Sächsische Künstler

Katalog-Nr. 4207

Harry Billig, Mappe "Staatsbad Bad Elster"

Mappenwerk mit zehn Szenen aus dem Kurort im Vogtland, dabei "Am Badeplatz", "Sanatorium Karl-Marx-Hof (ehem. Wettiner Hof)", "Badehaus", "Zubereitung des Moorbades", "Marienquelle", "In der Quellenhalle der Marienquelle", "An der Moritzquelle", "Sanatorium Sachsenhof und Kurtheater" sowie "Kurhaus", 10 Radierungen, teils mit Aquatinta, von 1965, je re. unten in Blei handsign. "Harry Billig", sowie Titelblatt mit handschriftl. Widmung "Zur freundlichen Erinnerung an Bad Elster Im Oktober 1968 ...?", min. Gebrauchsspuren, in orig. Leinenmappe mit Goldprägung "Bad Elster", Blattmaß je 40,3 x 30 cm. Künstlerinfo: dt. Maler und Graphiker (1914 Leipzig bis 2008/09 Bad Elster), stud. an der Akad. für graphische Künste und Buchgewerbe Leipzig, anschl. Kriegsdienst und -gefangenschaft, ab 1947 freischaffend, Mitgl. des VBK der DDR, tätig in Bad Elster, Quelle: Vollmer, Eisold "Künstler in der DDR" und Internet.

Limit:
20,00 €
Zuschlag:
40,00 €

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion