Afrikana

...

Figürliche Schnitzerei

Westafrika 20. Jh., den Ibibio aus dem Nigergebiet zugeschrieben, hartes, schwarz eingefärbtes Tropenholz fein beschnitzt, vollplastische Darstellung eines sitzenden Mannes mit beweglichen Gliedmaßen und Kappe auf dem Kopf, H 42 cm.

Katalog-Nr.: 675
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Tanzaufsatzkappe

wohl Äquatorial-Guinea, 20. Jh., dem Volk der Bulu zugeschrieben, aus Altsammlung stammend, Tropenholz beschnitzt, mit Resten alter Farbfassung, glatte Halbkugel mit vollplastisch gearbeitetem Menschenaffen darüber, vermutlich Darstellung eines Gorillas, hochwertiges Stück, unten Altersspuren und Krustierung, H 26 cm, D 17 cm.

Katalog-Nr.: 676
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zeremonien-Tanzschild

Kongo, 1. Hälfte 20. Jh., der Volksgruppe der Luba zugeschrieben, leichtes Tropenholz, komplett beschnitzt und farbig gestaltet, Griff und Maske aus einem Stück gearbeitet, mit Bambusstreifen eingeflochten, Gebrauchsspuren, gute Erhaltung, H 56 cm.

Katalog-Nr.: 677
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Zeremonienlöffel und Spielbrett

Elfenbeinküste, erworben in den 1960er Jahren, der Volksgruppe der Dan zugeschrieben, der Löffel aus schwerem, braun eingefärbtem Tropenholz, kann auch eine Schöpfkelle für Getreide sein, Griff in Form eines Frauenkopfs, dieser trägt die traditionelle, gescheitelte Frisur, L 49 cm, dazu Spielbrett aus schwerem, dunklem Tropenholz, fein beschnitzt, der Griff in Form eines Männerkopfes lässt darauf schließen, dass das Spiel Männern vorbehalten war, als Spielsteine dienten Nüsse oder Obstkerne, diese nicht vorhanden, L 71 cm, beides mit Gebrauchsspuren.

Katalog-Nr.: 678
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Schutzfiguren der Mumuye

20. Jh., südöstliches Benue, braun eingefärbtes Tropenholz, männliche und weibliche Figur, zum Schutz des Hauses und zur Begrüßung der Besucher, selten auf dem Kunstmarkt erhältlich, beide Figuren stammen nicht vom selben Schnitzer, die männliche Figur ist älter und weist Krustierung sowie Wurmlöcher auf, teils mit Spannungsrissen ein Arm und Beine einer Figur geklebt, auf nachträglich ergänzter Grundplatte, auf hohen Eisenstab montiert, H ohne Ständer 70 bzw. 86 cm.

Katalog-Nr.: 679
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion