Uhren

...

Drei Herrenarmbanduhren Ruhla

1970er bis 1980er Jahre, alle funktionstüchtig, Z 2-3.

Lot-No.: 1442
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Taschenuhren

einmal Omega, 1920er Jahre, im Stahlgehäuse, funktionstüchtig, Ziffernblatt beschädigt, eine Schlüsseluhr George Favre Jacot, im Silbergehäuse, defekt sowie eine E. Krieger & Sohn Bremen, Silbergehäuse, ebenfalls defekt, D 35, 47 und 50mm.

Lot-No.: 1400
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Girard Perregaux

um 1960, Stahlgehäuse, Automatikwerk mit 17 Steinen, Kaliber 47GU760, geschraubter Deckel, schlichtes versilbertes Ziffernblatt mit Zentralsekunde, funktionstüchtig, Z 1-2, D 33 mm.

Lot-No.: 1428
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

HerrenarmbanduhrTissot

auf dem Werk gemarkt Ch. F. Tissot & Fils Locle, um 1930, Silbergehäuse gestempelt 900, Handaufzug, Ziffernblatt mit kleiner Sekunde, korrodiert, Werk läuft, an Lederarmband, Maße 27 x 25 mm.

Lot-No.: 1422
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Chatelaine als Bierzipfel

Anhänger für Taschenuhr, Ende 19. Jh., Silber geprüft, breites Lederband und relief. Silberbeschläge, verso großes Ligaturmonogramm AA, vordeseitig Vollwappen mit emailliertem Schild, diesem koresspondierend Abhängung, die Zierstreifen und Abschlüsse mit Eichenlaub und Eicheln verziert, an späterem Kettchen und Karabiner, Abhängung mit Emailabplatzer, Rückseite aus Metall ergänzt, L ohne Kette ca. 15 cm, G 37 g.

Lot-No.: 1443
Limit: 20.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Anker Gold

1960er Jahre, massives Gelbgoldgehäuse gestempelt 585, Automatikwerk, schlichtes Ziffernblatt mit Zentralsekunde, funktionstüchtig, an Gliederzugarmband, Z 1-2, D 32mm.

Lot-No.: 1423
Limit: 20.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Bilderuhr

um 1870, frühe Fotografie eines Kirchturms mit eingebauter Uhr, 8-Tage Werk mit fünf Steinen, Werk läuft, Foto etwas verblasst, Passepartout mit Wasserschaden, unter Glas in Eichenleiste gerahmt, Maße 73 x 60 cm.

Lot-No.: 1374
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Taschenuhren Silber

um 1910, eine Savonette in Niellotechnik mit Quadratendekor, Ankerwerk mit 15 Steinen, funktionstüchtig, an Kette, dazu eine Halbsavonette Goldsmith Company London Regent Street, mit vergoldetem Schweizer Ankerwerk, Emailleziffernblatt mit römischen Zahlen und kleiner Sekunde, ebenfalls funktionstüchtig, Deckel mit gravierter Widmung, D 43 und 50 mm.

Lot-No.: 1415
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Damenarmbanduhr Rolex Oyster

um 1980, auf Ziffernblatt gemarkt Rolex Oyster Perpetual Datejust Superlative Chronometer Officially Certified, massives Goldgehäuse gestempelt 750, verschraubter Boden, Automatikwerk mit Zentralsekunde und Datum, an neuem Lederarmband, funktionstüchtig, Armband ergänzt, Z 1-2, D 27 mm, G ca. 35 g.

Lot-No.: 1416
Limit: 20.00 €, Acceptance: 1000.00 €

Mehr Informationen...

...

Omega Seamaster Automatik

1960er Jahre, Cal. 525, Gold/Stahl Gehäuse, schlichtes Ziffernblatt mit Zentralsekunde, funktionstüchtig, mit Schachtel, braunes Lederarmband, Z 2, D 34 mm.

Lot-No.: 1420
Limit: 20.00 €, Acceptance: 260.00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhr Glashütte

um 1920, auf Ziffernblatt gemarkt Karl W. Höhnel Glashütte Sa., vergoldetes Ankerwerk in glattem Nickelgehäuse, versilbertes Ziffernblatt mit Rautenmuster, vergoldete arabische Zahlen, gebläute Zeiger, kleine Sekunde, funktionstüchtig, Z 2, D 45 mm. Info: Karl Wilhelm Höhnel wird am 21. April 1885 in Altenberg (Sachsen) als Sohn eines Bergarbeiters und einer Flechtschullehrerin geboren. Er absolvierte 1904 eine Lehre bei A. Lange & Söhne und machte später seine Meisterprüfung im Uhrmacherhandwerk. Höhnel gründete am 12. Juli 1916 in Glashütte eine ”Werkstatt für Uhrmacherei, Präzisions-Hartdreherei und Feinmechanik”, zunächst ”Am Markt 11”, kurz darauf erwarb er das Anwesen in der ”Hauptstrasse 60”.Gemeinsam mit seiner Ehefrau Olga hatte er drei Kinder: die Tochter Marie, die Söhne Felix und Georg. Höhnel war Mitglied im Verein zur Förderung der Taschenuhrenindustrie. Karl Wilhelm Höhnel verstarb am 27. Dezember 1936.Quelle: watch-wiki.org

Lot-No.: 1409
Limit: 20.00 €, Acceptance: 170.00 €

Mehr Informationen...

...

Art Déco Uhr

wohl Frankreich, 1920er Jahre, Gehäuse aus rotem und weißem Marmor, farbig emailliertes Messingziffernblatt mit Floralmotiven verziert, rundes Pendulenwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke, funktionstüchtig, ein Schräubchen fehlt, H 33 cm.

Lot-No.: 1394
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Gründerzeit Regulator

um 1900, innen Verkäuferetikett Paul Behrens Dresden, Werk gemarkt MB, Nussbaum furnierter Korpus mit aufwendiger Bekrönung, vergoldetes Ziffernblatt mit emailliertem Ring, Viertelstundenschlag auf zwei Tonstäbe, funktionstüchtig, mit Pendel und Schlüssel, guter unrestaurierter Originalzustand, H 127 cm.

Lot-No.: 1375
Limit: 20.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Schreibtischuhr mit Thermometer

um 1890, Messing vergoldet, einfaches Werk mit Zylinderhemmung, Emailleziffernblatt mit arabischen Zahlen, Feder gebrochen, H 25 cm.

Lot-No.: 1383
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Biedermeier Tischuhr

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, reich verziertes Messinggehäuse in Lyraform, Emaillziffernblatt mit römischen Zahlen, Messingplatinenwerk mit Spindelhemmung, unter Glassturz, dieser vermutlich alt ergänzt, funktionstüchtig, obere rechte Ecke der Lyra verbogen und etwas reparaturbedürftig, H 17 cm.

Lot-No.: 1382
Limit: 20.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Regulator

deutsch, um 1910, braun gebeiztes Eichengehäuse, mit Schnitzereien verziert, facettierte Scheiben, Messingplatinenwerk mit Schlag auf Tonfeder, geätztes Messingziffernblatt mit Floralmotiven, Feder des Schlagwerks defekt, Gehwerk läuft, mit Schlüssel und Pendel, H 70 cm.

Lot-No.: 1376
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Schwarzwälder Wanduhr

um 1900, Holz geschnitzt, graviert und farbig gebeizt, Ziffernblatt und Rückwand mit geschnitztem Tannenmotiv sowie Blick auf Dorf in weiter Gebirgslandschaft, Holzplatinenwerk mit Halbstundenschlag auf Tonspirale, zweigewichtig, funktionstüchtig, H 105 cm.

Lot-No.: 1377
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Accutron

1980er Jahre, Gold/Stahl-Gehäuse, Krone mit Saphiercabochon, Quarzwerk, Lederarmband, Werk läuft, selten, Z 2, Maße 35 x 25 mm.

Lot-No.: 1418
Limit: 20.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Uhrwerk

1. Hälfte 18. Jh., rückseitig gemarkt Christof Mönhofer Prag, quadratisches Messingplatinenwerk mit Spindelhemmung und Schlag auf oben liegende Glocke, Antrieb über Schnecke und Kette, geätztes Metallziffernblatt mit römischen Zahlen und aufgelegtem Ziffernring, Gehwerk läuft an, Schlagwerk leicht reparaturbedürftig, Pendel vorhanden, Verzierung auf der Rückseite der Platine nicht komplett, H gesamt 36 cm, Ziffernblatt 26 x 26 cm.

Lot-No.: 1372
Limit: 20.00 €, Acceptance: 2200.00 €

Mehr Informationen...

...

Zehn Taschenuhren

alle 2. Hälfe 20. Jh., verschiedene Materialien, überwiegend russische Hersteller, zum Teil mit dekorativ verzierten Deckeln, meist funktionstüchtig.

Lot-No.: 1414
Limit: 20.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Taschenuhren

sieben Stück und ein Uhrwerk, dabei militärische Stoppuhr Elgin mit kleiner Unruh, vergoldetes Werk mit schwarzen Zahnrädern, vier geschraubte Chatons, schwarzes Ziffernblatt, Anzeige für 10 Sekunden, Ablesegenauigkeit 1/10 Sekunde, Minutenzähler, funktionstüchtig, Glas fehlt, Nickelgehäuse, D 50 mm, dazu große jagdliche Taschenuhr Doxa mit rückseitigem reliefierten Schützenmotiv, Taschenuhr Wunderwerk I System Glashütte, meist reparaturbedürftig.

Lot-No.: 1413
Limit: 20.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Roamer

1970er - 1980er Jahre, Automatikwerk mit Wochentag und Datum, Zentralsekunde, Stahlgehäuse und -gliederarmband mit Faltschließe, funktionstüchtig, Gebrauchsspuren, Z 2-3, D 35 mm.

Lot-No.: 1434
Limit: 50.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhr Gold

um 1880, gestempelt 14 Karat, Zylinderwerk, guillochiertes Gehäuse mit schwarzem Emaille (Fehlstellen), makelloses Emailleziffernblatt mit römischen Zahlen, funktionstüchtig, an Lederarmband, D 32 mm, G ca. 28 g.

Lot-No.: 1411
Limit: 60.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhr J.G. Graves Sheffield

um 1860, auf Ziffernblatt gemarkt ”The Express” English Lever, massives Silbergehäuse, vergoldetes Werk mit gebläuten Schrauben, Spitzzahn-Ankergang, auf Platine ebenfalls gemarkt, Werk Nr. 749548, Aufzug gegen den Uhrzeigersinn mit ”Reversing Pinion”, fast makelloses Emailziffernblatt mit arabischen Zahlen und kleiner Sekunde, winzigster Chip am Außenrand, (normal nicht sichtbar), funktionstüchtig, mit Schlüssel, D 50 mm.

Lot-No.: 1412
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier Wanduhr

Schwarzwald Mitte 19. Jh., Holzplatinenwerk gemarkt ”E” 17, Halbstundenschlag auf Tonfeder, helles Nussbaumgehäuse, Halbsäulen aus Porzellan, Emaillziffernblatt mit römischen Zahlen, funktionstüchtig, H 27 x B 24 x T 15 cm.

Lot-No.: 1373
Limit: 80.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work