Zeichnungen - Aquarelle

...

C. Jung, Frühlingshaftes Blütenarrangement

Stillleben mit Pfingstrosen, Tulpen und blühenden Apfelzweigen, effektvolle, naturalistische Malerei in lichter Farbigkeit, Gouache, um 1910, rechts unten signiert und ortsbezeichnet ”C. Jung Bln. (Berlin) Steglitz”, original hinter Glas in brauner Lackleiste mit prächtiger, vergoldeter Jugendstilornamentik gerahmt, Falzmaße ca. 51,5 x 70,5 cm.

Katalog-Nr.: 4150
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Hans Kitslaar, Ziegen

Ziege mit säugendem Jungen auf sonniger Weide, impressionistische Tiermalerei in leuchtender Farbigkeit, Pastell, um 1990, rechts unten signiert ”Kistelaar”, sehr schön freigestellt hinter Glas und Passepartout gerahmt, Blattmaße ca. 45 x 34,5 cm. Künstlerinfo: niederländischer Maler und Zeichner (geboren 1944 in Roermond), studierte zunächst an der Jan van Eyk-Akademie Maastricht, später an der Akademie der schönen Künste Antwerpen bei Rik Slabbinck, ab 1967 tätig im Künstlerdorf Sint-Martens-Latem an der Leie bei Gent, später in Lokeren-Eksaarde, Gent und schließlich in Lochristi in Belgien tätig, Quelle: Homepage des Künstlers.

Katalog-Nr.: 4151
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Hugo Krayn, Drei Arbeiten

zwei Lithographien mit dem Titel „Begeisterung“ und „Auf Urlaub“ (handkoloriert), um 1915, je im Stein signiert und typografisch bezeichnet, Blattgröße ca. 42 x 34 cm, sowie das Buch „Junge Kunst Band 8 Hugo Krayn“ mit einem Vorwort von Lovis Corinth. Künstlerinfo: dt. Maler und Grafiker, 1885 Berlin bis 1919 Berlin, ab 1902 Besuch der Berliner Kunstgewerbeschule bei Emil Orlik, Mitglied im Deutschen Künstlerbund, an der Spanischen Grippe verstorben, Quelle: Thieme-Becker, Wikipedia und Internet.

Katalog-Nr.: 4152
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Curt Martin, Ansicht Gardasee

Blick aus Richtung Nago-Torbole über den sommerlichen Gardasee, von hoher Felskulisse umrahmt, mit Segelbooten auf stillem Wasser, stimmungsvolle Landschaftsmalerei im lichten Blau, Mischtechnik (Gouache und Aquarell), um 1925, rechts unten signiert ”Curt Martin-Weimar”, rückseitig altes Etikett mit handschriftlicher Nummer 8857, original hinter Glas gerahmt, Falzmaße ca. 37 x 55 cm.

Katalog-Nr.: 4153
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Karl-Heinz Moeller, ”Felsengrab”

Blick in lichte Nekropole, Mischtechnik, um 2000, rechts unterhalb der Darstellung in Blei ligiert handsigniert ”KHMoeller”, freigestellt hinter Glas und Passepartout gerahmt, Abbildung ca. 17 x 12,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Graphiker und Zeichner (geboren 1950 in Wismar), Ausbildung zum Maler und Graphiker, 1980 Inhaftierung wegen geplanter Republikflucht, Ende 1981 Ausreise in die BRD, anschließend freischaffend in West-Berlin, 1985 Studienreise nach Brasilien und Arbeitsaufenthalt in der Villa Romana in Florenz, 2002 als Künstler, Kunstlehrer und Galerist an Bord der ”MS Europa”, beschickte zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen, ab 1999 Mitglied im Verein Berliner Künstler, regelmäßige Reisen ins südfranzösischen Cap-Ferrat zur „Villa Ephrussi de Rothschild“, ab 2013 mehrfach Reisen nach Griechenland, war tätig in Berlin-Schöneberg und seit 1986 Zweitwohnsitz in Imperia an der italienischen Riviera, seit April 2015 als Künstler und Landwirt bei Gythio in Lakonien/Griechenland tätig, Quelle: Homepage des Künstlers, Werner Schmidt ”Ausgebürgert, Künstler aus der DDR 1949–1989” und Eisold ”Künstler in der DDR”.

Katalog-Nr.: 4154
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Oesterley, Winterliche Allee mit rodelnden Kindern

stimmungsvolle Winterlandschaft im hellen Sonnenlicht, Aquarell, um 1900, links unten signiert ”Oesterley”, rückseitig ungeprüfte Zuschreibung ”Marie Oesterley, geb. 1842 in Göttingen, ansässig in Hannover”, schön hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 34 x 24 cm.

Katalog-Nr.: 4155
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Moritz Pathé, ”Im Dschungel”

Großwildjäger mit afrikanischem Führer, bis zum Bauch in einem Fluss, vor einem Baum mit Klammerschwanzaffen stehend, Gouache auf bräunlichem Papier, rechts unten signiert M. Pathe, unter Glas in einer einfachen profilierten Leiste gerahmt, normale Altersspuren, Falzmaß 40 x 22,5 cm, gesamt 52 x 34 cm. Künstlerinfo: deutscher Maler und Buchillustrator (1893 Berlin bis 1956 Essen), leidenschaftlicher Tiermaler, malte zahlreiche Gemälde mit Motiven aus seinen Expeditionen in Westafrika, berichtete darüber auch in Reisebüchern, illustrierte insbesondere in den 1920er Jahren zahlreiche Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbücher. Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 4156
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Gabriella Rainer-Istvanffy, Pekinesenportrait

fein erfasste Tierstudie, Farbstiftzeichnung, um 1930, rechts unten signiert ”R.-Istvanffy Gabrielle”, minimal gegilbt, freigestellt hinter Glas und Passepartout gerahmt, Blattmaß ca. 15 x 16 cm. Künstlerinfo: geborene Gabrielle Rajner oder Gabriella Rainer, verehelichte Rainer-Istvanffy bzw. Rajner-Istvanffy, ungarische Malerin (1877 Budapest bis 1964 Budapest), Schülerin von Tivadar (Theodor)Zemplényi, Antal Neogrády und Hegedüs, tätig in Budapest, Quelle: Thieme-Becker.

Katalog-Nr.: 4157
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

James Rizzi, Autograph

typische Signatur des Künstlers, mit Vogel und Wunsch ”Enjoy! (dt. Genieße!)”, Filzstift auf weißem Papier, dieses in Wolkenform geschnitten und auf blauem Grund appliziert, hinter Glas gerahmt, Blattgröße ca. 20 x 23 cm. Künstlerinfo: u.s.-amerikanischer Maler, Graphiker, Plastiker, Gestalter, Animations- und Objektkünstler (1950 New York City bis 2011 New York City), bedeutender Vertreter der Pop Art, Kindheit in Brooklyn/New York, 1969–74 Kunststudium an der University of Florida in Gainesville, verwirklichte zahlreiche Projekte in Deutschland, als Gestalter unter anderem tätig für Rosenthal in Selb, lebte in New York, Quelle: Wikipedia.

Katalog-Nr.: 4158
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Fritz Splitgerber, Am Weiher

das Ufer eines Sees, mit vereinzelten Baumgruppen, unter luftig bewölktem Himmel, Aquarell und Deckfarbe auf leichtem Karton, rechts unten signiert „Splitgerber jr.“, rückseitig Widmung und hier datiert „15. Juni 1909“, minimale Erhaltungsmängel, Blattmaß ca. 14 x 9 cm. Künstlerinfo: deutscher Landschaftsmaler und Zeichner (1876 München bis 1914 München), Sohn und Schüler des Landschaftsmalers August Splitgerber (1844–1918), tätig in München, Quelle: Thieme-Becker.

Katalog-Nr.: 4161
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Fritz Splitgerber, Im Voralpenland

Blick über ein Gewässer zu einem Dorf und am Horizont die steil aufragenden Alpen, Aquarell und Deckfarbe auf leichtem Karton, um 1900, rechts unten signiert „Splitgerber jr.“, minimale Erhaltungsmängel, Blattmaß ca. 9 x 14 cm. Künstlerinfo: deutscher Landschaftsmaler und Zeichner (1876 München bis 1914 München), Sohn und Schüler des Landschaftsmalers August Splitgerber (1844–1918), tätig in München, Quelle: Thieme-Becker.

Katalog-Nr.: 4162
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Fritz Splitgerber, Morgensonne

schneebedeckte Ebene mit zwei Birken, im Licht des anbrechenden Tages, Aquarell und Deckfarbe auf leichtem Karton, um 1900, links unten signiert „Fr. Splitgerber“, minimale Erhaltungsmängel, Blattmaß ca. 14 x 9 cm. Künstlerinfo: deutscher Landschaftsmaler und Zeichner (1876 München bis 1914 München), Sohn und Schüler des Landschaftsmalers August Splitgerber (1844–1918), tätig in München, Quelle: Thieme-Becker.

Katalog-Nr.: 4163
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Fritz Splitgerber, Winterlicher Sonnenuntergang

schneebedeckte Flussaue, im warmen Licht der untergehenden Sonne, Aquarell und Deckfarbe auf leichtem Karton, um 1900, links unten signiert „Splitgerber;jr.“, Blattmaß ca. 14 x 9 cm. Künstlerinfo: deutscher Landschaftsmaler und Zeichner (1876 München bis 1914 München), Sohn und Schüler des Landschaftsmalers August Splitgerber (1844–1918), tätig in München, Quelle: Thieme-Becker.

Katalog-Nr.: 4164
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

H. W. Starke, Feldblumenstrauß

stimmungsvolles Blumenarrangement aus Fingerhut, Lupine, Margeriten, Butterblume, Glockenblumen und anderen Wildblumen in hoher Porzellanvase, Gouache, rechts unten signiert und datiert ”H. W. Starke 1946”, original hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 50 x 38,5 cm.

Katalog-Nr.: 4165
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Kaneijro Tanaka, attr., Abendliche Flusslandschaft

japanisches Fischerboot auf stillem See, vor Uferlandschaft mit Dorf, im Dunst der Morgendämmerung, stimmungsvolle Landschaftsmalerei, Aquarell, um 1950, links unten signiert ”Tanaka”, rückseitig applizierte alte Rückwand mit Etikett ”Kaneijro Tanaka – geb. 1893 in Tokio”, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 19,5 x 30,5 cm. Künstlerinfo: auch Tanaka Kaneijrô bzw. Tanaka Yoshinari, verwandte auch Künstlernamen wie zunächst ”Tossaishû” später ”Ichian”, japanischer Maler (1893 Tokio bis 1958 Kawasaki), Schüler von Fûko Matsumoto, nach dessen Tod 1923 autodidaktisch weitergebildet, Mitglied der Kojikai, 1930 Reise nach Korea, tätig in Ichinoseki und Kawasaki, Quelle: Vollmer und Internet.

Katalog-Nr.: 4166
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ludwig Vogel, ”Birken am Bach”

weite frühlingshafte Sommerlandschaft, mit blühenden Wiesen und Birken am Bach, Aquarell, um 1940, rechts unten signiert ”Ludwig Vogel”, rückseitig originales Künstleretikett, hier betitelt und Künstleranschrift ”Birken am Bach, Aquarell von Ludwig Vogel Frankfurt a./M. Ringelstr. 48 ...” sowie neuzeitliche Info zum Künstler aus Vollmer, geblichen und fleckig, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 42 x 31,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler (1879 bis 1949 Frankfurt am Main), Quelle: Vollmer und Saur ”Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon”.

Katalog-Nr.: 4167
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ludwig Vogel, ”Sommertag”

Weg durch reifende Kornfelder zum Dorf, Aquarell, um 1930, rechts unten signiert ”Ludwig Vogel”, rückseitig betitelt ”Sommertag” und neuzeitliche Info zum Künstler, geblichen, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 38,5 x 28,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler (1879 bis 1949 Frankfurt am Main), Quelle: Vollmer und Saur ”Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon”.

Katalog-Nr.: 4168
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Ludwig Vogel, Flusslandschaft

sommerlicher Blick über blühende Wiesen am Fluss, Aquarell und Gouache, um 1930, rechts unten signiert ”Ludwig Vogel”, rückseitig Info zum Künstler aus Vollmer, geblichen und gebräunt, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 41 x 31 cm. Künstlerinfo: dt. Maler (1879 bis 1949 Frankfurt am Main), Quelle: Vollmer und Saur ”Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon”.

