Silber - Metall

...

Buchbeschlag Augsburg Barock

Mitte 18. Jh., Silber mit gestempelter Zirbelnuss, unleserliche Herstellerpunze, fein durchbrochen gestaltet, mit Rollwerk und Perlbändern verziert, acht Ecken und zwei Beschläge mit Gegenstücken, Ecken 7 x 7 cm, L Beschläge 8,5 und 14,5 cm, G ca. 252 g.

Katalog-Nr.: 4350
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

England Dekantiertrichter Silber

um 1818/19, verschiedene Punzen mit Lion Passant, Meisterpunzen Solomon Hougham, Solomon Royes & John East Dix, herausnehmbares Sieb mit durchbrochen gestaltetem Boden, der Rand mit Blüten reliefiert, Muschel als Drücker, Einsatz mit Resten alter Vergoldung, auf der Wandung graviertes Besitzermonogramm WEM, eine minimale Delle, sonst sehr schöner Erhaltungszustand, L 16,5 cm, G ca. 204 g.

Katalog-Nr.: 4351
Limit: 500,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

England seltenes Schüsselkreuz Silber

London 1827/28, Meisterpunze William Abdy jr., verschiedene Punzen mit Lion Passant, Brenner getragen von vier schiebbaren, floral verzierten Füßen, geringe Gebrauchs- und Altersspuren, L 33 cm, G ca. 473 g.

Katalog-Nr.: 4352
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 1000,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Silberleuchter Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., ungepunzt, Silber geprüft, Boden mit Tremulierstrich, gewölbter Scheibenfuß hohl in den Schaft übergehend, die Tropfschalen mit seitlicher Gravur, schraubbare Tüllen, geringe Alters- und Gebrauchsspuren, H 28,5 cm, G ca. 577 g.

Katalog-Nr.: 4353
Limit: 580,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Zuckerdose Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., Silber geprüft, innen vergoldet, ovale Form, auf vier schlanken eingerollten Füßen mit Blattabschlüssen, ornamental reliefiertes Schlüsselblatt, scharnierter Klappdeckel mit aufgeschraubtem Adler und graviertem Besitzermonogramm JB, Schlüssel fehlt, Gebrauchsspuren, L 16 cm, G ca. 500 g.

Katalog-Nr.: 4354
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Silberleuchter

Mitte 19. Jh., gestempelt 13 Lot, fein getriebener, hohl gearbeiteter Leuchter, reich ornamental verziert, auf den Blättern fein ziseliert, feststehende Tülle, guter Zustand mit normalen Altersspuren, H 31,5 cm, G ca. 312 g.

Katalog-Nr.: 4355
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Tabatiere Silber

Frankreich oder Tschechoslowakei, 1. Hälfte 19. Jh., undeutliche Kopfpunze nach links mit Buchstabe H, Meistermarke WH 33 im Quadrat, scharnierte, gewölbte Dose auf vier Kugelfüßen, die Unterseite fein gerippt, auf dem Deckel graviertes Bild eines Reiters zwischen Rocaillen und Blüten, innen ein florales Ornament, Gebrauchsspuren, geputzt, L 13 cm, G ca. 155 g.

Katalog-Nr.: 4356
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Silberpokal Historismus

um 1870, gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Koch & Bergfeld Bremen, Modellnummer N 6742, fein getrieben und ziseliert, auf vier kleinen Kugelfüßen stehend, gerippt und gebuckelt, verziert mit Akanthusblättern, Rollwerk, Blüten und Ornamentik, am Schaft vier Engelsköpfe, durch Flügel verbunden, innen Reste alter Vergoldung, Deckel fehlt?, H 40 cm, G ca. 876 g.

Katalog-Nr.: 4357
Limit: 160,00 €, Zuschlag: 330,00 €

Mehr Informationen...

...

Schlangenhenkelvase Silber

Nürnberg, Mitte 19. Jh., gestempelt 13 Lot und N im Kreis, unleserliche Meisterpunze, reich verziert mit Ornamentbändern aus Blattmotiven, Buckeln, Palmetten und verschlungenen Ranken mit Blüten, an der Mündung verschlungene Schlangenhenkel, etwas gedellt, Altersspuren, H 35 cm, G ca. 1229 g.

Katalog-Nr.: 4358
Limit: 680,00 €, Zuschlag: 700,00 €

Mehr Informationen...

...

Silberbecher

um 1870, gestempelt 800, Herstellermarke Wilhelm Binder/Schwäbisch Gmünd, fein gravierter Becher mit umlaufenden Ornamentbändern und schauseitiger Kartusche als Gürtel, Besitzermonogramm V, der Griff verziert mit Akanthusblättern, innen Reste alter Vergoldung, guter altersgemäßer Zustand, H 8,5 cm, G ca. 86 g.

Katalog-Nr.: 4359
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Silberschale 1856

auf der Wandung monogrammiert GM, fein getriebene, gebuckelte Schale, auf eingerollten Füßen mit punzierten Blattmotiven, angesetzte florale Henkel, gute originale Erhaltung, L 41 cm, G ca. 417 g.

Katalog-Nr.: 4360
Limit: 130,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Salieren Silber

Wien, datiert 1887, undeutliche Meisterpunze, gerippte Schälchen mit feststehendem Fuß, guter Originalzustand, L 6 cm, G ca. 58 g.

Katalog-Nr.: 4361
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Silberbecher

einer um 1860, gestempelt 13 Lot, mit fein gravierter, floral verzierter, offener Monogrammkartusche, der andere 1924, gestempelt 800, ungedeutete Herstellermarke, ”Eidgenössisches Schützenfest Aarau”, beide innen mit Resten alter Vergoldung, eine kleine Delle, H 7 und 10 cm, G zusammen ca. 139 g.

Katalog-Nr.: 4362
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Kaffee-/Teeset Historismus

um 1890, gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke GK im Wappen, wohl Gebrüder Köberlin in Döbeln, stark gebauchte Gefäße, die Kannen mit seitlich scharnierten Klappdeckeln und Isolierscheiben aus Bein, dazu das passende Tablett, die Isolierscheiben mit Trocknungsrissen, sonst altersgemäßer, reinigungsbedürftiger Zustand mit geringen Gebrauchsspuren, L Tablett 57 cm, G total ca. 3640 g.

Katalog-Nr.: 4363
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 1500,00 €

Mehr Informationen...

...

Glaskrug aus dem Geschlecht derer von Watzdorf

um 1890, hoher godronierter, leicht konischer Korpus mit Ausguss, Silbermontur, auf dem gerippten Deckel in feinster Gravur das Wappen derer von Watzdorf, der Drücker als bärtiges Männergesicht, Gravur ”14. Mai 1893” an der Schnaupe, aus dem Nachlass von Werner von Watzdorf (1895–1902, sächsischer Finanzminister), normale Alters- und Gebrauchsspuren, H ges. ca. 25 cm.

Katalog-Nr.: 4364
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Josef Carl Klinkosch Historismuspokal

Wien, um 1870, gestempelt JCK, Silber fein getrieben und innen vergoldet, reich verziert mit ornamentalem Dekor, figürlichen Reliefs als Maskarone und Engel, Festons, Blüten und Früchtekörbe etc., guter Originalzustand mit geringen Gebrauchs- und Altersspuren, H 20,5 cm, G ca. 449 g. Künstlerinfo: bekannter Wiener Silberschmied und Hoflieferant (1822 Wien bis 1888 ebenda). Quelle: Internet.

Katalog-Nr.: 4365
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Karaffe aus Adelsbesitz

Ende 19. Jh., wohl Österreich, Tierkopfpunze und unleserliche Meistermarke, Montierung mit scharniertem Klappdeckel und muschelartigem Drücker, fein graviertes Besitzermonogramm HB mit Krone, Korpus aus farblosem Glas mit geschliffenem Bodenstern, umlaufend aufgelegter feiner Fadendekor, Gebrauchssuren, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 4366
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Silberleuchter Historismus

wohl Ende 19. Jh., gestempelt 835, Herstellerpunze CW, gewölbter, durchbrochen gestalteter Fuß, reich verziert mit Putten, Gitterdekor und Rosenblüten, Balusterschaft, einflammig mit abnehmbaren Tropfschalen, guter Zustand, H 29 cm, G ca. 1171 g.

Katalog-Nr.: 4367
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Papiermesser mit Tiermotiven

wohl Indien, 1. Hälfte 20. Jh., geätzte Stahlklinge mit Hirschköpfen, Griff aus Silber geprüft, graviert und ziseliert, ebenfalls verschiedene Tiermotive und Blattranken, Gebrauchsspuren, L 28 cm, G total ca. 150 g.

Katalog-Nr.: 4368
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Sauciere Bruckmann

Mitte 19. Jh., gestempelt 13 Lot, Bruckmann und eine weitere unleserliche Punze, zweiteilig verschraubt, am Stand umlaufend reliefiert, innen vergoldet, Volutenhenkel mit Blüten und Blattwerk, geringe Gebrauchsspuren, L 25 cm, G ca. 590 g.

Katalog-Nr.: 4369
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 330,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Silberschale reich ornamentiert, Portugal

getrieben und ziseliert, Rollwerkdekor und Palmetten, zwei Zigarrenablagen aus gewölbten und einseitigen gegossenen Medaillen zur Krönung von Prinzregent Johann VI. von Portugal zum König von Brasilien, in feinster Erhaltung, Punzierung nicht erkennbar, L 17,5 cm, G ca. 183 g.

Katalog-Nr.: 4370
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Silberleuchter Historismus

um 1890, gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Wilhelm Binder/Schwäbisch Gmünd, Modellnummer 61356, weitere Nummer 715, quadratischer Stand mit Lorbeerlaub und Kreuzbändern verziert, darüber eine kannelierte Säule mit korinthischem Kapitell, diese auch als Kerzentüllen, dreiflammig, das Oberteil abnehmbar, innen unter der Abdeckung beschädigt, Gebrauchsspuren, H 44 cm, G ca. 1102 g.

Katalog-Nr.: 4371
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Vergoldeter Silberpokal Historismus

Ende 19. Jh., gestempelt Halbmond, Krone, 800 H., Vertriebsstempel Gebrüder Friedländer, Silber reich vergoldet, besetzt mit Halbedelsteincabochons aus Mondstein, Chrysopras, Lapislazuli, Karneol, Rosenquarz, Citrin, Amethyst, reich verziert mit Festons und Blattranken, abnehmbarer Deckel, guter altersgemäßer Zustand, H 30 cm, G total ca. 737 g.

Katalog-Nr.: 4372
Limit: 1600,00 €, Zuschlag: 1600,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei silberne Lippenstifthüllen

um 1920, Silber gestempelt bzw. geprüft, floral und geometrisch graviert, besetzt mit bunten Glassteinen, einer mit aufklappbarem Spiegel, Gebrauchsspuren, L max. 6 cm, G ca. 53 g.

Katalog-Nr.: 4373
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 80,00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Serviettenringe Silber

um 1900, Silber gestempelt 800 bzw. Silber geprüft, verschiedene reliefierte und gravierte Dekore, teilweise Besitzermonogramm, Altersspuren, D max. 6,5 cm, G zusammen ca. 125 g.

Katalog-Nr.: 4374
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion