Porzellan

...

Meissen drei Teile Zwiebelmuster

um 1900, blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, kobaltblaue Unterglasurbemalung, Schale mit Flechtrand (ehemaliger Tafelaufsatz), dazu eine Schale mit gewelltem Rand und eine Zuckerdose mit Rose als Deckelknauf, diese und am Rand beschädigt, D max. 27 cm.

Lot-No.: 3073
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Trichtervase reicher Drache

blaue Schwertermarke Pfeifferzeit (1924–1934), 1. Wahl, verschiedene Präge und Pinselnummern, Aufglasurbemalung in Korallrot, Braun und Gelb, Goldstreifendekor, H 16,5 cm.

Lot-No.: 3130
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Hutschenreuther liegender Vogel

Entwurf Gunther R. Granget, 2. Hälfte 20. Jh., signiert, grüne Stempelmarke Hutschenreuther Germany Kunstabteilung, Modellnummer 9006, naturalistische Darstellung in Biskuitporzellan, Schnabelspitze minimalst bestoßen, L 23 cm.

Lot-No.: 3041
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

KPM Berlin Becher mit Liliendekor

Zeptermarke und sogenannte Pfennigmarke, um 1849–1870, ausgestellter Fuß, Glockenform, innen Zweifach-Einteilung, Aufglasurbemalung in Schwarz, Türkis und Gold, Gebrauchsspuren, H 10 cm.

Lot-No.: 3049
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Kerzenleuchter Rote Rose

um 1900, blaue Knaufschwerter, zweimal gestrichen, geritzte Modellnummer P.88, Aufglasurdekor Rote Rose, Gebrauchsspuren, H 18 cm.

Lot-No.: 3083
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Deckelkanne Rote Rose

Mitte 19. Jh, blaue Schwertermarke, in Grün gepinselte 9 und I (römisch 1), Aufglasurbemalung, beidseitig Rosenmotive, bauchige Kanne mit wulstigem Stand und Bandhenkel, die ehemalige Vergoldung an Stand, Henkel, Mündung und Deckelrand ist vollständig berieben, innen etwas brandfleckig, H 21 cm.

Lot-No.: 3082
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Hutschenreuther Leuchter mit Putto

1950er Jahre, Entwurf Karl Tutter, signiert, grüne Stempelmarke Kunstabteilung, US-Zone, ein Schleifstrich, Elfenbeinporzellan vergoldet, zweiflammig mit vollplastischem Putto, gute Erhaltung, H 24 cm.

Lot-No.: 3040
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Bemaltes Kapitell

Böhmen, um 1860, ungemarkt, bedruckt und ausgemalt sowie vergoldet, zwei Mädchen, beim Ziege melken, in Landschaft mit seitlicher Burg und Blüten, Wandaufhängung aus Draht, Altersspuren, H 20 cm.

Lot-No.: 3016
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Reliefbild in Wedgwoodmanier

wohl Thüringen, um 1900, ungemarkt, geprägte Modellnummer 2895 48, aus weißem und seladongrün eingefärbtem Biskuitporzellan, reliefierte Darstellung Elfe und Amor, umgeben von Früchteranken, Wandaufhängung, rückseitig ein unbedeutender Haarriss, D 17,5 cm.

Lot-No.: 3043
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Heubach stilisierter Hund

Gebrüder Heubach/Lichte, um 1920, grüne Stempelmarke, Weißporzellan mit grauer Craqueléglasur, gute Erhaltung, H 10 cm.

Lot-No.: 3037
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Biedermeiertasse Schwanenhalshenkel

1. Hälfte 19. Jh., Untertasse mit gepinselter Nummer II., Bemalung in Korallrot, Schwarz und Gold, drei verschiedene Kauffahrteiszenen, am Schnabel des Schwanes ein kleiner Ausbruch und ein Haarriss, sonst normale Altersspuren, H zusammen ca. 8,5 cm.

Lot-No.: 3062
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Krug Bäckerinnung

um 1900, farbig bedruckt, bemalt und weißgehöht, umlaufend Bäckerszenerie mit dem Wappen und Spruchband: ”Gott segne das ehrbare Handwerk der Bäker”, Besitzername Philipp Hagen, reliefierter Zinndeckel, Bodenlithophanie Stubenszene, Bodenspinne, H 24 cm.

Lot-No.: 3059
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Tête-à-Tête

2. Hälfte 19. Jh., kurze blaue Knaufschwerter, zweimal gestrichen, Aufglasurbemalung, Veilchendekor, Deckel der Kanne mit einer Rosenblüte, diese bestoßen, Gebrauchsspuren, ein Henkel geklebt, L Tablett 39 cm.

Lot-No.: 3108
Limit: 20.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Fettreduzierkanne

um 1870, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, beidseitig Ausgüsse für „Fett“ und „Mager“, schwarze Aufschrift, roter Streifendekor mit Gold, Deckel mit Zapfenknauf, dieser innen mit Glasurspinne, D 16 cm.

Lot-No.: 3070
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Tischuhr

um 1900, ungemarkt, Biskuitporzellan, matt bemalt und vergoldet, blütenverzierte Uhr mit drei Sängern auf einer Bank, Uhrwerk korrodiert und reparaturbedürftig, H 25 cm.

Lot-No.: 3026
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Hutschenreuther Büste Beethoven

2. Hälfte 20. Jh., Entwurf C. Werner, signiert, grüne Stempelmarke Germany Kunstabteilung, Ausführung in Biskuitporzellan, gute Erhaltung, H 17 cm.

Lot-No.: 3039
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen fünf Tassen mit UT Marcolinizeit

um 1800, blaue Schwertermarken mit Stern, bauchige Tassen mit kurzem Stand und Ohrenhenkeln, polychrom mit Blütenbuketts und Streublümchen bemalt, etwas berieben und fleckig, eine Tasse mit einem winzigen Ausbruch am Rand, Gebrauchsspuren, H zusammen je ca. 5,5 cm.

Lot-No.: 3009
Limit: 20.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Kopenhagen Gänsepaar

Mitte 20. Jh., grüne Stempelmarke Royal Copenhagen, Modellnummer 609, monogrammiert N, auf einem blattverzierten Sockel, in pastelltoniger Unterglasurbemalung, gute Erhaltung, H 15 cm.

Lot-No.: 3045
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenportrait

2. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, ovale, leicht gewölbte Porzellanplatte mit feiner Lupenmalerei, Brustbild eines bärtigen Herren im Halbprofil, in einem samtbezogenen Holzrahmen, dieser mit starken Altersspuren, Gesamtmaß 17 x 13,5 cm.

Lot-No.: 3017
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Vogelfiguren

1930er Jahre, unsigniert bzw. unleserlich signiert, eine Steingutfigur mit Modellnummer 2756, Eisvögel und ein stilisierter Kolibri, H je ca. 12 cm.

Lot-No.: 3025
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Madonna della Sedia nach Raffael

Mitte 19. Jh., ungemarkt, auf Klebezettel zugeschrieben F. u. E. Henneberg (1834–1860), geritzte Modellnummer 74, ornamental vergoldet und in Sepia bedruckt, minimal brandfleckig und etwas berieben, sonst jedoch unbeschädigt, ohne UT, H 11 cm.

Lot-No.: 3002
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

KPM Berlin Mokkatasse

um 1915, blaue Zeptermarke, rote Reichsapfelmarke und Kriegsmarke Eisernes Kreuz, reliefierter Flechtranddekor, polychrome Aufglasurbemalung mit feinen Blütenbuketts, gute Erhaltung, H zusammen ca. 5 cm.

Lot-No.: 3004
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

KPM Berlin Mythologische Figur

Jahreszeichen P 1915, blaue Zeptermarke, rote Reichsapfelmarke, Modellnummer 1221, feine polychrome Aufglasurbemalung, der Sockel mit Goldkante, bärtiger Mann in Tunika gekleidet und an einen Baumstamm gelehnt, Stab fehlt, sonst gute, unbeschädigte Erhaltung, H 21,5 cm.

Lot-No.: 3057
Limit: 20.00 €, Acceptance: 260.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen drei Platten

blaue Schwertermarken nach 1934, zweimal gestrichen, feine polychrome Aufglasurbemalung, geschweifte Goldränder, eine runde und zwei ovale Vorlegeplatten, sehr gute Erhaltung, D 25 cm, L 36 und 42 cm.

Lot-No.: 3093
Limit: 20.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen Prunkteller

um 1900, lange blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, reliefierte Weinblätter mit Trauben, in Gold konturiert, Vergoldung etwas berieben, D 28 cm.

Lot-No.: 3086
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work