Katalog-Nr.: 4169
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Curt Wittenbecher, ”Blick von Kreta”

weiter sommerlicher Ausblick, vom erhöhten Standort übers Meer, auf Anatolien, lichte Landschaftsmalerei, Mischtechnik (Aquarell und Tusche), um 1970, rechts unten ligiert monogrammiert ”CW”, rückseitig altes Klebeetikett ”Curt Wittenbecker – Blick von Kreta auf Anatolien” und Eigentümeretikett Bremen, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 41 x 55,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Zeichner und Graphiker (1901 Magdeburg bis 1978 Bremen), ab 1921 Schüler der Privatschule von Moritz Heymann und Walter Thor in München, anschließend Studium an der Kunstgewerbeschule Berlin-Charlottenburg bei Harold Bengen, Weiterbildung an der Kunst- und Handwerkerschule Magdeburg bei Ernst Hoffmann und Richard Winckel, anschließend Dozent für Laienzeichnen und Kunstbetrachtung an der Volkshochschule Charlottenburg, dann ab 1928 freischaffend in Magdeburg, unternahm Studienreisen nach Griechenland, England, Italien, Island, den Niederlanden und der Schweiz, 1925 kurzzeitig Mitglied des Magdeburger Künstlervereins ”St. Lukas”, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, 1934–39 Mitglied und ab 1938 Vorsitzender des Künstlervereins Börde, nach dessen Gleichschaltung Mitglied der Künstlerkameradschaft Magdeburg, 1942 Ehrung mit dem Kunstpreis der Stadt Magdeburg, nach Kriegsdienst in Holland im 2. Weltkrieg ab 1944 zeitweise in Hindelang/Allgäu, 1945 in Magdeburg ausgebombt und Verlust des gesamten Frühwerkes, 1949 Übersiedlung nach Worpswede, 1953 Gründungsmitglied des ”Neuen Forum” in Bremen, ab 1955 in Bremen tätig, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer, Wikipedia und Dressler.

Katalog-Nr.: 4170
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Im Schützengraben

deutscher Soldat wartet auf den richtigen Moment, um eine Stabgranate in die feindlichen Linien zu werfen, der Nachthimmel wird von Flammen erhellt, Mischtechnik Aquarell und Deckfarben, unten rechts signiert und datiert ”MKLey. [19]15”, mit Bleistift bezeichnet ”Polen Warschau”, leichte Bereibungen, hinter Passepartout, ungerahmt, Sichtmaß ca. 32,5 x 20,5 cm.

Katalog-Nr.: 4171
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Badende Mädchen

felsiger Meeresstrand, mit zwei Damenakten im hellen Sonnenlicht, Mischtechnik (Aquarell und Gouache), Mitte 20. Jh., unsigniert, rückseitig Montierungsspuren, geringe Erhaltungsmängel, ungerahmt, Blattmaße ca. 27 x 37 cm.

Katalog-Nr.: 4172
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Mädchenportrait

Brustbildnis einer jungen Frau im grünen Kleid, ihren Kopf in die rechte Hand stützend, gekonnt erfasste Bildnismalerei, Aquarell, rechts unten undeutlich monogrammiert und datiert ”(19)49”, kleines Löchlein, Alters- und Montagespuren, im Passepartout, ungerahmt, Blattmaß 42 x 42,5 cm.

Katalog-Nr.: 4173
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Laszive Mädchendarstellungen

Mädchen als Pierrette mit Gitarre (Hochformat), weiterhin sich auf einem Diwan räkelnde junge Frau beim Telefonieren (Querformat), zwei Mischtechniken (Bleistift, Tusche, sparsam aquarelliert), 1920er Jahre, 1 x undeutlich monogrammiert, Altersspuren, 1 x ohne Glas gerahmt, Blattmaße je 24 x 18 cm.

Katalog-Nr.: 4174
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Posierende Damenakte

kauernde nackte Frau, vor drei aufreizenden Mädchen, erotisches Aquarell, 2. Hälfte 20. Jh., rechts unten undeutlich signiert ”Fiedlkr”, etwas wellig, schön hinter Glas und Passepartout im Goldstuckrahmen gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 45 x 30,5 cm.

Katalog-Nr.: 4175
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

”Einfallende Enten”

herbstliche Seelandschaft in der Dämmerung, mit anfliegenden Stockentenerpeln, stimmungsvolle, fein erfasste Tier- und Landschaftsmalerei, Aquarell mit Gouache, um 1950, links unten, teils undeutlich betitelt ”Einfallende Enten in der Lo....”, rechts unten unleserlich signiert, rückseitig Rahmungsetikett Wien, etwas geblichen, hinter Glas gerahmt, Falzmaße ca. 36 x 48 cm.

Katalog-Nr.: 4176
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion