Altes Kunsthandwerk

...

Elfenbeinschnitzerei

Ende 19. Jh., vollplastisch gearbeitete Bischofsfigur, scharnierter Korpus zum Triptychon aufklappbar, dieses mit reliefierten Szenen aus dem Leben Jesu, sehr gute Erhaltung, mit kleiner Fehlstelle, H 18 cm.

Katalog-Nr.: 4
Limit: 800,00 €, Zuschlag: 800,00 €

Mehr Informationen...

...

Korpus Christi

um 1650, wohl Linde, mehrteilig geschnitzt und montiert, Darstellung des Gekreuzigten im Typus der Dreinagelung, Altersspuren, holzwurmstichig, Substanzverluste, H 36 cm.

Katalog-Nr.: 71
Limit: 850,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Nadelbehälter

Ende 17. Jh., Schmiedeeisen, umlaufend fein floral ziseliert, konisch zulaufendes flaches Etui mit klappbarem Deckel an der Schmalseite, Alters- und Korrosionsspuren, L 7,5 cm. Quelle: Henry R. D'Allemange: Decorative Antique Ironwork, Dover Publications Inc., S. 237.

Katalog-Nr.: 56
Limit: 850,00 €, Zuschlag: 850,00 €

Mehr Informationen...

...

Spazierstock Jugendstil

um 1900, figürlich gearbeiteter Silbergriff mehrfach gestempelt 925, Importpunze 84 und WTD, in Form einer liegenden Jugendstilschönheit, umrankt von Seerosen, Schuss aus Rüster geflammt, Zwinge aus Nickel, H 88 cm.

Katalog-Nr.: 88
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 510,00 €

Mehr Informationen...

...

Spielschatulle

wohl 18. Jh., aufwendig in Nussbaummaser furnierte quadratische und mittig teilbare Spielschatulle, schmiedeeiserne Beschläge, Fronten und Innenseiten aufwendig in versch. Edelhölzern sowie Elfenbein intarsiert, für Schach, Backgammon und weiteres Brettspiel, dazu gedrechselte Schachfiguren (16 weiße und 13 schwarze), diese mit partiellen Fehlstellen, H König 7,5 cm, kleinere Furnierfehlstellen, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße Schatulle 14 x 45,5 x 51 cm.

Katalog-Nr.: 102
Limit: 900,00 €, Zuschlag: 1800,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner Barockengel

süddeutsch, wohl 18. Jh., Holz geschnitzt, farbig gefasst, halbplastisch gearbeitetes Cherubenhaupt in Aureole, mit Aufhängung, stärkere Erhaltungsmängel, L 22 cm.

Katalog-Nr.: 69
Limit: 950,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Eisenetui

Ende 17. Jh., Etui für Parfümflakon, Schmiedeeisen, mit umlaufendem feinen floralen Ätzdekor, teils ziseliert, konisch zulaufendes Etui mit klappbarem Deckel an der Schmalseite, Alters- und Korrosionsspuren, L 12,3 cm. Quelle: Henry R. D'Allemange: Decorative Antique Ironwork, Dover Publications Inc., S. 237.

Katalog-Nr.: 57
Limit: 950,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Schraubgefäß Serpentin

19. Jh., aus dunkelgrünem Zöblitzer Granatserpentin, gedrechselte Deckeldose mit profilierter Wandung und Schraubgewinde, schlichter Kuppeldeckel mit Bügelgriff und eingehängter Zinnöse, sehr gute orig. Erhaltung, H 12 cm.

Katalog-Nr.: 45
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Eisenkassette

Nürnberg, 17./18. Jh., auf Kugelfüßen gelagerter rechteckiger Korpus aus Schmiedeeisen, allseitig verziert mit ornamentalem Ätzdekor, scharnierter Deckel mit Handhabe und Schloss, dieses mit zweiriegeligem Verschluss, mit Schlüssel, Korrosionsspuren, partiell verputzt, Maße 10,5 x 14 x 8 cm.

Katalog-Nr.: 53
Limit: 1200,00 €, Zuschlag: 1200,00 €

Mehr Informationen...

...

Knochensäge Renaissance

16. Jh., Schmiedeeisen feinst graviert und mit Profilen eines Affen- bzw. Menschenhauptes, beschnitzter Griff mit Profilierungen und eingesetzten Ziersegmenten aus Bein, Alters- und Gebrauchsspuren, L 58 cm.

Katalog-Nr.: 58
Limit: 1300,00 €, Zuschlag: 1300,00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Deckeltruhe Barock

wohl 17. Jh., Nussbaum dunkelbraun gefasst, gravierte schmiedeeiserne Bänder sowie reich verzierte Ziereinlagen aus Messing getrieben, innen mit Papierbespannung, mit Schlüssel und zwei Vorhängeschlössern, alt restauriert, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 25 x 44 x 27 cm.

Katalog-Nr.: 95
Limit: 1450,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseschreibzeug

Paris, um 1780, mehrfach gemarkt Mouillez a Paris, langrechteckiges Etui mit grüner Rochenhaut bespannt, eingelassenes Tintenfass sowie Zirkel, Lineal, Notizblock, Schere und zwei Stifthalter, nicht ganz komplett, Erhaltungsmängel, L 13,5 cm.

Katalog-Nr.: 59
Limit: 2200,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Geschnitzte Ritterfigur

wohl Niederlande, 19. Jh., Holz geschnitzt, Vergoldung über rotem Bolus, farbig gefasst, auf naturalistisch gearbeiteter Plinthe stehender junger Recke im Harnisch mit Lanze und Schild, Oberfläche mit Substanzverlusten, wurmstichig, kleinere Bruchstellen, restaurierungsbedürftig, H 128 cm.

Katalog-Nr.: 65
Limit: 2800,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Paar museale Elfenbeinschnitzereien

19. Jh., Elfenbein äußerst qualitätvoll beschnitzt und partiell graviert, langrechteckige Formate mit vielfigurigen Szenen einer Jagdgesellschaft bei der Rast sowie bei der Heimkehr mit allerlei erlegter Beute, dekorativ gerahmt in geschwungenen, mit historisierendem Zierrat wie Schleifen, Rocaillen und Maskaronen geschmückten Leisten, Rückseite mit Samt bezogen, Aufhängung, sehr gute Erhaltung mit leichten Altersspuren, Maße je 21,5 x 11 cm.

Katalog-Nr.: 3
Limit: 3000,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

Bevorstehende Termine

Wie funktioniert eine Auktion