Altes Kunsthandwerk

...

Feine Elfenbeinplastik

Unterseite undeutlich gemarkt fecit an. Siamuc Vlor? und datiert Anno 1592, Elfenbein aufwendig beschnitzt, manieristische Darstellung des mythologischen Halbgottes Herakles im erbitterten Kampf mit dem unverwundbaren Nemeischen Löwen, auf flacher runder Plinthe montiert, alt restauriert, starke Altersspuren, H 14 cm.

Katalog-Nr.: 1
Limit: 1100,00 €, Zuschlag: 1100,00 €

Mehr Informationen...

...

Frühe Elfenbeinschnitzerei Siegfried der Drachentöter

2. H. 18. Jh., ungemarkt, Darstellung des Sagenhelden Siegfried im Harnisch zu Pferde, sich mit dem Schwert auf den am Boden liegenden Drachen werfend, trocknungsrissig, Altersspuren, H 15 cm.

Katalog-Nr.: 2
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei Madonna

18. Jh., ungemarkt, aus der Spitze eines Stoßzahns gefertigte Muttergottes mit dem Christusknaben, in leicht stilisierter Formensprache, Altersspuren, etwas best., H 23,5 cm.

Katalog-Nr.: 3
Limit: 350,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinmedaillon Karl IX.

19. Jh., unsigniert, bezeichnet Karl IX., Elfenbein fein beschnitzt, Portrait des schwedischen Königs Karl IX. (1550–1611), min. trocknungsrissig, L 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 4
Limit: 200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei

wohl Erbach, um 1920, Elfenbein fein beschnitzt bzw. graviert, vollplastisches Portrait einer jungen unbekleideten, asiatischen Schönheit im Lotosblatt, auf facettiertem Ebenholzsockel montiert, H 18 cm.

Katalog-Nr.: 5
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbein-Madonna

wohl Erbach, um 1900, sogenannte ”Nürnberger Madonna”, vollplastische Darstellung der betenden Maria nach dem um 1510/20 von Tilman Riemenschneider für die Kreuzigungsgruppe der Dominikanerkirche geschaffenem Original, welches sich heute im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg befindet, filigran geschnitzte Standfigur in erhabener Pose mit reichem, langgezogenem Faltenwurf, auf facettiertem Onyxsockel montiert, Mantelsaum mit kleinem Ausbruch, H gesamt ca. 20 cm.

Katalog-Nr.: 6
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei

Erbach, um 1900, ungemarkt, Elfenbein fein beschnitzt bzw. graviert, vollplastisch gearbeiteter Herr im Frack mit Zylinder, in der Hand einen Maßkrug haltend, auf Holzsockel montiert, dieser in Form eines Bierfasses gearbeitet, min. Altersspuren, H 14,5 cm.

Katalog-Nr.: 7
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 120,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei Elfe

Erbach, 20. Jh., monogrammiert AG, wohl Adolf Giess, nach den von Otto Glenz um 1900 geschaffenen ”Tanzenden Elfen”, stehende junge Schönheit im langen Gewand, die Arme grazil erhoben, auf kuppelförmigem Holzsockel montiert, H 20,5 cm.

Katalog-Nr.: 8
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei Goethe

um 1900, monogrammiert AJ, Elfenbein beschnitzt und mehrteilig montiert, Schulterstück des berühmten deutschen Literaten Johann Wolfgang von Goethe, min. Altersspuren, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 9
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 180,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeinschnitzerei Putto

Erbach, um 1880, ungemarkt, Elfenbein mehrteilig geschnitzt, vollplastisch gearbeiteter, Fanfare blasender Amor auf kleiner Rundsäule, nicht ganz komplett, trocknungsrissig, H 7,5 cm.

Katalog-Nr.: 10
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Reisealtar Elfenbein

19. Jh., Elfenbein aufwendig beschnitzt, mit Resten alter Farbfassung, eiförmig gestalteter, zweiteiliger Korpus, die Wandung reliefartig mit ineinander verschlungenen Tiermotiven verziert, innen zwei szenische Darstellungen aus dem Christusleben, linker Hand Darstellung der Geburt Christi mit Maria und Josef vor Architekturkulisse, rechter Hand Szene mit Kreuzabnahme Christi mit Johannes und Maria, Altersspuren, L 8 cm.

Katalog-Nr.: 11
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 420,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar Elfenbeinschnitzereien

Ende 19. Jh., ungemarkt, Elfenbein beschnitzt und teils graviert, Darstellung eines stehenden Orientalen mit Wasserpfeife sowie eines Bergarbeiters mit Grubenlampe, auf gedrechselten Holzsockeln montiert, winz. best., H 19 und 18 cm.

