Schoß zusammengelegt, den Blick mit halb geschlossenen Lidern sanft gesenkt, H 48 cm.

Katalog-Nr.: 587
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Öllampe

Indien, 20. Jh., Bronze gegossen und dunkel patiniert, partiell ziseliert, vollplastische Darstellung einer weiblichen Gestalt, die in den Händen eine Diya hält, vermutlich Zierlampe für Lakshmi Puja, den dritten und wichtigsten Tag von Divali, dem hindusitischem Lichterfest, Altersspuren, Sockel lose, H 30 cm.

Katalog-Nr.: 588
Limit: 140,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Gartenplastik Buddha

wohl 20. Jh., Stein behauen, Kopfstück mit sanften Gesichtszügen, Alters- und Korrosionsspuren, H ca. 60 cm.

Katalog-Nr.: 589
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleinbronze Indonesien

20. Jh., ungemarkt, Bronze gegossen, grünliche Patina, vollplastische Darstellung Vishnus, auf den Schultern Garudas reitend, welcher selbst auf dem Rücken einer Schildkröte thront, Altersspuren, H 14,5 cm.

Katalog-Nr.: 590
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zierplatte Tibet

Mitte 19. Jh., Bronze gegossen, dunkelbraun patiniert, ziseliert, leicht gemuldete Platte mit umlaufendem Drachenmotiv sowie geschwungenen Kartuschen mit Inschriften, spätere Bohrung für Wandhalterung, Altersspuren, D 40 cm.

Katalog-Nr.: 591
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Große Räucherschale

indo-persisch, 19. Jh., Kupfer getrieben, brüniert, ornamental und floral ziseliert sowie teils durchbrochen gearbeitet, die seitlichen Handhaben aus massiver Bronze, getreppter Rundfuß mit tief gemuldeter Schale und breitem umlaufenden Bord, Alters- und Korrosionsspuren, H 30 cm, D 42 cm.

Katalog-Nr.: 592
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Indischer Stoßdolch Katar

18./19. Jh., kam ursprünglich im Nahkampf zum Einsatz, Stahlklinge mit Mittelgrat zur Spitze, auf der Hauptfläche ein plastisch herausgearbeiteter Elefant, der einen Büffel niederwirft, auf der anderen Seite ein Leopard, der eine Antilope reißt, Griffstück mit Unterarmstützen floral graviert, dieses übergangslos an der Keilklinge sitzend, polierte Klinge mit wenigen Flecken, der Griff altersgemäß etwas gedunkelt, sonst gute Erhaltung, L 44 cm.

Katalog-Nr.: 593
Limit: 250,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Kris Bugis Indonesien

Sulawesi, 18./19. Jh., Klinge aus Raseneisen, mit acht Wellentälern, Selut sowie Pendok aus Silber, Warangka sowie Griff aus dunklem Kemuning-Holz, dieser für die Bugis typisch als stilisierter Ganja-Griff stark abgewinkelt, der Pendok mit Floraldekor und gedrehter Silberdrahtwicklung, mit gebietstypischem, jedoch sonst eher ungewöhnlichem Scheidenabschluss, Klinge mit leichter Oberflächenverwitterung und leichte Abriebstellen am Holz, sonst sehr gut erhalten, L gesamt 43 cm.

Katalog-Nr.: 594
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Collier

wohl Tibet, um 1900, aus Koralle und Türkis gefertigte Röhrchen und Perlen, fein in mehrere Reihen gefädelt, Messingmontierungen und zarte Abhängungen, Altersspuren, D ca. 20 cm.

Katalog-Nr.: 595
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Miniaturmalerei Erotika

Ende 19. Jh., unsigniert, Mischtechnik (Gouache und Tusche) auf Elfenbein, partiell goldbronziert, Szene im Interieur, mit Darstellung zweier junger Haremsdamen beim Spiel, begleitet von einer Dienerin, welche den beiden Luft zufächert, rückseitig alte Montierungsreste, berieben, Maße ca. 15 x 5 cm.

Katalog-Nr.: 596
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Schachspiel Elfenbein

wohl Indien, Anfang 20. Jh., Elfenbein aufwendig beschnitzt, partiell farbig gefasst und goldbronziert, vollplastisch gearbeitete Spielfiguren nach Charakteren aus der Bhagavad Gita, leichte Altersspuren, min. Substanzverluste, in originaler Schatulle, H max. 8 cm.

Katalog-Nr.: 597
Limit: 500,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Zehn Kalender Indonesien

wohl um 1900, aus den Rippen eines wohl großen Meerestieres geschnitzt, trägt zahlreiche geschwärzte Ritz-Verzierungen in Form von Schlangen, Skorpionen und Insekten sowie Ornamentik und Rad-/Sternsymbolik, Schriftzeichen, Kalender auf der Rippeninnenseite, zum Tragen an einem Ende durchlocht, Alters- und Gebrauchsspuren, L max. 30 cm.

Katalog-Nr.: 598
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

Indien, erworben 1953, Rosenholz fein beschnitzt, eingesetzte Augen und Zahnpartien aus Glas, durchbrochen gearbeitete Darstellung des Feuergottes Agni mit flammendem Bart, die ihn begleitenden Drachen auf dem Kopf tragend, H ca. 27 cm.

Katalog-Nr.: 599
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Rubab

wohl Ende 19. Jh., persische Schalenhalslaute, die hauptsächlich von Paschtunen gespielt wird und als Nationalinstrument von Afghanistan gilt, zweigeteilter, mit Haut bespannter Korpus, aufwendig mit Ziereinlagen aus Bein dekoriert, der Hals ornamental durchbrochen gearbeitet, Altersspuren, H 90 cm.

Katalog-Nr.: 600
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion