Altes Kunsthandwerk

...

Elfenbeinminiatur

um 1920, bezeichnet Teniers, Gouache auf Elfenbein, verkleinerte Kopie der "Zechstube" nach dem Original von David Teniers, in feinster Lupenmalerei gestaltete Genreszene mit Blick in ein gut gefülltes Wirtshaus, hinter Glas in schmaler vergoldeter Metallleiste gefasst, ca. drei Zentimeter langer Trocknungsriss, IM 7,5 x 11 cm.

Katalog-Nr.: 24
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 330,00 €

Mehr Informationen...

...

Petschaft Glas

wohl Böhmen, Mitte 20. Jh., polygonal facettiertes Klarglas mit Schliffdekor, Besitzername in Schreibschrift, gute Erhaltung, H 8,5 cm.

Katalog-Nr.: 72
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei jagdliche Spazierstöcke

Ende 19. Jh., alle Griffstücke aus Hirschhorn gefertigt, teils bezeichnet, geprägte Metallmanschetten, zwei Knotenstöcke sowie ein Schuss aus Malakkarohr, schlichte Metallzwingen, Alters- und Gebrauchsspuren, H max. 85 cm.

Katalog-Nr.: 52
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Rahmen Bernstein

um 1930, hochrechteckiger Tischbilderrahmen, die Vorderseite mit verschiedengroßen Bernsteinsegmenten verziert, original verglas, rückseitig mit Aufsteller, Bildausschnitt 16 x 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 64
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürlicher Zigarrenschneider

um 1930, Weißmetall farbig gefasst, dreieckige Schale mit halbplastischem, bayerischem Wanderburschen, dessen Kiepe als Streichholzhalter und der bewegliche Arm als Abschneider funktionieren, Korrosionsspuren, H 36 cm.

Katalog-Nr.: 60
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürlicher Spazierstock

um 1900, gebogtes Buchenholz, teils fein beschnitzt und farbig gefasst, das geschwungene Griffstück mit figürlichem Abschluss in Form eines Windhundhaupts mit eingesetzten Glasaugen, Hornzwinge, Altersspuren, H 91 cm.

Katalog-Nr.: 54
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürlicher Spazierstock

Anfang 20. Jh., Messing vernickelt, plastisch gearbeitetes Griffstück in Form eines Männerkopfes mit Helm und Augenklappe, geschwärzter Schuss, Metallzwinge, H 96 cm.

Katalog-Nr.: 47
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Email-Miniatur als Tondo gearbeitet

19. Jahrhundert, Plakette mit feiner Emailmalerei, Darstellung einer jungen Dame mit ihrem Töchterchen, vor monogromem Grund, verglast in schmale Metallfassung montiert, Durchmesser 5 cm.

Katalog-Nr.: 31
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Meerschaumschnitzerei

Ende 19. Jh., signiert Ragoneau, halbplastisch gearbeitetes Konterfei Christi mit der Dornenkrone, in geschwärzten Messingrahmen gefasst, kleine Fehlstellen, Altersspuren, D 15 cm.

Katalog-Nr.: 34
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Spazierstock Elfenbein

um 1920, konisch zulaufender Knauf, aus Elfenbein geschnitzt, schmale zweifarbige Manschette, Schuss aus Palisander, Beinzwinge, Knauf gerissen und teils alt retuschiert, Gebrauchsspuren, H 89 cm.

Katalog-Nr.: 38
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Petschaft Achat

wohl Idar-Oberstein, um 1900, aus fein geädertem, pastelltonigem Achat gefertigtes und in Facettform geschliffenes Siegel mit Monogramm DS, H 8 cm.

Katalog-Nr.: 74
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei jagdliche Spazierstöcke

um 1930, alle Griffstücke aus Hirschhorn gefertigt, teils bezeichnet, Messingzwinge, Naturholzschüsse, schlichte Zwingen, Alters- und Gebrauchsspuren, L max. 90 cm.

Katalog-Nr.: 51
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Jagdlicher Spazierstock

datiert 1837 sowie bezeichnet Souvenir De Chamonix, gebogtes Griffstück aus einem Gamshorn, mit gedrechselter Manschette, Schuss aus Malakkarohr, Gummizwinge, Alters- und Gebrauchsspuren, H 91 cm.

Katalog-Nr.: 53
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Spazierstock

1. Hälfte 20. Jh., ergonomisch geformtes Griffstück aus versilbertem Metallguss, mit Rautenmotiven verziert, Schuss aus Edelholz, Gummizwingen, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, H 92 cm.

Katalog-Nr.: 45
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Schnitzerei

wohl Erbach, um 1930, unsigniert, Holz geschnitzt und bräunlich gefasst, mit eingesetzten Partien aus Elfenbein, vollplastischer Violinist auf getrepptem Rundsockel, Bogen ergänzt, H 16,5 cm.

Katalog-Nr.: 7
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Präkolumbisches Gefäß

südamerikanisch, 10. bis 15. Jh., Kanne mit flaschenförmigem Trichterhals, bauchiger Körper mit je einem warzenförmigen Vorsprung auf jeder Seite, zwei gegenständige Henkel, die nach oben geführten Griffe einmal als Kannenausguss funktional gestaltet, ziegelfarbener Scherben, Bemalung in den Farben Schwarzbraun und Rot, gitter- und punktgefülltes Schachbrettmuster des Bauches, dergleichen dreieckige Ornamentik am Hals, Schulter mit M-förmigem Winkelmuster, normale Alters-/Bodenspuren, an Mündung leicht bestoßen, H ca. 21,8 cm, B ca. 25 cm, D Mündung ca. 9 cm.

Katalog-Nr.: 82
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitztes Elfenbeindöschen

Mitte 19. Jh., ungemarkt, zweiteilig gearbeitetes Schraubgefäß aus Elfenbein mit reliefiertem Ornamentdekor, schraubbarer Deckel mit kleiner Öffnung, Knauf defekt, Gewinde etwas best., H 5,5 cm.

Katalog-Nr.: 8
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Elfenbeinminiaturen

Anfang 20. Jh., drei signiert, Gouache auf Elfenbein, vier unterschiedliche Damenbildnisse, darunter Königin Luise, alle hinter Glas gerahmt, Maße max. 14,5 x 11,5 cm.

Katalog-Nr.: 27
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 190,00 €

Mehr Informationen...

...

Feine Perlmuttschnitzerei

Ende 19. Jh., vermutlich Devotionalie einer Pilgerreise, Perlmutt aufwendig beschnitzt und graviert, zentrales Motiv des letzten Abendmahls, welches der Betrachter wie durch ein Fenster beobachten kann, gerahmt von stilisiertem Weinlaub, in späterem Holzetui, Altersspuren, H 13 cm.

Katalog-Nr.: 32
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

um 1920, unsigniert, Gouache auf Elfenbein, verkleinerte Kopie nach Sir Joshua Reynolds 1785/86 entstandenem Portrait der Lady Lavinia Bingham (spätere Spencer) als junge Frau, mit breitem Kremphut, vor effektvoll beleuchteter Landschaft, im Oval hinter Glas gerahmt, IM 8,5 x 6,5 cm.

Katalog-Nr.: 20
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinminiatur

um 1920, rechts unten signiert Roland, Gouache auf Elfenbein mit partieller Weißhöhung, Bruststück einer Rokokodame mit großem, schleifenbekröntem Hut, als Tondo hinter Glas in zarter Messingleiste gefasst, D 6,5 cm.

Katalog-Nr.: 21
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Spazierstock Elfenbein

Ende 19. Jh., kugeliger Knauf aus geschnitztem Elfenbein, mit graviertem Initial S, schlanker Holzschuss, Messingzwinge, Alters- und Gebrauchsspuren, H 89 cm.

Katalog-Nr.: 37
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Schachfiguren

um 1930, zweiundzwanzig Stück, Elfenbein beschnitzt, teils farbig gefasst, figürlich beschnitzte Spielsteine in mittelalterlicher Formensprache, kleine Substanzverluste, H König 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 11
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Tafelaufsatz Berlin

um 1830, monogrammiert H.P., Fuß aus feuervergoldeter Bronze, mehrteilig gegossen und montiert, im spätklassizistischen Stil gearbeiteter Fuß auf drei Bockbeinen mit geknoteter Girlande und angedeuteter Amphore, leicht gemuldete Schale aus transluzidem Alabaster, Rand etwas bestoßen, H 16 cm, D 26,5 cm.

Katalog-Nr.: 85
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Werbeascher

1925, gemarkt Vollmann & Schmelzer Isarlohn, 1875-1925, gemuldete Schale aus hellem, fein geädertem Marmor mit vergoldeter Bronzemontierung, welche eine vollplastische Sphinx trägt, etwas berieben, D 18 cm.

Katalog-Nr.: 84
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion