Militaria

...

Reservistenkrug Plauen

um 1910, mit Darstellung der Plauener Kaserne in Neundorf, von einem Zeppelin überflogen, frontal sächsisches Wappen auf Ehrenkranz, umgeben von militärischen Ausrüstungsgegenständen und Schulterstück mit der Nr. 134, seitlich gerahmt von Abschieds- und Kampfszene, Banner mit Schriftzug ”Erinnerung an meine Dienstzeit.”, Namensangabe ”Gefreiter Max Scherzer”, an der Mündung Einheitennennung ”6. Comp. Kgl. Sächs. 10. Inft.--Regt. Nr. 134, Plauen i. V. 1908/1910”, Zinnmontierung mit Drücker in Gestalt des Sachsenwappens und Ansicht der Stadt Plauen als Deckelmotiv, defekter Boden, sonst altersentsprechend sehr schöner Zustand, H ges. ca. 24 cm.

Katalog-Nr.: 600
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Reservistenflasche Kavallerie

um 1912, Glasbehälter mit Metallummantelung, Seite A) mit lackierter Devise ”Parole Heimat”, vom Reservisten mit Abzeichen überklebt/zwei Hufeisen, Kavallerieabzeichen mit roter Schulterklappe über gekreuzten Säbeln, darüber Pferdekopf, Stationierungsabzeichen ”Saargemünd”, Seite B) zu öffnender Deckel mit der Devise ”vergnügt steckt der Reservemann sich eine Cigarette an, nimmt dann ein Gläschen für den Durst, dann ist die ganze Welt ihm Wurst”, innen unter dem Glas Abschiedsszene mit Pferd, Schraubverschluss mit Zinnmontierung in Form eines springenden Pferdes, mit Ösen und Ringen an blau-weißer Schnur mit Kordeln tragbar , Altersspuren, Verschluss vom Deckel der Seite B defekt, Metallummantelung etwas verzogen.

Katalog-Nr.: 601
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Reservistenbild Dragoner-Regiment Hagenau

bezeichnet 1. Es. 3. Schl. Drg. Rgt. 15. Hagenau und Namensangabe, um 1890, partiell kolorierte Lithographie, R. Meinhardt gez., Verlag J. Pelzer, Dragoner zu Pferd mit montiertem Fotokopf, in Kartusche mit drei Portraitmedaillons und zahlr. militär. Symbolik, hinter Glas gerahmt, Papier gebräunt und fleckig, Innenmaß ca. 51,5 x 40,5 cm.

Katalog-Nr.: 602
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Erinnerungsbecher Husarenregiment

Um 1914, großer konischer Becher, graviert ”HR 2” unter Krone für das 2. Husaren-Regiment, zwei Namenslisten, darunter Frhr. v. Wilamovitz-Moellendorf, am Boden graviert ”Weihnachten 1914 Conflans”, 800er Silber, Halbmond und Krone gepunzt, Verkäufermarke Alfred Delaitre, H 9,8 cm, G ca. 99,7 g.

Katalog-Nr.: 603
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Glas auf die Freundschaft der Mittelmächte im 1. Weltkrieg

um 1914, wohl J. Oertel & Co. Haida, farbloses Glas, Schwarzlot-, Email- und Goldmalerei, drei Kartuschen auf die Freundschaft der Verbündeten im 1. Weltkrieg, Deutschland, Österreich-Ungarn und das Osmanische Reich, je die jeweiligen Hoheitsflaggen mit den Initialen Wilhelm II., Franz Joseph I. und des osmanischen Herrschers, sehr geringe Gebrauchsspuren, H ca. 12,1 cm.

Katalog-Nr.: 604
Limit: 400,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Silberpokal 14. Deutsches Bundesschießen

1903, Hofgoldschmied C. Rusch in Hannover, traubenförmiger Pokal an hohem Stiel, Wappen der 13 Städte auf dem Fuß, die zuvor seit 1862 das Bundesschießen ausrichteten, am Hals Stadtansicht Hannovers, zentral Adler des Deutschen Reiches, 900er Silber, gepunzt Halbmond und Krone, minimale Altersspuren, H ca. 23,4 cm, G ca. 318 g.

Katalog-Nr.: 605
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Gebilddamasthandtuch Hindenburg

um 1920, cremefarbener Leinendamast mit eingewebtem Brustbild Hindenburgs im Medaillon, darunter ”der Befreier des Ostens”, reiches Dekor, einige Altersflecken, Maße ca. 105,5 x 47 cm.

Katalog-Nr.: 606
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Wandblaker Artillerieregiment Wehrmacht

um 1937, hochovaler Blaker, Messingblech, dreiflammig elektrifiziert, oberer Randabschluss mit explodierender Granate als Applike, Zeichen ”II AR 51” für II. Abteilung Artillerieregiment Nr. 51, Lampenfassungen gemarkt V.D.E. K.U., 250 V, 200 W, etwa vergleichbar moderne Größe E14, normale Alters- und Gebrauchsspuren, sehr schöner Zustand, H ca. 55 cm.

Katalog-Nr.: 607
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 60,00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Konvolut Corps Guestphalia Erlangen

um 1900, 1) vier Bierkrüge mit farbigen Vollwappen, je zeimal Glas/Steinzeug, 2) Miniaturstudentensäbel als Brieföffner, 3) Zipfel mit Widmungen, 4) hölzernes Zigarettenetui (mit Fehlstelle) mit Abbildung eines Studenten in Mensurausstattung, 5) zahlreiche Postkarten, Briefe, Tischkärtchen, Veranstaltungskarten und Fotografien, 6) Verbindungsliteratur, 7) Büchlein ”Ausgewählte Kommerslieder für Rudolstädter Corpsstudenten”, normale Alters- und Gebrauchsspuren.

Katalog-Nr.: 608
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 380,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Studentika

1) Bierkrug mit Wappen einer Verbindung in den Couleurs blau-gold-weiß und Zirkel auf dem Deckel, 0,4 Liter, 2) zwei Zipfel an Kette mit den Couleurs rot-weiß-blau und grün-rot-gold, B 8 mm, L 45 mm, 3) Tellermütze mit weinrotem Deckel und weiß-grünen Streifen, 4) kolorierte Zeichnung eines rauchenden Soldaten, datiert 1916, normale Alters- und Gebrauchsspuren.

Katalog-Nr.: 609
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Brieföffner Sachsen

um 1910, Herstellerzeichen Henckels-Zwillingswerk Solingen, geschwärzter Griff mit Zierübergang aus gotischen Spitzbögen, auf dem Griff polychromes sächsisches Wappen, daran Hausorden der Rautenkrone, rückseitig studentischer Zirkel und graviert ”Juli 1914”, normale Alters- und Gebrauchsspuren, L ca. 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 610
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 50,00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug Verbindung Rhenania

Um 1900, der Studentenverbindung Rhenania Freiburg, Steinzeug, Herstellermarke Wick-Werke, Wappen in schwarz-weiß-blau mit Spruch ”Rhenania sei's Panier!” und ”Einigkeit macht stark1”, Zinndeckel mit Drücker in Form eines Adlers und Vollwappen mit Federbuschhelm, 1/2 Liter, H 12,2 cm.

Katalog-Nr.: 611
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Studentischer Bierkrug

1960er Jahre, Steinzeug, bauchiger Krug mit polychromem Wappen der Verbindung, Devise ”Roubinia sei's Panier!/ Einer für Alle, Alle für Einen!”, reich verzierter Zinndeckel mit Wappen, Straußenfedern des Helmes als Drücker, Zirkel der Verbindung, graviert Name und Wintersemester 68/69, 0,5 l, sehr schöner Zustand.

Katalog-Nr.: 612
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Studentenkrug als Totenkopf

datiert Ostern 1919, Prägenummer 9136, Biskuittporzellan in Brauntönen handbemalt, Zahnreihe und Inneres glasiert, in Form eines plastischen Schädels mit angedeuteten Schädelplatten und durchbrochen gearbeiteten Kieferknochen auf Commersbuch mit Spruch ”Gaudeamus igitur juvenes dum sumus”, flacher zinngefaßter Deckel mit Gravur, Eichstrich 0,5 l, ein Kieferknochen bestoßen, H 16,5 cm.

Katalog-Nr.: 613
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug ”Weihnachten 1940”

III. Reich, graues glasiertes Steinzeug, deutscher Landser schreitet in großen Schritten über eine ausgerollte Karte mit den Orten Waldkirch, Dünkerath, Mainbresson, Dijon, Auxi, Belfort, Corbelin, Lyon, darunter Einheitennennung ”3. I. R. 527”, altersentsprechend sehr schöner Zustand, Deckelmontierung fehlt, 0,5 Liter, H ca. 12,5 cm.

Katalog-Nr.: 614
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut ”atavis et armis”, Lazarus Orden,

20. Jh., 1) Bruststern der Großkreuze, 2) Ritterorden der heiligen Mauritius und Lazarus, 3) Ritterkreuzorden an Ordenswappen mit Tropaeum, an grüner Schärpe mit violetten Rändern, jeweils vergoldet und emailliert, kaum gebrauchter schöner Zustand.

Katalog-Nr.: 615
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Umhang und Degen des Lazarus-Ordens

20. Jh., 1) langer schwarzer Umhang mit aufgenähtem grünem Malteserkreuz, innen mit lindgrünem Futter, Löwenkopfschließe, Knöpfe mit dem Ordenskreuz, dazu ein Paar weiße Handschuhe, 2) schwerer Degen mit reich geätzter Klinge, Messing-Bügelgefäß in Form der alten Offiziersdegen, nierenförmige Stichblatthälften, das daumenseitige mit Scharnierfederung, schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen, mit weißem Gürtel und Träger, geringe Alters- und Gebrauchsspuren, L ges. ca. 97 cm.

Katalog-Nr.: 616
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

...

Zivildienstauszeichnung Sachsen-Altenburg

1913, als Abzeichen an Nadel, Auszeichnung für 25 Jahre, Silber vergoldet und emailliert, sehr schöner Zustand.

Katalog-Nr.: 617
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Konvolut Abzeichen

1) um 1900, Reservistenabzeichen/Schützenabzeichen ”Metz”, im Stern zentral Schulterklappe eines 2. Regiments, 2) zwei Miniatur-Verwundetenabzeichen III. Reich als Anstecknadel.

Katalog-Nr.: 618
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 55,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Eisernes Kreuz WK I.

1914 bis 1918, Familienfoto eines Soldaten in Uniform (mit Eisernem Kreuz) mit Frau und Tochter, dazu EK 2. Klasse am Band, normale Alters- und Tragespuren, Fotografie hinter Glas in ovalem Rahmen, Maße ca. 33 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 619
Limit: 60,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Schützen-/Kriegerverein Bayern

drei Mitgliedsabzeichen Veteranen- u. Kriegerverein Wölsauerhammer und Kriegerbund Amberg, Medaille 300-jähriges Jubiläumsfestschießen Arzberg, Abzeichen Jagdschutzverein mit grüner Stoff-Kokarde, 21 Postkarten mit Motiven zum I. WK.

Katalog-Nr.: 620
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 45,00 €

Mehr Informationen...

...

Abzeichen Rumpler-Taube WK I.

wohl um 1916, Zivilabzeichen als Anstecknadel für Militärflugzeugführer in Form des Flugzeugs vom Typ Rumpler-Taube, ungemarkt, vergoldet, Nadelrast defekt, leicht verbogen, L ca. 35 mm.

Katalog-Nr.: 621
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 75,00 €

Mehr Informationen...

...

Zweimal Eisernes Kreuz I./II. WK

1) EK 2. Klasse 1914 am Band, am Ring Punze ”W&S”, 2) EK 2. Klasse 1939 am Band, am Ring Punze ”[]3”, normale Altersspuren.

Katalog-Nr.: 622
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Orden Kaiserreich/ III. Reich

1) Erinnerungsmedaille auf den 100. Geburtstag Wilhelm I. 1897, Bronze, ss/vz, 2) Spendenmedaille IN EISERNER ZEIT 1916, Eisen geschwärzt (teilweise abgerieben), ss, 3) Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914, Ring gestempelt, Tragespuren, 4) Frontkämpferkreuz 1914/1918, 5) Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern, Ring gestempelt 67, 6) Verdienstmedaille Olympische Spiele 1936 am Band, rückseitig zu 1/2 korrodiert, 7) Mutterkreuz, 8) Verwundetenabzeichen in Schwarz, hohl gepresst, 9) eine Einsatzspange der Marine, Nadel fehlt, 10) Brosche aus drei Kopekenstücken von 1914, russischer Adler einmal fein herausgearbeitet.

Katalog-Nr.: 623
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

NS-Kreissiegerabzeichen

im Reichsberufswettkampf 1938, Buntmetall emailliert, rückseitig Herstellermarke ”G. Brehmer Markneukirchen”, geringe Alters- und Gebrauchsspuren, schöner Zustand.

Katalog-Nr.: 624
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion