Metall

Katalog-Nr. 3505

Früher Hamburger Silberbecher

gepunzt vermutlich Leonhard Rothaer, Meister ab 1671, weiterhin Hambuger Stadtwappen, konischer Silberbecher, innen komplett und außen teilvergoldet, getrieben und graviert, große Blütenranken, minimalst gedellt, insgesamt guter altersgemäßer Zustand ohne Einrisse, H 9 cm, G ca. 104 g. Quelle: Marc Rosenberg, Der Goldschmiede Merkzeichen, II. Band, Nr. 2427.

Limit:
100,00 €
Zuschlag:
1800,00 €

Wie funktioniert eine Auktion