Musikinstrumente

...

Denner Klarinette

19. Jh., gemarkt Stengel Bayreuth, mehrfach gestecktes Gehäuse aus hellem Laubholz, Zierelemente aus Elfenbein, Messingbeschläge und -klappen, ohne Mundstück, Alters- und Gebrauchsspuren, L 63 cm.

Lot-No.: 224
Limit: 20.00 €, Acceptance: 330.00 €

Mehr Informationen...

...

Denner Klarinette

18./19. Jh., gemarkt Willy Köstler Graslitz Böhmen, mehrfach gestecktes Gehäuse aus hellem Laubholz, Messingbeschläge und -klappen, stärkere Alters- und Gebrauchsspuren, L 58 cm.

Lot-No.: 225
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Fagott

Mitte 20. Jh., brandgemarkt Arnolds & Sons, vierfach steckbares Gehäuse aus rötlich gebeiztem Tropenholz, versilberte Metallmontierungen, sehr guter, spielbereiter Zustand, im Etui, dieses gemarkt G. H. Hüller Schöneck, L ges. ca. 180 cm.

Lot-No.: 230
Limit: 800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Geigenbogen Bausch

Anfang 20. Jh., über dem Frosch gemarkt, runde Stange aus Tropenholz, Nickelmontierungen, Frosch aus Ebenholz mit Einsätzen aus Bein, Altersspuren, etwas rest.bed., G 56,8 g, L 74 cm.

Lot-No.: 219
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Klarinette

19. Jh., unleserlich gemarkt, dunkles Edelholzgehäuse, mit Messingmontierungen und Zierelementen aus Bein bzw. aus Nickel, fragmentarische Erhaltung, nicht passendes Mundstück beigegeben.

Lot-No.: 221
Limit: 20.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Klarinette

Anfang 20. Jh., ungemarkt, gestecktes Gehäuse aus dunklem Edelholz, Nickelmontierungen, trockungsrissig, Altersspuren, rest.bed., im originalen Etui, L ges. 67 cm.

Lot-No.: 226
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Klarinette

19. Jh., gemarkt Mollenhauer & Söhne Fulda, mehrfach gestecktes Gehäuse aus dunklem Holz, vernickelte Klappen, Zierelemente aus Elfenbein, ohne Mundstück, Alters- und Gebrauchsspuren, L 41,5 cm.

Lot-No.: 223
Limit: 20.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Klarinette

Anfang 20. Jh., ungemarkt, mehrfach gestecktes Gehäuse aus dunklem Tropenholz, Nickelbeschläge und -klappen, Alters- und Gebrauchsspuren, L 46 cm.

Lot-No.: 222
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Kontrabass

um 1930, gemarkt Meinel & Herold, Boden aus Schichtholz, Decke rissfrei, etwas rest.bed., L Korpus 112 cm, L gesamt 192 cm.

Lot-No.: 220
Limit: 250.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Posaune

Anfang 20. Jh., gemarkt Sächsische Musikinstrumentenmanufaktur Schuster & Co. Markneukirchen, Messing zaponiert, teils versilbert, Alters- und Gebrauchsspuren, L ca. 96 cm.

Lot-No.: 232
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Querflöte

18./19. Jh., mehrfach undeutlich gemarkt ... in Mainz, dreifach gestecktes Gehäuse aus Obstholz, Zierelemente aus Horn, Messingmontierung, Alters- und Gebrauchsspuren, L 52,5 cm.

Lot-No.: 228
Limit: 20.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Querflöte

18./19. Jh., ungemarkt, vierteilig gestecktes Gehäuse aus Birke, Ziermanschetten aus Horn, Messingklappen, kleinere Substanzverluste, trocknungsrissig, L 59 cm.

Lot-No.: 227
Limit: 20.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Tenorblockflöte Alexander Heinrich

Mitte 20. Jh., gemarkt Heinrich, zweiteilig gestecktes Gehäuse mit hellen Zierringen aus Kunststoff, Nickelmontierung, leichte Gebrauchsspuren, im Etui, L 63 cm.

Lot-No.: 229
Limit: 80.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Trompete

2. Hälfte 20. Jh., gemarkt C. A. Wunderlich Siebenbrunn (Vogtl.), poliertes Messinggehäuse, verchromte Klappen, mit Mundstück im Etui, gute Erhaltung, L 48 cm.

Lot-No.: 231
Limit: 80.00 €, Acceptance: 170.00 €

Mehr Informationen...

...

Viola im Etui

Mitte 20. Jh., mit Zettel Ewald Brückner Markneukirchen, geteilter, sehr gleichmäßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, mit umlaufender dreiteiliger Randeinlage, rissfreie Decke, mit Bogen im Etui, sehr gepflegter, spielbereiter Zustand, L Korpus 42 cm.

Lot-No.: 218
Limit: 500.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Viola im Etui

um 1900, mit Modellzettel Antonius Stradivarius Cremonensis 1725, geteilter, kaum geflammter Boden im haselnussbraunen Lack, mit umlaufender dreiteiliger Randeinlage, Decke und Boden mit verfestigter Rissbildung, rest.bed., mit defektem Bogen im Etui, L Korpus 38,5 cm.

Lot-No.: 217
Limit: 500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

um 1930, ohne Zettel, geteilter, sehr gleichmäßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, mit umlaufender dreiteiliger Randeinlage, rissfreie Decke, im Etui, L Korpus 35,7 cm.

Lot-No.: 214
Limit: 300.00 €, Acceptance: 1000.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

Anfang 20. Jh., brandgestempelt Seidel, geteilter, sehr gleichmäßig geflammter Boden in haselnussbraunem Lack, mit umlaufender dreiteiliger Randeinlage, Decke mit verfestigter Rissbildung, Schnecke alt repariert, restaurierungsbedürftig, im Etui, L Korpus 35,4 cm.

Lot-No.: 215
Limit: 390.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

innen mit Klebezettel Richard Weichold Paulus, datiert 1907, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden in bernsteinfarbenem Lack, dreiteilige, umlaufende Randeinlage, rissfreie Decke, mit defektem Bogen im Etui, Erhaltungsmängel, rest.bed., L Korpus 35,7 cm.

Lot-No.: 216
Limit: 400.00 €, Acceptance: 2800.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine im Etui

1. Hälfte 20. Jh., Modellzettel Antonius Stradiuarius Cremonensis, dicht geflammter, zweigeteilter Boden in gelb-bräunlichem Lack, rissfreie Decke, mit defektem Bogen, im Etui, L Korpus 36 cm.

Lot-No.: 212
Limit: 80.00 €, Acceptance: 400.00 €

Mehr Informationen...

...

Violine J. G. Lippold im Etui

mit Klebezettel Johann George Lippold Neukirchen bey Adorf 1853, geteilter, gleichmäßig geflammter Boden, in ziegelrotem Lack, charakteristisch ist der rechte C-Bügel ein wenig höher, Gebrauchsspuren, beigegeben Bogen Max Bergmann, mit erneuerter Bespannung, im Etui, L Korpus 35,7 cm, B Oben 16,8 cm, B Mitte 11,2 cm, B Unten 20,9 cm.

Lot-No.: 213
Limit: 1100.00 €, Acceptance: 1200.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work