Jugendstil

...

WMF Geislingen fünf Messerbänke

um 1910, gestempelt WMF i/o, reliefierte Modellnummer 34, Quadratendekor, graviertes Besitzermonogramm LM, Gebrauchsspuren, L 9 cm.

Lot-No.: 2175
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

WMF Geislingen sechs Messerbänkchen

Art déco, 1930er Jahre, gestempelt WMF, Alpaka versilbert, mit stilisierten Dackeln, Altersspuren, im Etui, L je 12,5 cm.

Lot-No.: 2176
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Albin Müller Kaffee-/Teeservice

Entwurf um 1904, Ausführung Gerhardi & Cie./Lüdenscheid, Modellnummer 1818, die Gefäße mit Künstlersignet, das Tablett ungemarkt mit reliefierter Modellnummer 677, Zinn gegossen, Isolierscheiben aus Horn, geometrischer Jugendstildekor, bestehend aus Kaffeekanne, Teekanne Zuckerdose und Sahnegießer, dazu das passende Tablett, dieses mit Gravur, die Gemeinde Fief u. Negenharrie, 11. Dezember 1906, Gebrauchs- und Altersspuren, L Tablett 50 cm.

Lot-No.: 2177
Limit: 350.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstil-Handleuchter

um 1900, gemarkt Kayserzinn, Modellnummer 4384, geschweifte Schale mit Griff, reliefierten Bandmotiven und Blümchendekor, herausnehmbare Tülle, stärkere Gebrauchs- und Altersspuren, L 27 cm.

Lot-No.: 2178
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstilleuchter

um 1905, gemarkt Kayserzinn, Modellnummer 4465, Zinn gegossen, profilierter Scheibenfuß, schlanker Schaft mit stilisierten Floralmotiven, herausnehmbare Tropfschale, reinigungsbedürftig, etwas gedellt, H 31 cm.

Lot-No.: 2179
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstil-Schreibzeug

Eisenguss poliert, die Unterseite braun patiniert, gestempelt geschützt real bronce (?) Deposé, mit reliefiertem nordischen Mädchengesicht und geometrischer Ornamentik, rückseitig scharnierte Klappdeckel, ohne Einsätze, korrodiert, L 25 cm.

Lot-No.: 2180
Limit: 50.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Orivit Jugendstiltablett

um 1900, Prägemarke, Modellnummer 2888, rechteckige Form, auf angedeuteten Füßen, in den Ecken stilisierter Disteldekor, normale Altersspuren, 34 x 24 cm.

Lot-No.: 2181
Limit: 80.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Orivit Jugendstilvase

um 1900, gemarkt, Modellnummer 2682, Zinn gegossen, an der Mündung zwei weibliche Köpfe, dazwischen Distelmotive, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 35 cm.

Lot-No.: 2182
Limit: 280.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Orivit Schreibset

um 1900, Prägemarke, Modellnummer 2321, Zinn gegossen, reliefierter Luftblasendekor mit Voluten, Stiftablage mit herausnehmbarem Tintenfass aus klarem Glas, scharnierter Klappdeckel, seitlich etwas zerkratzt, sonst normale Gebrauchs- und Altersspuren, L 35 cm.

Lot-No.: 2183
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Osiris zweiarmiger Leuchter

Nürnberg, um 1899/1900, Entwurf wohl Friedrich Adler, Metallwarenfabrik Walter Scherf, gestempelt ”OSIRIS 523”, Zinn gegossen, hexagonaler gebuckelter Fuß, geschweifte Bandarme in die Tüllen übergehend, diese schraubbar mit Tropfschalen, Gebrauchs- und Altersspuren, H 19 cm.Quelle: Friedrich Adler zwischen Jugendstil und Art deco, Arnoldsche 1994, Seite 172 FF, dort ähnliche Objekte im Modellnummernkreis.

Lot-No.: 2184
Limit: 190.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Handgeschmiedeter Eisenleuchter

um 1915, genieteter vierteiliger Schaft, der Griff aus zwei gebogten Vierkantstäben, zylindrische Tropfschale und Tülle, Reste alter Patina, gute Erhaltung, H 23 cm.

Lot-No.: 2185
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Carl Deffner Rauchset Kupfer

Esslingen, um 1910, Kupfer getrieben, Messing gegossen, Prägemarke, bestehend aus Tablett und drei Gefäßen, zwei mit herausnehmbaren Einsätzen, eins mit Streichholzhalter, normale Gebrauchs- und Altersspuren L 45 cm.

Lot-No.: 2186
Limit: 80.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Kupferbowle

um 1900, ungemarkt, Kupfer getrieben, genietete gegossene Messinghenkel, verziert mit verschiedenen Doldenmotiven, normale Gebrauchs- und Altersspuren, H 45 cm.

Lot-No.: 2187
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Kupferbowle

um 1910, getrieben und innen verzinnt, verschraubte, dunkel patinierte Messinghenkel, Dekor aus Trauben und Perlbändern, auf dem Deckel Rautenmotive mit eingelegtem Kunststoff (nicht komplett, auch am Knauf), originaler massiver Klarglaseinsatz, Gebrauchs- und Altersspuren, H 35 cm.

Lot-No.: 2188
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Kupferbowle Jugendstil

wohl München, um 1905, am Boden geprägte Nummer 14, ungemarkt, getrieben und innen verzinnt, vegetabil gestaltete Henkel und aufgeschraubte Applikationen, eine Schraube und ehemaliger Glaseinsatz fehlen, normale Altersspuren, H 34 cm.

Lot-No.: 2189
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Kupferbowle

um 1900, Kupfer getrieben, innen verzinnt, Beine, Arme und Deckelknauf aus Messing, gegossen und patiniert, ehemaliger Glaseinsatz fehlt, Gebrauchs- und Altersspuren, H 55 cm.

Lot-No.: 2190
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Kupferbowle Jugendstil

um 1900, Emumarke, Böhme & Henner/Dresden, Modellnummer 91, Kupfer mit gegossenen Messinghenkeln, reliefierte Früchtemotive, originaler zylindrischer Glaseinsatz, dieser am Rand beschädigt, Deckel fehlt, H 28 cm.

Lot-No.: 2191
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Jugendstiltablett

um 1900, Kupfer getrieben, gegossene und genietete Messinghenkel, der Rand mit reliefierten Dolden und geschweiften Bändern verziert, rückseitig eine später angebrachte Wandaufhängung, ein Henkel umgebogen, L 53 cm.

Lot-No.: 2192
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Gustav Gurschner Aschenschale mit Streichholzhalter

Wien, um 1905, gemarkt Depose Gurschner, Kupferbronze braun patiniert, rechteckige Schale mit aufgeschraubtem Streichholzhalter, dieser mit reliefierten Bandmotiven verziert, Gebrauchsspuren, L 15 cm. Künstlerinfo: Bildhauer und Medailleur (1873 Mühldorf/Bayern bis 1970 Wien), tätig in Wien. Quelle: Vollmer.

Lot-No.: 2193
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Jugendstiltablett Kupfer

um 1915, Kupfer getrieben, die Kugelfüße und die angeschraubten Handhaben aus gegossenem Messing, seitlich ein getriebenes stilisiertes Floralelement mit Dolden, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, L 45 cm.

Lot-No.: 2194
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Ludwig Vierthaler attr. große Bowle

für J. Winhart & Co., München, um 1905, ungemarkt, Kupfer getrieben, Messing gegossen und genietet, gebuckelter Dekor mit gravierten Linien, auf vier floralen Füßen stehend, die Handhaben als stilisierte Drachen, abnehmbarer Deckel, der Henkel aus vier gewellten Bändern, Gebrauchs- und Altersspuren, Glaseinsatz fehlt, H 45 cm.

Lot-No.: 2195
Limit: 150.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Wandplatte ”Têtes Byzanthines”

um 1900, Fürstlich Stolberg'sches Hüttenamt Ilsenburg im Harz, rückseitig Gießereistempel mit Schriftzug gesetzlich geschützt, Modellnummer 2058, Eisenguss verkupfert und patiniert, nach graphischen Entwürfen von Alphonse Mucha von 1897, Wandaufhängung, D 22,5 cm.

Lot-No.: 2196
Limit: 120.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Lampenfuß Jugendstil

um 1900, unsigniert, Bronze braun patiniert, elegante Dame mit Hochsteckfrisur und weit auslaufendem Kleid als Lampenfuß, der Kleidsaum mit Ornamentbändern verziert, die Lampe getragen von vegetabilen Elementen als Knospen und Stengel, Lampenschirm ergänzt, als Blüte aus Glas, in die Metallform geblasen, orangefarbenes mattiertes Glas mit einem Unterfang mit weißen Kröseln, Elektrifizierung erneuert, funktionstüchtig, oktogonaler Onyxsockel ergänzt, Sockel minimal bestoßen sonst gute Erhaltung, H gesamt 47 cm.

Lot-No.: 2197
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischlampe Jugendstil

um 1900, Messing zaponiert, geschwungener Fuß mit schlankem gebogtem Leuchterarm, daran abgehängte Lampenfassung und satinierter, beschliffener Glasschirm, einflammig elektr., Verkabelung erneuert, H 38 cm.

Lot-No.: 2198
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bruno Paul Paar Tischleuchten

um 1905, Ausführung Fa. S. A. Loevy Berlin, Prägemarken, als Kandelaber, Messing gegossen, Scheibenfuß mit schlankem Schaft, partiell horizontal gerippt, neu elektrifiziert, geputzt, ohne Schirm, H je 52 cm. Quelle: Jugendstil in Dresden, Edition Minerva, 1999, S. 332 und 333, Nr. 405–408, dort diverse Kerzenleuchter und Tischlampen, ausgeführt von K. M. Seifert Dresden mit ähnlichem Rillendekor.

Lot-No.: 2199
Limit: 1200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work