Varia - Vermischtes

...

Abguss des großen Hildesheimer Typars

von 1298, St. Godehard im Fünfpass, Umschrift "Sigillum Burgensium De Hildensem", das Original wird im Stadtarchiv Hildesheim aufbewahrt, undatierter Metallguss (wohl Kupfer-Nickel-Zink), schöne Patina (wohl durch Brandeinwirkung im 2. Weltkrieg), Rückseite ohne Gestaltung/glatt, D ca. 7,9 cm, Stärke ca. 6 mm, Info zum Original vgl.: Ausstellungskatalog Hildesheim im Mittelalter (2015) S. 86-88.

Katalog-Nr.: 361
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Anker mit Kette

wohl 19. Jh., Schmiedeeisen, klassischer Stockanker an massiver Gliederkette, Alters- und Korrosionsspuren, L ca. 60 cm.

Katalog-Nr.: 365
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Architekturmodell Bronze

20. Jh., ungemarkt, Bronze gegossen und grünlich patiniert, stark verkleinertes Modell des Tempels des Saturn, erbaut vermutlich zwischen 501 und 498 v. Christus, welcher sich auf dem Forum Romanum in Rom befindet und am Fuß des Kapitols errichtet wurde, H 11 cm.

Katalog-Nr.: 349
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Brokatstickerei

18. Jh., unsigniert, rückseitig handschriftlich bezeichnet Fr. Cotta, Hochzeit des Darius (Sohn v. Xerxes) mit Esther, alttestamentarische Szene nach Charles Antoine Coypels Gemälde "Esther vor Ahasveros", collagehafte Mischtechnik aus Seidenstoffen, Goldstickereien und gemalten Elementen, auf Holzplatte aufgezogen, hinter Glas in silberbronzierter, geschnitzter Leiste gefasst, Altersspuren, Maße 50 x 62 cm.

Katalog-Nr.: 417
Limit: 380,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocke Heiligenschnitzerei

um 1730, Holz geschnitzt und dunkel gebeizt, vollplastisch gearbeitete Mutter Gottes im lang fließenden Gewand, den Christusknaben zu ihrer Linken haltend, originale Farbfassung übergangen, Altersspuren, Substanzverluste, auf späteren, polygonal facettierten Sockel montiert, H ca. 50 cm.

Katalog-Nr.: 398
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Bügeleisen

18. Jh., mehrteiliges schmiedeeisernes Gehäuse, aufwendig verziert von gravierten, ornamental durchbrochenen Montierungen aus Messing, geschnittenes Monogramm, gedrechselter Griff, kleinere Substanzverluste, L 15 cm.

Katalog-Nr.: 347
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 3600,00 €

Mehr Informationen...

...

Beinintarsienarbeit Südwestdeutschland

wohl 18. Jh., Jäger mit Hirsch auf markgräflichem Wappen Baden-Baden, Nussholz mit Bein, Altersspuren, gerahmt, Maße ca. 38,5 x 27,5 cm.

Katalog-Nr.: 219
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Betrachtungssärglein

19. Jh., Holz geschnitzt, bräunlich gefasst, verglastes Innenleben mit gebettetem Tödlein aus Stukko, Memento Mori zur stillen Kontemplation, Altersspuren, L 11 cm.

Katalog-Nr.: 384
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Briefschatulle

um 1890, Obstholz beschnitzt, dunkelbraun gefasst, langrechteckiger Korpus, umlaufend aufwendig ornamental reliefiert, klappbarer Deckel, das Innenleben fünffach unterteilt, im Sockelbereich eingelassene, separat entriegelbare Lade für Münzen oder Briefmarken, mit Schlüssel, min. best., Altersspuren, Maße 14 x 23 x 13 cm.

Katalog-Nr.: 427
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

...

Brotkasten Kupfer

um 1900, Kupferblech getrieben, innen verzinnt, Korpus mit scharniertem Deckel in ovaler Grundform, verziert von Hammerschlagdekor und stilisierter Rosette, ringförmige Handhaben und Knauf aus Messing, Alters- und Korrosionsspuren, L 46 cm.

Katalog-Nr.: 355
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 35,00 €

Mehr Informationen...

...

Byzantinisches Basrelief

Elfenbein, moderne Nachschöpfung nach mittelalterlichem Vorbild, thronende Maria mit Jesusknaben, der Thron reich ornamentiert, ein Pulvinus in der Art des Kaiserthrons im Rücken, montiert im Rahmen, ein verso aufgeklebtes Foto zeigt den Schriftzug der Rückseite: "M. m. K. Byzantinisch 10. Jh. 11", Maße Relief ca. 14,5 x 9,3 cm, Maße Rahmen ca. 33 x 27, 5 cm.

Katalog-Nr.: 218
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 150,00 €

Mehr Informationen...

...

Corpus Christi

19. Jh., Eiche massiv, beschnitzt, mehrteilig gearbeitet und montiert, vollplastisch gearbeiteter Leib Christi im Typus der Vier-Nagelung, ursprüngliche Farbfassung abgebeizt, Altersspuren, H 65 cm.

Katalog-Nr.: 404
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 110,00 €

Mehr Informationen...

...

Damenstockgriff Jugendstil

um 1900, Silbergriff gestempelt 800, Halbmond, Krone, verziert mit Frauenköpfen und verschlungenen Floralismen, Reste eines Holzschusses, kleine Fehlstelle am Ansatz, L 6 cm.

Katalog-Nr.: 303
Limit: 40,00 €, Zuschlag: 85,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Elfenbein

wohl Ende 18. Jh., unsigniert, betitelt Le Comte de Cagliostro, flacher Rundkorpus mit abnehmbarem Deckel, dieser mit eingelassener verglaster und goldgefasster Miniatur mit dem Portrait des berühmten italienischen Okkultisten, Alchemisten und Abenteurers Giuseppe Balsamo, das Innenleben mit Schildpatt ausgekleidet, Glas defekt, D 8 cm.

Katalog-Nr.: 221
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 280,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Lackmalerei

wohl Braunschweig, um 1820, ungemarkt, in der Art von Stobwasser gestaltete Schwarzlackdose in gedrückter Spulenform, der abnehmbare flache Deckel in feiner Lackmalerei, verziert mit Halbfigurenbildnis eines englischen Offiziers mit Schärpe und Orden, vor angedeuteter Landschaft, kleinere Substanzverluste, D 9,5 cm.

Katalog-Nr.: 442
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 360,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Perlmutt

um 1920, monogrammiert EM, spindelförmiger Korpus besetzt mit gravierten Perlmuttsegmenten, zarte Silbermontierung, umlaufend floral und ornamental verziert, L 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 439
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Deckeldose Schildpatt

19. Jh., Runddose mit abnehmbarem Deckel, dieser aufwendig reliefiert mit Ganzfigurenportrait und Umschrift Napoleon, Darstellung des französischen Herrschers, umgeben von allerlei militärischem Zierrat, kleinste Chips, sonst guter Zustand, D 8 cm.

Katalog-Nr.: 436
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 240,00 €

Mehr Informationen...

...

Dirigentenstab

datiert (18)94, Besitzername Otto Schmidt sowie Dedikation Gewidmet vom Gesangverein Sängerkranz, mehrteilig gearbeitetes Modell mit Griffstück und Abschluss aus Bein, verziert von Perlmuttintarsien, Metallmontierung, Mittelstück aus Ebenholz, Altersspuren, L 37,5 cm.

Katalog-Nr.: 261
Limit: 330,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Altarleuchter

18./19. Jh., Holz geschnitzt, teils gedrechselt, cremefarben gefasst bzw. reich vergoldet, auf dreipassig geschweifter Basis montierte Balusterschäfte, teils mit reicher Ornamentik verziert, jeweils eine Kerzentülle tragend, restauriert mit partiellen Ergänzungen, H max. 78 cm.

Katalog-Nr.: 412
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 170,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei barocke Altarleuchter

um 1780, Holz beschnitzt, mehrteilig gearbeitet und montiert, kreidegrundiert und silberbronziert über rotem Bolus, passig geschweifte Füße mit Medaillondekor, Girlanden und Muschelmotiven, säulenförmig gestaltete Leuchterarme, die Tüllen von Lanzettblättern verziert, Altersspuren, H je 80 cm.

Katalog-Nr.: 414
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 300,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei geschnitzte Altarleuchter

19. Jh., Holz geschnitzt, teils gedrechselt, mehrteilig gearbeitet und montiert, farbig gefasst und gold- bzw. silberbronziert, verschieden große Modelle mit Balusterschaft, verziert von barocker Ornamentik, unterschiedliche Maße und Erhaltungen, H max. 85 cm.

Katalog-Nr.: 413
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Miniaturrahmen

19. Jh., Holz geschnitzt, gestuckt und vergoldet, miniaturhafte Florentiner Rahmen aus durchbrochen gearbeitetem Rankwerk mit Ovalausschnitt, darin zwei handgemalte Porzellanmedaillons, welche zwei junge Schönheiten portraitieren, sowie ein antikisierendes Frauenprofil aus Meerschaum, kleinste Substanzverluste, alt repariert, H je ca. 14 cm.

Katalog-Nr.: 380
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Scheren

19. Jh., eine gemarkt Solingen, Modelle aus Stahl in unterschiedlichen Größen und Ausführungen, eine mit Portraitdarstellung des Kaiserpaars Wilhelm II. und Auguste Viktoria, eine mit Symbolik Glaube, Liebe, Hoffnung, die kleinste mit kreuzförmiger Aussparung, leichte Altersspuren, L max. 17 cm.

Katalog-Nr.: 357
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 25,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Teile Ägypten

zwei Pharaonenköpfe, 20. Jh., Steinguss, Witterungsspuren, H ca. 14 und 9,5 cm, dazu geschnitzte Specksteinfigur schwarz überfangen, Touristenware, H ca. 13,5 cm.

Katalog-Nr.: 200
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Teile Kupfer

19. Jh., Kupferblech getrieben, teilweise verzinnt, große Kasserolle mit schmiedeeiserner Handhabe, dazu Guglhupf- und Sandkuchenform, unterschiedliche Maße und Erhaltungen, L max. 47 cm.

Katalog-Nr.: 354
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion