Porzellan

...

Nymphenburg Mäusepaar

Entwurf Wilhelm Neuhäuser 1913, gepresste Rautenschildmarke ab 1905, geprägte Modellnummer 478 sowie Nummer 8, naturalistische Ausformung in Weißporzellan, auf nierenförmigem Sockel zwei an einem Tuch knabbernde Mäuse, Rückseite mit winzigen herstellungsbedingten Oberflächenirritationen, sonst sehr guter Zustand, H 8,5 cm.

Katalog-Nr.: 3200
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

Pfeffer Gotha Mäuseschale

um 1920, ungemarkt, naturalistische Ausformung mit pastelltoniger Unterglasurbemalung, Maus auf dem umgebogenen Rand einer flachen abgerundeten Dreieckschale sitzend, herstellungsbedingt etwas fleckig, H 4,5 cm.

Katalog-Nr.: 3201
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Pfeffer Gotha Mäuseschale

grüne Stempel- und Ritzmarke 1900–1934, Modellnummer 3881.II, naturalistische Ausformung und pastelltonige Unterglasurbemalung, zwei Mäuse auf dem Rand einer ovalen und leicht gewölbten Schale sitzend, Ohren unfachmännisch restauriert, L 11 cm.

Katalog-Nr.: 3202
Limit: 50,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Rosenthal "Maus einzeln"

Entwurf Karl Himmelstoß 1913, grüne Stempelmarke mit Zusatz Germany Kunstabteilung Selb 1945, geprägte Modellnummer 199 und Pinselbuchstabe C, naturalistische Ausformung mit sparsamer Unterglasurbemalung, aufrecht sitzende Maus, sehr guter Zustand, H 4,5 cm.

Katalog-Nr.: 3203
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 140,00 €

Mehr Informationen...

...

Rollof Münster Maus mit Nuss

rote Stempelmarke um 1930, naturalistische Ausformung mit sparsamer Aufglasurbemalung und Goldstaffage, auf gerippter Rundplinthe aufrecht sitzende und an einer Nuss knabbernde Maus, guter Zustand, H 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 3204
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Royal Copenhagen Mäusepaar

Entwurf Andrea Pedersen Nielsen um 1920, unterglasurblaue Wellenmarke 1. Hälfte 20. Jh., Modellnummer 522, weitere gepinselte bzw. geprägte Nummern und Buchstaben sowie Entwerfermonogramm, naturalistische Ausformung und Unterglasurbemalung, zwei Mäuse mit Körperhaltung in Form der Zahl Acht, Flanke mit winzigem Brandfleck bzw. Kratzer, L 10 cm.

Katalog-Nr.: 3205
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Royal Dux Böhmen Maus

Mitte 20. Jh., Dreiecksmarke, blaue Stempelmarke, Modellnummer 346 sowie weitere Nummer, naturalistische Ausformung und sparsame Unterglasurbemalung, auf flacher Ovalplinthe sitzende Maus, H 4 cm.

Katalog-Nr.: 3206
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Sammlung Eisbären

17 Stück verschiedener europäischer Hersteller, 2. Hälfte 20. Jh., gemarkt, Biskuit- und Weißporzellan bzw. Keramik, naturalistische Ausformungen und teilweise sparsame Unterglasurbemalung, darunter Bärenjunges von Bing & Gröndahl (Modellnummer 2536, monogrammiert HA) bzw. Royal Copenhagen (Modellnummer 729, Entwurf Knut Kyhn), spielender Bär von KPM Berlin (Entwurf Heinrich Ernst Weisser), einmal Rosenthal, zweimal Staatl. Majolika Fabrik Karlsruhe (Entwurf Dietmar Liedke), Bär mit Schale, intakte Tisch- und Spieluhr etc., dazu Pandajunges von Lomonossow St. Petersburg, Sockel der Uhr geklebt und Schnauze des Berliner Jubiläumsbären bestoßen, sonst gute altersgemäße Zustände, H 6 bis 22 cm.

Katalog-Nr.: 3207
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

Krippenfiguren

wohl Thüringen, 20. Jh., ungemarkt, Biskuitporzellan mit polychromer Aufglasurbemalung, bestehend aus Maria, Josef, Krippe, drei Königen, drei Schäfern sowie Dromedar, Treiber aus Masse und Badepüppchen ergänzt, je ein König rückseitig bzw. an der Hand und Treiber am Fuß bestoßen, H max. 10 cm.

Katalog-Nr.: 3208
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Paar Teller mit Puttenmotiv

Anfang 20. Jh., blaue Stempelmarke (Sevres-Imitationsmarke), geschweifte, gemuldete Form mit kobaltblauer Fahne, im Spiegel polychromer Druckdekor mit in Wolken spielenden Putten, Goldrand und Goldspitze, minimalste Gebrauchsspuren, D je 23 cm.

Katalog-Nr.: 3209
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Lampenfuß mit Amoretten

um 1900, ungemarkt, keulenförmiger Porzellankorpus mit ausgemalten Motiven, junge Frau mit Amoretten, rückseitig Attribute und weiße Tauben, Messingmontierung mit Resten alter Vergoldung, einflammig elektrifiziert, Elektrik erneuert, Fassung lose, Funktion nicht geprüft, Schirm fehlt, H 60 cm.

Katalog-Nr.: 3210
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Wandappliken mit Watteauszene

im Louis XV.-Stil, Frankreich, um 1900, ungemarkt, medaillonartige Wandblaker aus gegossenem vergoldeten Messing mit Schleifenbekrönung, zwei geschwungenen Leuchterarmen, blütenförmigen satinierten Glasschirmen und mittig eingelassener ovaler Porzellanplatte, diese jeweils mit blauem Teilfond, polychromem Druckdekor und Goldstaffage, alt elektrifiziert, Funktion nicht geprüft, Alters- und Gebrauchsspuren, eine Platte nachträglich fixiert, die andere am Rand gechipt, Glasur craqueliert, L je 34 cm.

Katalog-Nr.: 3211
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion