Militaria

...

Zwei Mitgliedsnadeln DRKB

NS-Reichskriegerbund, für 25- und 50-jährige Mitgliedschaft, sichtbare Tragespuren.

Lot-No.: 700
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zur fünfzigjährigen Jubelfeier der Schlacht bei Leipzig

Gedenkblatt 1863, Holzschnitt aus der Xylographischen Anstalt der Illustrierten Zeitung, Beilage zu No. 1059 der Illustrierten Zeitung vom 17. October 1863, Maße entfaltet ca. 77 x 105 cm.

Lot-No.: 701
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Reservistenkrug Rhein. Hus.-Regt. Nr. 9

1910/13, bezeichnet "3. Escdr. 2. Rhein. Hus. Regt. No. 9 Strassburg", Namensangabe "Reserv. Fuchs", Elfenbeinsteinzeug, rückseitig zwei Namensleisten, ohne Deckel, Haarriss im Henkel und im Boden, unten am Boden flächiger Chip, H ca. 24 cm.

Lot-No.: 702
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Pfeife mit Porzellan-Pfeifenkopf Friedrich d. Große

Ende 19. Jh., Darstellung handgemalt, klassische Darstellung Friedrich II. zu Pferde, sichtbare Alters- und Gebrauchsspuren, H Pfeifenrohr ca. 11,5 cm, Pfeifenstock aus Horn und Holz, partiell beschädigt, L erhalten ca. 93 cm.

Lot-No.: 703
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große patriotische Zinnkanne Kaiserreich

gefertigt vor 1897 bei Kaiserzinn Krefeld, rundum Wappenauflagen der deutschen Staaten und freien Reichsstädte, mittig großes Reichswappen mit Kaiserkrone, seitlich die Königreiche, an den Rändern die kleineren Staaten, um den Griff in Hochprägung Eichenlaub, Griff mit Gravur "1847 7. Decbr. 1897", stitzenartige Form, drei Kugelfüße, auf der Schnaube über dem profilierten Ausguss WII, auf dem gewölbtem Deckel drapierte Büste des Kaisers, ehemalige Versilberung verrieben, gute Erhaltung, H ca. 36 cm.

Lot-No.: 704
Limit: 450.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Stickbild S.M.S. Tsingtau

1912/14, gesticktes Reservistenbild auf Seide mit Darstellung des Flusskanonenbootes S.M.S. Tsingtau, hinter Glas modern gerahmt, altersgemäß sehr schön erhalten, Grundstoff mäßig knittrig, Maße gerahmt ca. 80 x 65 cm.

Lot-No.: 705
Limit: 450.00 €, Acceptance: 450.00 €

Mehr Informationen...

...

Reservistenpfeife Jäger-Bat. 11

1904/06, bezeichnet "Jäg.-Batl. 11 Königin Margherita v. Italien 2. Cp. Kurh.-Res.", Porzellanpfeifenkopf mit Namensangabe R. Köhler (Dienstzeit 1901-04), rückseitig zwei Namensleisten, Pfeifenrohr aus zahlr. gedrechselten und polierten Hornteilen sowie Geweihrosen, bewegliches Mundstück intakt, normale Alters- und Gebrauchsspuren, H ca. 140 cm.

Lot-No.: 706
Limit: 80.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Erinnerungsbild 105. Inf.-Regt.

"Zur Erinnerung an die Kämpfe für das Deutsche Vaterland", geprägtes Pappbild mit Fotooval, handschriftlich "Schloss Cirey R. 1916 E. Frankreich", bis auf einen Altersfleck sehr gut erhalten, hinter Glas gerahmt, Maße ges. ca. 40 x 33 cm.

Lot-No.: 707
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Preußischer I.O.D. M.89 China-Ausführung

um 1900, es handelt sich wahrscheinlich um einen Beutedegen, der in Deutschland für chinesische Truppen gefertigt wurde, vgl. „im Südfort von Taku wurde ein Offiziersdegen preußischer Konstruktion gefunden, der im Korb statt des Adlers den Drachen, auf der Klinge aber ein Solinger Fabrikzeichen trägt“ (Justus Scheibert, Der Krieg in China, Berlin 1901). – Bronzegefäß mit profiliertem Drachen darauf, Haihautummantelung des Griffs, Klinge wie üblich gemarkt E. u. F. Förster Solingen, Vernickelung stärker berieben, Scheide mit Schlepper und zwei beweglichen Trageringen, insgesamt gut erhalten, L ges. ca. 100 cm.

Lot-No.: 708
Limit: 800.00 €, Acceptance: 800.00 €

Mehr Informationen...

...

Marine-Offiziersdegen Expeditionskorps China

um 1900, Löwenkopf-Klappengefäß, Beingriff, Eisen vergoldet, teilweise berieben, auf ihm exotische Fische und Zierrat, auf der großen Griffklappe Anker mit Kaiserkrone, ein Krake und Lotosblüte, kleine Klappe mit Fisch, Vergoldung stark berieben, Klinge mit Ätzdekor: Vollmaster, Anker und Beiwerk, auf der Fehlschärfe Punze des Herstellers Pack Ohliger & Co., Lederscheide mit Beschlägen, altersgemäßer Zustand mit Gebrauchsspuren, Glasaugen fehlen, L Klinge ca. 79 cm, L ges. ca. 94 cm.

Lot-No.: 709
Limit: 800.00 €, Acceptance: 800.00 €

Mehr Informationen...

...

Preußischer Kavalleriepallasch China-Ausführung

um 1900, Modell 89, es handelt sich wahrscheinlich um ein Beutestück, der in Deutschland für chinesische Truppen gefertigt wurde, vgl. „Einige erbeutete Degen waren in Solingen gefertigt und trugen im Korb statt des preußischen Adlers den chinesischen Drachen“ (Egbert Kieser, Als China erwachte, Esslingen/München1984). – Auf dem breiten Eisenkorbgefäß im Kreis ein Drachen, gerillter Hartgummigriff, Steckrückenschörklinge, gemarkt "E. & F. Horster Solingen", kleine Kerben im unteren Teil, Eisenscheide mit zwei starren Ringen, im Ganzen schwach flugrostnarbig, selten, L ges. ca. 100 cm.

Lot-No.: 710
Limit: 900.00 €, Acceptance: 1300.00 €

Mehr Informationen...

...

Kartuschkasten Sachsen mit Bandolier

der Feldartillerie, um 1900, lederner Kartuschkasten mit vergoldeter Metallmontierung, aufgelegt silbernes Wappen, an den Schmalseiten Medusenhäupter (B ca. 16 cm), Bandolier mit silberner Tresse (Altersflecken) und vergoldeten Beschlägen, aufgelegtes Wappen, rote Tuchunterlage sehr abgetragen, L ca. 100 cm.

Lot-No.: 711
Limit: 450.00 €, Acceptance: 650.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Zipfel Studentika

Mitte 20. Jh., 3 Stück, übliche Alters- und Gebrauchsspuren.

Lot-No.: 712
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut patriotische Ringe

etwa um den 1. Weltkrieg, achtmal mit Darstellung des Eisernen Kreuzes, teilweise emailliert, Tragespuren.

Lot-No.: 713
Limit: 20.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Studentenkrug Verbindung Ambronia

Steinzeug, schauseitig Wappen der Verbindung, an den Seiten zwei Paukszenen, Zinndeckel mit Gamsbock als Drücker, graviert "Notariatskurs 1903/04", normale Alters- und Gebrauchsspuren, H max. ca. 25 cm.

Lot-No.: 714
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Reservistenstock Inf.-Regt. 137

um 1890, Spazierstock aus unterschiedlichen geleimten Hölzern, Knauf aus Weißmetall mit eingesetzter Regimentsschulterklappe, die anderen Medaillons fehlen, eine gleiche Applikation oben am Schaft, Schaft mit Kordeln und Schnur netzartig umwickelt, Stockschuh aus Messing, Alters- und Gebrauchsspuren, H ca. 86 cm.

Lot-No.: 715
Limit: 70.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut studentische Bänder

um 1900 und 1. Hälfte 20. Jh., über 30 Fragmente inklusive Mustertafeln mit Farbenschlüsseln und Maßen, Altersspuren.

Lot-No.: 716
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Konvolut Freimaurer R.A.O.B.

2. Hälfte 20. Jh., Logenketten, Schärpen und Abzeichen, meist Royal Antediluvian Order of Buffaloes, unterschiedliche Tragespuren, einige neuwertig, dabei Official Registration Book (1989–1991).

Lot-No.: 717
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Burschenschaft Teutonia zu Kiel

Tönnchen, 3 Bänder, einmal mit Abzeichen "100 Jahre SK 1861–1961" sowie "175 Jahre Burschenschaft Schwarz Rot Gold", und einmal Gedenkabzeichen "Dem deutschen Widerstand 20. Juli 1944", ein Korbschläger (L Klinge ca. 88 cm), ein Zipfel in anderem Couleur, Alters- und Tragespuren.

Lot-No.: 718
Limit: 120.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Schützenauszeichnungen

Medaille XVII. deutsches Bundes- und goldenes Jubiläumsschießen Frankfurt 14.–21. Juli 1912/schauseitig Bildnis des Protektors Heinrich Prinz von Preußen, an Bandspange, 990er Silber am Rand gemarkt, D ca. 40 mm, altersgemäß gut erhalten. – Schützenkreuz Hamburger Schützengesellschaft, 800er Silber gepunzt, vergoldet, rückseitig graviert "50. Jubil. Schützenfest 1914 II. Feld-Meisterschaft, an Bandspange, D ca. 45 mm, Patina.

Lot-No.: 719
Limit: 60.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Pokal Pistolenschießen

bezeichnet "II. W.-Pistol-Schiehsen gest. v. W. Rahn" mit den gravierten Namen der Gewinner von 1934 bis 1942, Weißmetall, Altersspuren, H ca. 28,7 cm.

Lot-No.: 720
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Freimaurer

langer Dolch in Form eines Kurzschwerts, L Klinge ca. 34 cm, ohne Hersteller, Mitte 20. Jh., partiell Korrosionspatina, Tragespuren. – Teilkonvolut Freimaurerliteratur: J. G. Findel, Freimaurer im Völkerleben 1882, 204 S.; Hanseatisches Logenblatt 1954–55 und 1956–57; Hauptmomente der Geschichte der Großen Loge von Preußen 1849, 120 S.; Die erste Saecularfeier des Eklektischen Freimaurerbundes im Orient Frankfurt 1883, 79 S.; Große Landes-Loge der Freimaurer von Deutschland zu Berlin 1903/1904, Nachweis des Mitgliederbestandes, 114 S.; Die Apokalypse der neuen Zeit 1965, 62 S.; Jahresbericht der Lehr- u. Erziehungsanstalt für Knaben zu Dresden-Striesen 1931/32, 24 S.; unterschiedliche altersgemäße Erhaltungen.

Lot-No.: 721
Limit: 20.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Ordo Militiae Crucis Templi

Tempelherrenorden, 20. Jh., Halsband und Schärpe sowie ein Nadelabzeichen, ein Knopflochabzeichen, zwei Nadelminiaturen, eine Stola, geringe Tragespuren.

Lot-No.: 722
Limit: 80.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Logenband Freimaurer

20. Jh., schwarzes Tuch, Doppeladler mit Schwert sowie Kokarde und Kreuz mit der Nummer 32, geringe Tragespuren, L ca. 39 cm.

Lot-No.: 723
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Anhänger Freimaurer

1. Hälfte 20. Jh., Frankford Com. 92/John G. Flood, Lodge No. 9, 585er Gold, partiell emailliert, mit 10 Rubinen und 5 Brillanten, makellos erhalten, Maße ca. 42 x 30 mm, G ca. 18,5 g.

Lot-No.: 724
Limit: 480.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work