Spielzeug

...

Armand Marsaille große Porzellankopfpuppe

Mädchen ab 1912, gemarkt Armand Marsaille, Germany, 390n, A 7 M, Biskuitporzellan-Kurbelkopf mit Kindergesicht, offenem Mund, vier Zähnen oben, konturierten Lippen, Kinngrübchen, braunen Schlafaugen, gemaltem Wimpernkranz, gefiederten Augenbrauen und blonder Kunsthaarperücke mit Zöpfen, 11-teiliger Gliedergelenkkörper aus Holz und Masse, alt bekleidet mit Unterwäsche, Strümpfen, Schuhen (defekt), Bluse und Spitzenkleid, bespielter Zustand, eine Wange leicht berieben, Augenmechanik reparaturbedürftig sowie Masse partiell etwas rissig bzw. berieben, L 65 cm.

Lot-No.: 1636
Limit: 60.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing große Doppelbogenlampe

für Ölbetrieb, um 1930, Prägelogo BW mit Zusatz Made in Bavaria, Guss und Blech grau-schwarz lackiert, auf quadratischer Basis Säule mit konischem Rundfuß, doppelarmiger Zierspitze und zwei abgehängten matten Glaskandelabern und herausnehmbaren Dochtbehältern, minimale Lackabplatzer, H 40 cm.

Lot-No.: 1602
Limit: 120.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing Straßenlaterne für Eisenbahn

für Ölbeleuchtung, Modell 10/629, um 1910, ungemarkt, Guss und Blech handlackiert in Rot mit goldfarbenen Akzenten bzw. blanke Teile vernickelt, Säule dient gleichzeitig als Ölbehälter, vierseitiger Beleuchtungskörper mit Docht abschraubbar, zwei Scheiben aus Glas, zwei aus Celluloid, normale Alters- und Gebrauchsspuren, passend für Spur 0 und 1, H 20 cm.

Lot-No.: 1601
Limit: 80.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing Teddybär

um 1920, ungemarkt, blonder Mohair hart holzwollegestopft, gegliederter Körper mit Buckel, Leinenpfoten und -sohlen, langen angewinkelten Armen, ausgearbeiteten Füßen, Glasaugen sowie bestickter Nase und Pfoten mit je vier Krallen, Stimme verstummt, schöner geliebter Zustand mit partiellem Mohairverlust, an der Naht etwas offenen Pfoten und teils gelockerten Krallen, L 45 cm.

Lot-No.: 1634
Limit: 50.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Bischoff liegendes Dampftriebwerk

Vorführmodell zur Eigenmontage, um 1930, ungemarkt, Guss handlackiert bzw. blanke Teile vernickelt, feststehender Zylinder mit Kreuzkopfführung, funktionsfähigem Fliekraftregulator (bestoßen), großem Schwungrad und Vorgelege, auf Fundament in Fliesenoptik und handgefertigtem Holzsockel montiert, Funktion nicht geprüft, dazu ca. 20 Kleinteile zur weiteren Montage, nicht ganz kompletter Zustand mit normalen Alters- und Gebrauchsspuren, D Schwungrad 22,5 cm, Maße Fundament 30,5 x 33 cm.

Lot-No.: 1600
Limit: 180.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Brunnen mit Handpumpe

wohl Märklin um 1900, ungemarkt, Blech geprägt und handlackiert in Grün mit Goldbronzestaffage, als Röhrenbrunnen mit intaktem Pumpmechanismus, ornamentaler Bekrönung, Eimer und Becken in Ziegelsteinoptik, Eimerhalterung fehlt, schöner Originalzustand mit minimalen Farbabplatzern, Maße 14,5 x 10,5 x 21 cm.

Lot-No.: 1627
Limit: 80.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Christbaumständer mit Spieluhr

Hersteller Johannes Carl Eckhardt in Cannstadt bei Stuttgart um 1900, Prägemarke, auf rundem geschwärzten Holzsockel getreppter Nickelkorpus mit geprägtem Ornamentband, im Inneren intaktes und bis zu eine Stunde erklingendes Walzenspielwerk mit zwei Weihnachtsliedern (Stille Nacht, Oh du Fröhliche), Schlüsselaufzug, Starthebel und Umschalter zum lautlosen bzw. musikbegleiteten Drehen des Baumes, mittige rotierende und abnehmbare Baumhalterung ergänzt, Alters- und Gebrauchsspuren, D 35 cm.

Lot-No.: 1674
Limit: 160.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Crottendorfer Lichterengel

Erzgebirge, Mitte 20. Jh., Massekopf gemarkt K.W.G. (Keramische Werke Gräfenhain), Holzkorpus farbig gefasst, auf glasglitterverziertem Pyramidenstumpf-Sockel stehender Engel mit Massekopf, Kindergesicht, offenem Mund, zwei Zähnen oben, blauen Schlafaugen mit Wimpern, Kunsthaar und rosafarbener Stoffhaube, montiertem Kaninchenfell-Mantel sowie geschnitzten Flügeln, Füßen und Händen, eine Kerzentülle haltend, diese mit Gebrauchsspuren, leicht angestaubter Zustand, eine Hand mit Trocknungsriss, Attribut der anderen Hand fehlt, H gesamt ca. 47 cm.

Lot-No.: 1665
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckenspinne Erzgebirge

wohl Seiffen um 1930, Holz gesägt, gedrechselt und geschnitzt sowie farbenfroh handbemalt, als steckbarer Hängeleuchter mit Balusterschaft, sechs s-förmig gebogenen Armen mit je einer Kerzentülle und Tulpenzier, sechs vegetabilen Gebilden sowie insgesamt 13 abgehängten Glockenformen, schöner Originalzustand mit Alterspatina und Gebrauchsspuren, partiell etwas bestoßen bzw. geklebt, zwei Glocken ergänzt, L 33,5 cm, D 33 cm.

Lot-No.: 1668
Limit: 80.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Distler Straßenkreuzer Luxus mit Krückstock-Schaltung

um 1955, bezeichnet Made in U.S. Zone Germany, graue Blechausführung mit Chrombeschlägen, intaktem Uhrwerkantrieb, fünf Gängen, Handbremse, richtige Lenkung, aufwendigem Kühlergrill und Zierleisten, eingefasster Windschutzscheibe, lithografiertem Cockpit, Verdeckschutz, Reserverad und Gummibereifung, dazu Schlüssel und Beifahrerin, wenig bespielter Zustand mit minimalsten Altersspuren, L 26 cm.

Lot-No.: 1623
Limit: 80.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Fewo Teddybär auf Blechroller

Fehn, Wolf & Co. Nürnberg, 1950er Jahre, ungemarkt, Blech farbig gefasst und Plüsch holzwollegestopft, Uhrwerksantrieb intakt, als kleiner Teddy mit Schuhknopfaugen, Nasenbestickung und beweglich gelagerten Gliedern, welcher scheinbar einen Tretroller mit verstellbarer Lenkung anschiebt, dazu Schlüssel, bespielter Zustand mit partiellen Lackabplatzern, Florverlusten und einer etwas offenen Naht, H ca. 16 cm.

Lot-No.: 1633
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf Kriegsschiff-Modelle Kaiserzeit

Grünbach/Vogtland 1. Hälfte 20. Jh., am Boden handschriftlich signierte Eigenbau-Modell aus feldgrau gefasstem Holz mit zahlreichen Details und Papierflaggen, kaum Fehlteile, ein Mast gebrochen und Tauwerk vereinzelt gerissen, dazu kleine Massefigur als Matrose und passende Kartonage, L 19 bis 38 cm.

Lot-No.: 1660
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Heyde Zinnfigurengruppe

in der Art der Wiener Bronzen, Dresden um 1900, ungemarkt, vollplastische Ausführung, Zinn gegossen und mit feiner polychromer Bemalung, auf flacher naturalistischer Plinthe stehender Junge mit Dudelsack, vor ihm sitzend ein Affe in Harlekinkostüm mit Triangel, altersbedingt minimalste Farbabplatzer, sonst sehr gut erhalten, H 10 cm.

Lot-No.: 1657
Limit: 50.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Globensteiner Pyramide

Holzwarenfabrik Carl Ludwig Felmming, Lobenstein im Erzgebirge um 1890, Holz gedrechselt und in Creme-Grün-Rot gefasst, als fünfstöckige Stufenpyramide über hexagonalem Grundriss mit Säulenzier und Geländereinfassung, als oberer Abschluss sechs Zaunsfelder aus Zinn und drei stummstellbare Glocken, Antrieb mittels Kerzen in den zwölf klappbaren Kerzentüllen aus geprägtem Blech, Flügel zum Transport an der Pyramidenseite einsteckbar, Alters- und Gebrauchsspuren, Farbfassung alt übergangen, eine Tülle und ein Rundbogen fehlen, H 102 cm, D Flügelrad 50 cm.

Lot-No.: 1672
Limit: 150.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Globensteiner Pyramide mit Grulich Figuren

Holzwarenfabrik Carl Ludwig Flemming, Globenstein/Erzgebirge um 1940, auf Originalkarton bezeichnet, Holz gedrechselt und dreifarbig gefasst, als fünfstöckige Stufenpyramide über hexagonalem Grundriss mit Säulenzier und Geländereinfassung sowie quadratischem Paradiesgarten mit Zaunbegrenzung, Antrieb mittels Kerzen, Flügel zum Transport an der Pyramidenseite einsteckbar, dazu 24 Grulicher Krippenfiguren aus gedrechseltem und farbig gefasstem Holz sowie vier Tuchstaub-Masseschafen, die Weihnachtsgeschichte mit Heiliger Familie, Heiligen drei Königen, Engel, Hirten und Gabenbringern darstellend, nicht ganz kompletter Zustand mit Alters- und Gebrauchsspuren, die drei Glocken in der oberen Etage, die steckbaren Kerzentüllen aus Blech und wenige Gliedmaßen der Figuren fehlen, eine Säule bestoßen, Farbfassung teilweise alt übergangen, H 102 cm, D Flügelrad 50 cm, Maße Garten 50 x 50 cm, H Figur max. 10 cm, beigegeben Firmenprospekt von 1940 und Anleitungsblatt.

Lot-No.: 1671
Limit: 700.00 €, Acceptance: 750.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Puppenküche mit Zubehör

um 1940, trapezförmiges Holzgehäuse mit angedeuteter Vertäfelung, allseitiger Farbfassung in Creme, Blau und Hellgrau, Papierbordüre mit Holländermotiv sowie Lichtschalter, bestückt mit ca. 50 Zubehörteilen der Zeit, darunter sechsteilige Möbelgarnitur, vier Wandregale, kleiner Bing Puppenherd mit Spiritusbrenner (gemarkt), Kohlekasten, Blech- und Emailletöpfe, Kaffeemühle, Fleischwolf, verschiedene Keramik- und Porzellangefäße sowie Edi Celluloidpüppchen mit originaler Trachtenkleidung (gemarkt), minimal bespielter und restaurierter Zustand, Farbfassung übergangen, wenige Zubehörteile nicht ganz komplett, H Puppe 16 cm, Maße Gehäuse max. 98 x 42 x 42 cm.

Lot-No.: 1641
Limit: 180.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Puppenstube mit Zubehör

um 1920, trapezförmiges Einraum-Holzgehäuse mit umlaufenden ebonisierten Zierleisten, originaler Tapete innen und außen sowie ca. 30-teiligem Wohnstuben-Inventar der Zeit, darunter umfangreiche Möbelgarnitur mit gepolsterter Sitzgruppe und Schreibtisch, Blechofen, Zinngeschirr, Blumentöpfe, Deckchen, drei Wandbilder und eine Deckenlampe aus Messingblech mit Glasbehang (wohl Erhard & Söhne), sehr schöner Zustand mit normalen Alters- und Gebrauchsspuren, Spiegel und ein Stuhlbein ergänzt, alte Elektrifizierung restaurierungsbedürftig, Maße max. 71 x 31 x 32 cm.

Lot-No.: 1640
Limit: 100.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Große Pyramide als Kirchturm

1. Hälfte 20. Jh., aufwendige Laubsägearbeit aus Holz mit Farbfassung in Creme und Goldbronze, auf quadratischem Paradiesgarten montierte fünfstöckige Stufenpyramide mit quaratischem Teppensockel, Zierelementen in gotischer Formensprache und Goldbortenbesatz, elektrischer Antrieb und ausgefallene Beleuchtung mittels montiertem Schaltpult, bestückt mit ca. 40 montierten Massefiguren und zehn Bäumen, Jagd-, Schäfer-, Zwergen- und Passantenszene darstellend, dazu Transportkiste, Alters- und Gebrauchsspuren, Elektronik reparaturbedürftig (ein Lichterkreis funktionstüchtig), H 110 cm, D Flügelrad 60 cm, Maße Garten 46 x 46 cm, H Figur max. 10 cm.

Lot-No.: 1670
Limit: 350.00 €, Acceptance: 550.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Drehkran

wohl 1930er Jahre, ungemarkt, Eisenblech farbig lackiert, Dach des Führerhauses aus Aluminium, Altersspuren, nicht komplett, H 76 cm.

Lot-No.: 1621
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Lichterbergmann

Schneeberg-Neustädtel/Erzgebirge, um 1940, Holz geschnitzt und polychrom handbemalt, Arme original angesetzt, detailreiche Darstellung als sächsischer Bergmann in Paradeuniform mit Schachthut, Tscherpertasche und angehängtem Säbel, in den Händen eine Kerzentülle aus Blech bzw. Barte haltend, auf Felsensockel stehend, dieser trocknungsrissig, Barte und Federbusch geklebt, sonst dem Alter entsprechend gut erhalten, H 70 cm.

Lot-No.: 1676
Limit: 300.00 €, Acceptance: 1600.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Weihnachtsberg

Lößnitz/Erzgebirge um 1940, Holz gesägt, gedrechselt und farbig gefasst sowie Naturmaterialien wie Moos und Steine, auf rechteckiger Grundplatte detailreiches Panorama mit montierten orientalischen Gebäuden, zentralem Stall, ca. 30 Massefiguren und zehn Bäumen, die Weihnachtsgeschichte mit Heiliger Familie, Heiligen drei Königen, Hirten, Gabenbringern, Engeln und Tieren auf zwei Ebenen darstellend, die durchbrochen gearbeiteten Fenster mit farbigen Papier hinterlegt und elektrisch beleuchtet, Seitenteile und Rückfront mit aufgemalter Berglandschaft und Stadtsilouette, sehr schöner Originalzustand mit wenigen gelockerten Teilen, Elektrik nicht geprüft, Maße max. ca. 115 x 72 x 82 cm.

Lot-No.: 1673
Limit: 600.00 €, Acceptance: 800.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Eisenbahn-Konvolut

ca. 70 Teile der 1930er bis 1970er Jahre, vorwiegend gemarkt Trix Express Germany, tlw. Märklin, Pico und Lima-Italy, Spur H0, Blech bzw. Kunststoff farbig gefasst, bestehend aus Schlepptenderlok 01001, 24058 und 5208, Diesellok V36257, V36257 und zweimal V200035, Elektrolok E10003 und Krokodil E94007, drei Lok-Fragmenten sowie zahlreichen Personen- und Güterwagen, dazu batteriebetriebene Reinigungsbürste und Reinigungsflüssigkeit, Funktion nicht geprüft, unterschiedlich bespielte Zustände, vereinzelt nicht ganz komplett und reparaturbedürftig, L Lok inklusive Tender max. 28 cm.

Lot-No.: 1622
Limit: 120.00 €, Acceptance: 280.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Konvolut Mädchenspielzeug

ca. 30 Teile, 2. Hälfte 19. Jh. bis Anfang 20. Jh., darunter original bekleidetes Motschmann Baby, sogenannter "Sonneberger Täufling" um 1860 mit wachsüberzogenem bemalten Kopf, Pappmaché-Masse-Körper, Schlenkergliedern und mittels rückseitiger Stange beweglichen Glasaugen (L 22 cm), Armand Marsaille Porzellankopfpuppe 1894 mit 11-teiligem Gliedergelenkkörper (L 37 cm) und Wachskopfpuppe mit Lederbalgkörper (L 45 cm), beide mit schöner Originalkleidung, Armand Marsaille Porzellankopf 1904-5 (L 13 cm), zwei Puppenstubenpüppchen (L max. 16 cm), Steiff? Teddybär mit Buckel (L 25 cm), Stehauf-Clown aus Celluloid, fünf Puppenstubenteilen aus Blech, komplettes patriotisches Puzzleset aus fünf lithografierten Portraits von Hindenburg, Moltke, Kaiser etc. mit untereinander vertauschbaren Teilen (Maße je 13 x 18 cm) sowie weiteren Spielen, Puppenkleidung usw., unterschiedliche Alters- und Gebrauchsspuren, teilweise reparaturbedürftig.

Lot-No.: 1638
Limit: 400.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Heinrich Handwerck Porzellankopfpuppe

für Simon & Halbig, um 1900, gemarkt Germany, HH, S & H, 3/0, Biskuitporzellan-Kurbelkopf mit offenem Mund, Zahnreihe oben, blaue Schlafaugen, gemaltem Wimpernkranz, gefiederten Augenbrauen und blonder Mohairperücke mit Kurzhaarfrisur (lose), 15-teiliger Toddlerkörper aus Holz und Masse, wohl original bekleidet mit Unterwäsche, Strümpfen, Schuhen (defekt), Kleid, Schürze und Haube, bespielter Zustand, Masse am linken Fuß bestoßen, Kleidung mit Altersspuren, L 31 cm.

Lot-No.: 1637
Limit: 60.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Issmayer Bahnhof mit Einfahrtshalle

Anfang 20. Jh., Giebel mit Firmenlogo und Jahreszahl 1898, Blech farbig handlackiert und lithografiert, als Gründerzeit-Gebäude mit überdachtem Eingang, imitierter Uhr und Sockel, dieser mit Treppenaufgang sowie Geländer, rückseitige Häuserfront mit gewölbtem Wellblechdach und stützendem Säulenpaar lose, ein Seitengeländer, Dachfahnen sowie Gleis fehlen, restaurationsbedürftiger Originalzustand, passend für Spur 0, Durchfahrtshöhe ca. 15 cm, Maße gesamt ca. 28 x 18 x 22 cm.

Lot-No.: 1603
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work