Schmuck

...

Solitärring mit Brillant

Mitte 20. Jh., Gelbgold gestempelt 585, zarter Ring besetzt mit einem Brillanten von ca. 0,25 ct in Krappenfassung, leichte Tragespuren, RW 17 mm, G ca. 1,3 g.

Katalog-Nr.: 1615
Limit: 100,00 €, Zuschlag: 100,00 €

Mehr Informationen...

...

Solitärring mit Brillant von ca. 0,5 ct

neuzeitlich, Weiß- und Gelbgold gestempelt 14 K = 585/1000, besetzt mit einem Brillanten von ca. 0,5 ct, getöntes Weiß, Reinheit augenscheinlich lupenrein, gefasst in einer Krappenfassung, minimale Tragespuren, RW 16 mm, G ca. 2 g.

Katalog-Nr.: 1607
Limit: 600,00 €, Zuschlag: 700,00 €

Mehr Informationen...

...

Solitärring mit einem Brillanten

um 1970, Weißgold gestempelt 585, besetzt mit einem Brillanten von ca. 0,2 ct, in Krappenfassung, leichte Tragespuren, RW 17 mm, G ca. 2,4 g.

Katalog-Nr.: 1603
Limit: 130,00 €, Zuschlag: 130,00 €

Mehr Informationen...

...

Stabbrosche mit Perle und Diamanten

um 1920, Weiß- und Gelbgold gestempelt 585, mittig besetzt mit einer Perle, flankiert von je vier Diamantrosen, leichte Tragespuren, L ca. 58 mm, G ca. 3,6 g.

Katalog-Nr.: 1663
Limit: 150,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhrenkette

um 1910, Gelbgold geprüft 333/1000, ca. 7 mm breite Panzerglieder, L ca. 23 cm, G ca. 24,1 g.

Katalog-Nr.: 1782
Limit: 550,00 €, Zuschlag: 0,00 €

Mehr Informationen...

...

Uhrenanhänger Gold

um 1930, Gelbgold geprüft 585/1000, ineinander verknotetes flaches Goldband, im oberen Bereich Karabiner, Tragespuren, L ca. 12,5 cm, G ca. 19,7 g.

Katalog-Nr.: 1786
Limit: 450,00 €, Zuschlag: 500,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Anhänger Meissen

um 1980, einmal gestempelt Gelbgold 585 und ein Anhänger Silber vergoldet und gestempelt 925, jeweils besetzt mit einer fein bemalten Meissener Porzellanplatte, rückseitig mit Schwertermarke, L ca. max. 51 mm, G gesamt ca. 17 g.

Katalog-Nr.: 1731
Limit: 180,00 €, Zuschlag: 200,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Bernsteinketten

2. Hälfte 20. Jh., unregelmäßig geschliffene Bernsteine im Verlauf von 18 auf 8 mm, jeweils Federringverschluss, L ca. 72 bzw. 69 cm, G ca. 102 g.

Katalog-Nr.: 1760
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Damenringe

um 1930, Silber geprüft, jeweils besetzt mit einem oval facettierten blauen Schmuckstein, wohl synthetischer Spinell (Steine teilweise mit stärkeren Tragespuren) in Zargenfassung, Ringschienen verbogen, RW ca. 18 mm, G gesamt ca. 11,9 g.

Katalog-Nr.: 1759
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 30,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Kettenschieber

um 1900, Schaumgold, durchbrochen gearbeitet, besetzt mit insgesamt drei facettierten Rubinen und einem Edelopal (defekt), leichte Tragespuren, L max. 18 mm.

Katalog-Nr.: 1785
Limit: 20,00 €, Zuschlag: 20,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Siegelringe

1. Hälfte 20. Jh., Gelbgold gestempelt 585, sich auf 17 mm verbreiternde Ringschiene, besetzt mit einem ovalen Lagenstein und Ring mit auf 13 mm sich verbreitender Ringschiene, ebenfalls mit Lagenstein, diese mit identischen Wappen graviert, RW je 17 mm, Tragespuren, G gesamt ca. 13,3 g.

Katalog-Nr.: 1722
Limit: 240,00 €, Zuschlag: 550,00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Teile Granatschmuck

Ende 19. Jh., Tombak, Armreif umlaufend besetzt mit facettierten Granaten, Scharnierverschluss mit Sicherheitskettchen, D 57 mm und aufwendig durchbrochen gearbeitete Brosche, besetzt mit facettierten Granaten, Maße ca. 48 x 32 mm, jeweils leichte Tragespuren.

Katalog-Nr.: 1740
Limit: 80,00 €, Zuschlag: 220,00 €

Mehr Informationen...

Wie funktioniert eine Auktion