Porzellan

...

Meissen Kaffeeservice ”Blaue Blume mit Goldgräsern”

blaue Schwertermarken nach 1934 bzw. Pfeifferzeit (1924–1934), 1. Wahl, bestehend aus 12 Gedecken, einem Untersetzer und einem Kuchenteller, kobaltblaue Unterglasurbemalung und Vergoldung, guter Zustand, D Kuchenteller 27 cm.

Lot-No.: 3125
Limit: 400.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Prunkteller

wohl 19. Jh., blaue Schwertermarke mit gepinselter Nummer I in grün, geritzte Modellnummer G11 9, kobaltblauer Fond, die Fahne mit stark reliefierten Blattmotiven und teilradierter Vergoldung, etwas berieben, sonst unbeschädigter Zustand, D 30 cm.

Lot-No.: 3126
Limit: 100.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Prunkteller

blaue Schwertermarke Pfeifferzeit (1924–1934), 1. Wahl, verschiedene Präge- und Pinselnummern, im Spiegel ein fein gemaltes Früchtebukett mit Pflaumen und Erdbeeren, der hohe gewölbte Rand mit kobaltblauem Fond, auf den Weinlaubranken teilradierte Goldmalerei, guter unbeschädigter Zustand, D 30 cm.

Lot-No.: 3127
Limit: 100.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Speiseservice ”Blaue Blume mit Goldgräsern”

blaue Schwertermarken nach 1934 bzw. Pfeifferzeit (1924–1934), 1. Wahl, kobaltblaue Unterglasurbemalung und Vergoldung, Speiseteller, Suppenteller, Abendbrotteller, Dessertteller und Schälchen, jeweils für 12 Personen, ein Abendbrotteller minimal bestoßen, D max. 24 cm.

Lot-No.: 3128
Limit: 1200.00 €, Acceptance: 1200.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Trichtervase Kobaltfond

blaue Schwertermarke nach 1934, 1. Wahl, verschiedene Präge- und Pinselnummern, polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, schauseitig eine goldgerahmte Kartusche mit vollem Blütenbukett, am Mündungsrand gering berieben, sonst guter Zustand, H 17 cm.

Lot-No.: 3129
Limit: 90.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Trichtervase Kobaltrand

blaue Schwertermarke nach 1934, 1. Wahl, verschiedene Präge- und Pinselnummern, polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, schauseitig ein volles Blütenbukett, rückseitig Streublümchen, guter Zustand, H 16,5 cm.

Lot-No.: 3130
Limit: 90.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Vase Kobalt

blaue Schwertermarke nach 1934, 1. Wahl, kobaltblauer Fond, schauseitig eine fein gemalte polychrome Kartusche mit einem großen Blütenbukett, ornamentale Vergoldung, guter unbeschädigter Zustand, H 17 cm.

Lot-No.: 3131
Limit: 80.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller ”Glockenläuter”

Entwurf Eugen Albert William Baring um 1900, signiert, blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, geritzte Modellnummer ”A 298”, Unterglasurbemalung, zwei Glocken läutende junge Männer, umgeben von blühenden Birkenzweigen, Wandaufhängung, guter Zustand, D 25,5 cm.

Lot-No.: 3132
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Wandteller Berlin

DDR-Zeit, blaue Schwertermarke, 1. Wahl, kobaltblaue Unterglasurbemalung mit Goldrand, Blick auf die Deutsche Sporthalle auf der Stalinallee (jetzt Karl-Marx-Allee) mit Passanten und Berliner Stadtwappen, guter Zustand, D 31 cm.

Lot-No.: 3133
Limit: 90.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Ansichtenteller Merseburg

als Angelpokal 1961, blaue Schwertermarke, 1. Wahl, kobaltblaue Unterglasurbemalung und Vergoldung, Aufschrift: ”VIII. Weltmeisterschaften im sportlichen Angeln 1961 in der DDR, überreicht vom Rat der Stadt”, rückseitig Ösen zur Wandbefestigung, guter Zustand, D 30,5 cm.

Lot-No.: 3134
Limit: 50.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Weihnachtsteller 1954

im Bild monogrammiert K.Z. und datiert, blaue Schwertermarke, 1. Wahl, kobaltblaue Unterglasurbemalung und Vergoldung, romantische nächtliche Winterlandschaft mit Hütte, Wandaufhängung, guter Zustand, D 25,5 cm.

Lot-No.: 3135
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Gedeck roter Drache

blaue Schwertermarken nach 1934, 2 x gestrichen, korallrote Aufglasurbemalung und Vergoldung, geschweifte Ränder, guter Zustand, H zusammen ca. 8 cm.

Lot-No.: 3136
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen große Fleischvorlegeplatte grüner Drache

um 1900, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, Aufglasurbemalung, reicher grüner Drache mit Gold, geschweifter Rand, guter Zustand, L 49 cm.

Lot-No.: 3137
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller gelber Drache

um 1900, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, Aufglasurbemalung reicher gelber Drache mit Gold und Korallrot, Wandaufhängung aus Draht, guter Zustand, D 25 cm.

Lot-No.: 3138
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Teller roter Drache

blaue Schwertermarke, Pfeifferzeit (1924–1934), 1. Wahl, Aufglasurbemalung, reicher korallroter Drache mit Gold, Wandaufhängung aus Draht, guter Zustand, D 25 cm.

Lot-No.: 3139
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Figurengruppe ”La cage”

Entwurf Johann Joachim Kändler 1740 für die Meissener Porzellanmanufaktur, nach einem Gemälde von Nicolas Lancret, auch als ”Mezzetin und Colombine” bzw. ”Scaramuzgruppe mit Mops” bezeichnet, wohl zeitgenössische Kopie Alt-Wien aus dem 18. Jh., in einer Vertiefung gepinselte Bienenkorbmarke, geprägte Nummern 22 2 S, geschlossener Sockel mit kleinem Loch, polychrom bemalt und vergoldet, mit Hündchen und Vogelkäfig, auf blütenverziertem Sockel mit Baumstamm stehend, eine Hand und an den Blättern fachgerecht restauriert, H 18 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissener Figuren, Erlangen 2017 S. 308 Nr. 1705.

Lot-No.: 3140
Limit: 420.00 €, Acceptance: 420.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen ”Amor als Gigerl”

Entwurf und Ausführung Max Bochmann 1901–1904, blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, Modellnummer T93 geritzt, polychrom bemalt und vergoldet, Flügel fehlen, restauriert, H 9 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissener Künstler-Figuren, Erlangen 2010, S. 340, Nr. 660.

Lot-No.: 3141
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen ”Finken mit Sperber am Nest”

Entwurf August Ringler 1863, Ausformung 1940er Jahre, blaue Schwertermarke, 1. Wahl, geritzte Modellnummer F 144, feine polychrome Bemalung, sehr guter unbeschädigter Zustand, H 36 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissener Künstler-Figuren, Erlangen 2010, S. 44, Nr. 69.

Lot-No.: 3142
Limit: 1500.00 €, Acceptance: 1800.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen ”Japaner mit Kindern”

Entwurf Johann Joachim Kändler 1759, Ausformung nach 1934, blaue Schwertermarke, 1. Wahl, Modellnummer 65648 (2678), feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, Japaner, einen Vogel haltend, dazu zwei Kinder mit Schirm bzw. Früchtekorb, guter unbeschädigter Zustand, H 16,5 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissen Figures, Erlangen 2017, S. 246, Nr. 1560.

Lot-No.: 3143
Limit: 450.00 €, Acceptance: 450.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen ”Kavalier an Schale”

Entwurf Johann Joachim Kändler 1762, Ausformung um 1900, blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, geritzte Modellnummer 2872., feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, Rokoko-Edelmann mit einer blütenverzierten Schale, auf einem Sockel sitzend, an den Blüten minimalst bestoßen und eine Fehlstelle am Rocksaum, L 18 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissen Figures, Erlangen 2017, S. 740, Nr. 2649.

Lot-No.: 3144
Limit: 200.00 €, Acceptance: 260.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Allegorie ”Das Feuer”

Entwurf Johann Joachim Kändler 1770, aus der Serie ”Vier Elemente”, Ausformung um 1900, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, Modellnummer ”C 97”, feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, Kannen beschädigt, H 10 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissener Figuren, Erlangen 2017, S. 128, Nr. 252.

Lot-No.: 3145
Limit: 150.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Allegorie ”Das Wasser”

Entwurf Johann Joachim Kändler 1770, aus der Serie ”Vier Elemente”, Ausformung 2. Hälfte 19. Jh., kurze blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, geritzte Modellnummer ”C 98”, feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, Putto mit Fischen, auf einem rocaillenverzierten Sockel, mit Reuse und Tasche, Fische und Tasche beschädigt, ein Finger fehlt, H 10 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissen-Figuren, Erlangen 2017, S. 127, Nr. 250.

Lot-No.: 3146
Limit: 150.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Allegorie ”Der Geruch”

Entwurf Johann Carl Schönheit 1772, aus einer Serie ”Die fünf Sinne”, Ausformung nach 1934, 1. Wahl, Modellnummer 70664 (E5), feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, guter Zustand, H 13,5 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissener-Figuren, Band II, S. 134, Nr. 262.

Lot-No.: 3147
Limit: 420.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Allegorie ”Die fünf Sinne”

Entwurf Johann Joachim Kändler und Mitarbeiter 1752, Ausformung um 1900, blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, geritzte Modellnummer 1770., feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, als Putten mit Attributen, auf einem blütengeschmückten, rocaillenverzierten Sockel, mehrere kleine Bestoßungen, am Boden ein unbedeutender, werksseitig ausgebesserter Brandriss, H 14,5 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissen Figures, Erlangen 2017, S. 459, Nr. 2018.

Lot-No.: 3148
Limit: 380.00 €, Acceptance: 380.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Amorette als ”Husarenmädchen”

Entwurf von Johann Joachim Kändler 1750–1755, um 1770 ergänzt von Michel Victor Acier, aus einer Serie von 50 verkleideten Amoretten-Figuren, Ausformung um 1900, blaue Knaufschwerter, Modellnummer 21x, feine polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, guter Zustand, H 8,5 cm. Quelle: Sabine und Thomas Bergmann, Meissen Figures, Erlangen 2017, S. 41, Nr. 3114.

Lot-No.: 3149
Limit: 100.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work