Wäsche

...

Brücke Art déco

1920er Jahre, in Erdtönen gestalteter und in klarer geometrischer Formensprache gehaltener Vorleger mit stilisiertem Blütendekor, Altersspuren, reinigungsbedürftig, Maße 119 x 63 cm.

Lot-No.: 925
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Brücken Art déco

um 1925, mit großformatigem geometrischen Rautendekor verzierte Vorleger in kraftvollem Kolorit, Altersspuren, reinigungsbedürftig, Maße 112 x 86 cm.

Lot-No.: 926
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zierdecke Art déco

1920er Jahre, mehrfarbig bestickter schwarzer Halbleinen, rundes Format mit spiralförmig angeordneten stilisierten Blüten von leuchtendem Kolorit, mehrfarbiger Fransenbesatz, partiell etwas gekürzt, gute Erhaltung mit minimalen Altersspuren, D 85 cm.

Lot-No.: 927
Limit: 90.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Iwan Schischkin, Bildteppich

Mitte 20. Jh., Ausführung Teppichwerke Wurzen, Motiv nach dem Gemälde ”Morgen in einem Kiefernwald”, stimmungsvoll festgehaltene Landschaft mit spielenden Bärenjungen, hierzu bemerkt Wikipedia: ”Schischkins Stil basierte auf analytischen Naturstudien. Er gilt als ein herausragender Maler von Naturlandschaften, war aber ebenso ein ausgezeichneter Zeichner und Lithograf. Seine Bilder zeichnen sich durch eine tiefschürfende russische Symbolik aus. Er gilt als einer der bedeutendsten Landschaftsmaler und Vertreter des Naturalismus in der russischen Malerei.”, gute Erhaltung, Maße 145 x 225 cm. Künstlerinfo: auch Iwan Iwanowitsch Schischkin, russischer Maler, Zeichner und Lithograph (1832? Jelabuga bis 1898 Sankt Petersburg), zunächst 1852-56 Studium an der Hochschule für Malerei, Bildhauerei und Architektur Moskau und 1856-60 Studium an der Akademie Sankt Petersburg bei Worobjoff, studierte ab 1861 mit Stipendium der Petersburger Akademie in München bei Benno und Franz Adam, weitergebildet 1863 bei Rudolf Koller in Zürich und bei Alexandre Calame in Genf, studierte ab 1864 an der Akademie in Düsseldorf, zeitweise in Dresden tätig, 1865 Lehrauftrag an der Akademie Sankt Petersburg, 1866 Studienreise durch Rußland, 1870 Gründungsmitglied der Künstlergruppe der Peredwischniki, 1873 Berufung zum Professor der Petersburger Akademie, beschickte zahlreiche Ausstellungen wie die Petersburger Akademieausstellungen, die Gesamtrussischen Ausstellung in Moskau sowie die Weltausstellungen in Paris und Wien, tätig in Sankt Petersburg, Quelle: Thieme-Becker, Wikipedia und Internet.

Lot-No.: 928
Limit: 350.00 €, Acceptance: 350.00 €

Mehr Informationen...

...

Wandbehang Jugendstil

20. Jh., unsigniert, Baumwolle mit gedrucktem Motiv, dekorativ gestalteter Gobelin in gedeckter Farbigkeit, paspeliert, min. Altersspuren, Maße 95 x 58 cm.

Lot-No.: 929
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tapisserie

um 1900, historisierende Darstellung eines Edelfräuleins, welcher ein Minnesänger ein Ständchen darbringt, gerahmt von üppigen floralen Motiven, auf grobem Leinen aufgezogen, Mottenspuren, Fehlstellen, Maße 125 x 190 cm.

Lot-No.: 930
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Seidenstickerei Familienidyll

um 1800, unbezeichnet, Mischtechnik aus feiner polychromer Stickerei mit Chenillegarn und Gouache auf dünnem Seidengewebe, Darstellung einer im Schatten rastenden Familie, zwischen Bauernhaus und zwei Weidetieren, vor Gebirgskulisse mit Burg, orig. hinter Glas in vergoldetem Empire-Rahmen mit Kymation-, Perl- und Blattfries, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, IM 56 x 43 cm, Pendant zu Position 932.

Lot-No.: 931
Limit: 700.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Seidenstickerei Genreszene

um 1800, unbezeichnet, Mischtechnik aus feiner polychromer Stickerei mit Chenillegarn und Gouache auf dünnem Seidengewebe, Darstellung der zufälligen Begegnung zwischen einer wandernden Familie und zwei unter einem großen Baum sitzenden Spinnerinnen mit Kleinkind, vor Gebirgskulisse mit Ruine, orig. hinter Glas in vergoldetem Empire-Rahmen mit Kymation-, Perl- und Blattfries, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, IM 56 x 43 cm, Pendant zu Position 931.

Lot-No.: 932
Limit: 700.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Übergroßes Tafeltuch

um 1910, elfenbeinfarbener Halbleinendamast, gesticktes Monogramm EAK, im Zwickel nummeriert I 18, umlaufender Hohlsaum, ausladendes Mittelmedaillon mit dreireihigem Blütenband, breite Bordüre in imitierter Holzmaserung, stark fleckig, Liegespuren, Maße 510 x 180 cm.

Lot-No.: 933
Limit: 60.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Tafeltuch

um 1920, schlichtes Modell aus cremeweißem Halbleinen, Schmalseiten mit eingelassenem Hohlsaum, minimal fleckig, Maße 230 x 340 cm.

Lot-No.: 934
Limit: 40.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Tafeltuch

Ende 19. Jh., sonnengelber Halbleinendamast mit eingewebtem, ornamentalem Dekor aus Voluten, Blütengirlanden und Bandelwerk, nachträglich gesticktes Blütenmotiv und großes Monogramm MO, umlaufender Hohlsaum, kleine Webfehler, Maße 164 x 278 cm.

Lot-No.: 935
Limit: 80.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Tafeltuch

1. Hälfte 20. Jh., cremefarbener Halbleinendamast mit eingewebtem Rosendekor, Schleifenornamenten und Kleeblattmotiven, umlaufender Hohlsaum, gesticktes Monogramm RB, etwas fleckig, Maße 162 x 230 cm.

Lot-No.: 936
Limit: 60.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafelgarnitur Jugendstil

um 1910, bestehend aus Tafeltuch und fünf Servietten, cremeweißer Halbleinendamast mit eingewebten Floralmotiven und Bandornamenten, gesticktes Monogramm AI, stärker fleckig, Maße Tuch 160 x 165 cm.

Lot-No.: 937
Limit: 40.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafeltuch

um 1910, elfenbeinfarbener Halbleinendamast, gesticktes Monogramm EAK, im Zwickel nummeriert 8, umlaufender Hohlsaum, floraler Dekor mit Schleifenornamentik, etwas fleckig, Liegespuren, Maße 180 x 225 cm.

Lot-No.: 938
Limit: 60.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafeltuch

um 1910, gesticktes Monogramm EAK, elfenbeinfarbener Halbleinendamast, umlaufender Hohlsaum, floraler Dekor mit Schleifenornamentik im Rapport, stark fleckig, Liegespuren, Maße 225 x 180 cm.

Lot-No.: 939
Limit: 60.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafeltuch

um 1910, elfenbeinfarbener Halbleinendamast, gesticktes Monogramm EAK, im Zwickel nummeriert 8, umlaufender Hohlsaum, eingewebter Streifendekor, in den Ecken mit Kranzmotiven abgesetzt, etwas fleckig, Liegespuren, Maße 165 x 225 cm.

Lot-No.: 940
Limit: 60.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafeltuch

um 1920, elfenbeinfarbener Halbleinendamast, gesticktes Monogramm GD, großzügig floral durchmustertes Tuch mit angedeutetem Gitterwerk und Muschelmotiven, stärker fleckig, Liegespuren, Maße 160 x 225 cm.

Lot-No.: 941
Limit: 60.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafeltuch Jugendstil

um 1910, elfenbeinfarbener Halbleinendamast, gesticktes Monogramm EAK, im Zwickel gestickte Nummerierung III 6, eingewebte Bandornamentik und üppiges Blütendekor, stärker fleckig, Liegespuren, Maße 165 x 195 cm.

Lot-No.: 942
Limit: 60.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafeltuch

um 1910, cremeweißer Halbleinendamast mit eingewebtem Floralmotiv, das Mittelfeld verziert von volutengefasster Kartusche und figürlicher Darstellung eines Musikanten, gesticktes Monogramm, winz. Webfehler, ein größerer Fleck, Maße 152 x 150 cm.

Lot-No.: 943
Limit: 40.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafeltuch

um 1920, cremeweißer Halbleinendamast, gesticktes Monogramm MV, eingewebter Floraldekor sowie Bandwerk in Durchbrucharbeit, umlaufender Hohlsaum, minimal fleckig, Maße 125 x 270 cm.

Lot-No.: 944
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Tafeltuch Jugendstil

um 1910, elfenbeinfarbener Halbleinendamast, gesticktes Monogramm EAK, im Zwickel gestickte Nummerierung III 6, eingewebte Bandornamentik und üppiges Blütendekor, stärker fleckig, Liegespuren, Maße 165 x 195 cm.

Lot-No.: 945
Limit: 60.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Tafeltuch

um 1910, cremeweißer Halbleinendamast mit eingewebtem Floralmotiv aus Stiefmütterchen im Rapport, altersbedingt guter Zustand, Maße 160 x 270 cm.

Lot-No.: 946
Limit: 60.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Servietten

Anfang 20. Jh., 41 Stück, cremefarbener Halbleinendamast, zwei Zwölfersets mit Rosendekor, monogrammiert MK, dazu elf Servietten mit floralem Dekor, monogrammiert IF, sowie eine Sechsergruppe mit eingelassenem Hohlsaum, monogrammiert IK, unterschiedliche Maße und Erhaltungen.

Lot-No.: 947
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Servietten

Anfang 20. Jh., heller Halbleinendamast mit gesticktem Monogramm, dabei 13 Stück mit floral dekoriertem Tondo und geometrischer Musterung in den Zwickeln, 12 kleine Modelle verziert von Blütenkränzen sowie sieben + einem in zartem Rosendesign mit Schleifendekor, überwiegend gute Erhaltung, unterschiedliche Maße.

Lot-No.: 948
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Tafeltücher

Anfang 20. Jh., cremeweißer Halbleinendamast, drei Tafeltücher mit gesticktem Monogramm, zwei mit floralem Dekor im Rapport, gerahmt von schlichten Bändern, sowie eins mit stilisiertem Floraldekor im Stil des Art déco, unterschiedliche Maße und Erhaltungen.

Lot-No.: 949
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work