Katalog-Nr.: 12
Limit: 480,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Reisealtar Elfenbein

2. H. 19. Jh., Elfenbein fein beschnitzt und mehrteilig montiert, in Triptychonform gearbeitetes Andachtsbild, im Zentrum reliefierte Szene der Entschlafung der Gottesmutter sowie deren Himmelfahrt, flankiert von Heiligendarstellungen und Szenen aus dem Christusleben, min. Altersspuren, H 15 cm.

Katalog-Nr.: 13
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 450,00 €

Mehr Informationen...

...

Vier Elfenbeinschnitzereien

wohl Erbach, um 1900, Elfenbein fein geschnitzt, humorvolle Darstellung von vier kauzigen Gesellen, alle auf gedrechseltem Holzsockel montiert, einer def., sonst gute Erhaltung, H 12 bis 14 cm.

Katalog-Nr.: 14
Limit: 390,00 €, Zuschlag: 390,00 €

Mehr Informationen...

...

Zigarrenschneider

um 1930, prächtiger Eberzahn in versilberter Metallmontierung, diese gemarkt B.E.P.W.E. und num. 51481, Spitze bestoßen, Altersspuren, L 27 cm.

Katalog-Nr.: 15
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 65,00 €

Mehr Informationen...

...

Elfenbeindose

wohl um 1700, Elfenbein zweiteilig gearbeitet und fein beschnitzt, Runddeckeldose mit aufwendig ornamental verziertem Oberteil, Zarge mit kurzem Trocknungsriss, sonst guter, dem Alter entsprechender Zustand, D 6,6 cm.

Katalog-Nr.: 16
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Feines Elfenbeinetui

um 1900, flachovaler Korpus mit scharniertem Deckel, dieser mit Pünktchendekor, in Messing eingelegt, mittig angedeutetes, verglastes Ziffernblatt mit zehn Zahlen und feststehendem Zeiger, innen mit ornamental verzierter Seide verkleidet, fünf winzige Ziereinlagen fehlend, L 9 cm.

Katalog-Nr.: 17
Limit: 120,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Schatulle Elfenbein

19. Jh., flacher rechteckiger Korpus aus Messing, die Wandung aus reliefiertem Elfenbein gestaltet, diese umlaufend mit figürlichen Szenen verziert, Darstellung amouröser Abenteurer in arkadischer Landschaft bzw. im Interieur, Montierung des Deckels lose, sonst gute Erhaltung mit leichten Altersspuren, Maße 4 x 9 x 7 cm.

Katalog-Nr.: 18
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 160,00 €

Mehr Informationen...

...

Utensilo Elfenbein

um 1900, aus dem Endstück eines Stoßzahns gefertigt, oval zylindrische Wandung, die Front mit reliefiertem Motiv eines trabenden Pferdes, eingesetzter Boden aus Nussbaum, Mündung innen mit kurzem Trocknungsriss, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 19
Limit: 300,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Champagnerquirle Elfenbein

um 1930, Elfenbein gedrechselt und geschnitzt, sechs Stück, einer alt geklebt, L je 13 cm.

Katalog-Nr.: 20
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Kerzenständer Elfenbein

um 1930, Elfenbein mehrteilig geschnitzt und montiert, flacher zweiarmiger Leuchter auf rechteckiger Basis, etwas trocknungsrissig, L 36 cm.

Katalog-Nr.: 21
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 90,00 €

Mehr Informationen...

...

Pottwalzahn

unbest. Alter, auf dunkel gebeiztem Holzsockel, H ohne Sockel 18,5 cm.

Katalog-Nr.: 22
Limit: 260,00 €, Zuschlag: 260,00 €

Mehr Informationen...

...

Prachtvolle Pfeife Italien

wohl Trapani, 19. Jh., meisterlich beschnitzter Korpus aus weißer und roter Koralle, Messingmontierung, Mundstück aus Bernstein ergänzt, dieses def., partielle Fehlstellen, L 17 cm.

Katalog-Nr.: 23
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 1200,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Meerschaumpfeifen

20. Jh., Meerschaum aufwendig geschnitzt, figürlich geschnitzte Pfeifenköpfe in Form zweier orientalischer Herren, ornamental geschnitzte Gestänge, Mundstücke aus Horn bzw. Bakelit, eine mit Gebrauchsspuren, L 36 und 43 cm.

Katalog-Nr.: 24
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 40,00 €

Mehr Informationen...

...

Fächer Elfenbein

um 1900, Rahmen aus Perlmutt und Elfenbein, teils fein ornamental und floral graviert und farbig gefasst bzw. vergoldet, textile Bespannung aus Seide und Klöppelspitze, fein in Gouache figürlich bemalt mit zwei vornehmen Fräuleins und werbendem Galant, stärkere Altersspuren, teils lädiert, rs. hinterlegt, L 41 cm.

Katalog-Nr.: 25
Limit: 90,00 €, Zuschlag: 70,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine