Spielzeug

...

Adventskranz Erzgebirge

um 1970, unbezeichnet, Holz gedrechselt, geschnitzt und farbig gefasst, steckbar, zwölfeckiger Kranz abwechselnd verziert mit insgesamt vier musiziernden Engeln, Kerzentüllen mit Blecheinsatz und Nadelbaum sowie zehn (von 12) abgehängten Tropfengebilden, an Kordel zum Hängen, Alters- und Gebrauchsspuren, partiell Farbabplatzer, H gesamt ca. 70 cm, D ca. 36 cm.

Lot-No.: 1509
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Altenburger Skatkarten für Blinde

Herstellerangabe Vereinigte Altenburger und Stralsunder Spielkarten-Fabrik A.G. Altenburg, Mitte 20. Jh., 32 farbig lithografierte Spielkarten, vorderseitig mit dreieckigen Aussparungen zum Ertasten, verso blaues Karomuster, unbespieltes, altersbedingt gewölbtes Blatt, Maße Karte je 10,5 x 5,7 cm.

Lot-No.: 1524
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Armand Marseille Porzellankopfpuppe

Mädchen, um 1900, bezeichnet 370., A.M. 4. DEP, Made in Germany, Biskuitporzellan-Brustblattkopf, Kindergesicht, offener Mund, vier Zähne oben, Kinngrübchen, blaue Schlafaugen, gefiederte Augenbrauen, blonde Echthaarperücke mit Zopf, Lederkörper mit Zwickeln und Porzellan-Unterarmen, alt bekleidet mit Unterwäsche, Strümpfen, Schuhe und Kleid, bespielter Zustand mit restaurierten Unterbeinen aus Stoff, L 52 cm.

Lot-No.: 1472
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Bahnhof mit Vordach

um 1930, ungemarkt, Blech geprägt, handlackiert bzw. chromolithografiert, zweigeschossiges, rechteckiges Gebäude in Ziegeloptik, mit Vordach, aufgelegten Türen und Fenstern, diese farbig hinterlegt, abnehbarem Satteldach und Anschluss für elektrische Innenbeleuchtung, bespielter Zustand mit partiellen Farbabplatzern, Maße inkl. Bodenplatte ca. 22,5 x 14,5 x 18 cm.

Lot-No.: 1446
Limit: 60.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing Bahnhof mit zwei Durchgangshallen

Modell 10/6125, Bauzeit 1926-1929, gemarkt Firmenlogo mit Zusatz Trademark und Made in Germany, Blech farbig lithografiert, zweigeschossiges, rechteckiges Gebäude mit vier aufgesetzten Türen zum Öffenen, durchbrochenen Fenstern, Vordach, Walmdach mit Uhrturm und drei Fahnen sowie zwei seitlichen Durchgangshallen mit mittiger Sperre und Ketten, für Kerzen bzw. elektr. Beleuchtung, Alters- und Gebrauchsspuren, Fahnen farbig übergangen, farbige Hinterlegung der Fenster tlw. fehlend, Maße inkl. Bodenplatte ca. 46,5 x 18,5 x 26 cm (ohne Fahnen).

Lot-No.: 1414
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing Eisenbahn

1920er Jahre, unterschiedlich gemarkt, Blech lackiert bzw. lithografiert, Spur 0, bestehend aus Schlepptenderlok 11/433 mit intaktem Uhrwerkantrieb, integriertem Schlüssel, Bremse, spitzer Rauchkammertüre, Aufschrift "Bing" sowie Kohletender, dazu Post-/Gepäckwagen 10/58 mit zwei Schiebetüren und Aufschrift "Baggage"/"520" sowie zwei Personenwagen, alles zweiachsig, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, L Lok inkl. Tender 23 cm, L Wagen je 10 cm.

Lot-No.: 1411
Limit: 20.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing Konvolut Gütenwagen

um 1930, gemarkt, Blech farbig lithografiert, Spur 1, bestehend aus gedecktem Güterwagen mit Bremserhaus und Viehwagen, beide mit je zwei Schiebetüren, dazu Hochbord-, Holz- und Planwagen (Plane fehlt) sowie Personenwagen, alle zweiachsig, untersch. Alters- und Gebrauchsspuren, L 15 cm, 16,5 bzw. 19,5 cm.

Lot-No.: 1412
Limit: 80.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing Laterna Magica mit Platten

um 1930, gemarkt mit Prägelogo, Weißblech geschwärzt und Messing, Rechteckgehäuse auf Tatzenfüßen mit fokussierbarem Okular und Schlot, einflammig elektrifiziert, dazu ca. 60 farbig lithografierte Glasbilder, tlw. gemarkt Bing, als Serien mit je vier runden bzw. ganzflächigen Szenen, darunter Humoresken, Genres und Ansichten der Welt, Elektrik funktionstüchtig (alter Schalter), diverse Alters- und Gebrauchsspuren, Schlot geklebt, Rückwand mit Durchbruchsstelle D 1,5 cm, zwei Platten leicht bestoßen, Maße Bilder 7 x 22 cm, Maße Projektor ca. 28 x 10 x 31 cm.

Lot-No.: 1449
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing liegende Dampfmaschine

um 1915, gemarkt Firmenlogo mit Zusatz Bavaria, Blech und Guss handlackiert bzw. blanke Teile vernickelt, Schlot mit Backsteinprägung, stahlblau oxidierter Messingkessel mit Dampfdom, Gewichtssicherheitsventil, Dampfpfeife, Wasserstandglas, Wasserablasshahn und Dampfstrahlöler, Feuerungstür mit Brenner, auf montiertem Gusslager feststehender Zylinder, Schwungrad und Galerie, dazu Trichter und Messbecher, Funktion nicht geprüft, schönes Exemplar mit Alters- und Gebrauchsspuren, Gewicht und ein Hebel bestoßen, Rechaud flugrostig, Maße Blechfundament 32 x 35 cm, H inkl. Schlot 43,5 cm, Kessel D 7 cm und L 18,9 cm.

Lot-No.: 1401
Limit: 100.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing/Märklin Eisenbahnkonvolut für Bastler

1920/30er Jahre, gemarkt, Blech farbig handlackiert bzw. lithografiert, passend zu Spur 1, bestehend aus Bing Bahnwärterhaus mit Zugauslösung, Läutewerk, Fahrtrichtungsanzeiger, fünf Streckensignalen und zwei Telegrafenmasten, dazu Märklin Kippwagen und Petroleum-Kesselwagen 1994/1 mit Bremserhaus, untersch. Alters- und Gebrauchsspuren, einige Teile lose bzw. fehlend, L Kesselwagen 24 cm, H Gittermast 33,4 cm.

Lot-No.: 1447
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing Schlafwagen mit Inneneinrichtung

Modell 13638/1, Bauzeit 1904–1922, gemarkt Firmenlogo mit Zusatz Bavaria und bezeichnet Schlafwagen/Internationale Schlafwagen Gesellschaft, Spur 1, rot chromolithografierter, vierachsiger Wagen mit durchbrochen gearbeiteten Fenstern, vier Angeltüren, Gasbehälter, Scharnierdach und Inneneinrichtung, bespielter Zustand mit zahlreichen Farbabplatzern, L 34 cm.

Lot-No.: 1413
Limit: 90.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing Schlepptenderlok

um 1915, gemarkt Firmenlogo mit Zusatz Bavaria und D.R.Patent, bezeichnet I = 48, Spur 1, schwarz lithografierte Lok mit Achsfolge B, intaktem Uhrwerkantrieb, vor- und rückwärtsfahrend, Hand- und Schienenschaltung, zwei imitierten Laternen, spitzem Führerhaus, Glocke, Galeriestangen und zweiachsigem Tender mit Kohleimitat, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, Bodenklappe des Führerhauses fehlt, L gesamt 42 cm.

Lot-No.: 1410
Limit: 100.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Bing stehende Dampfmaschine

um 1915, geprägtes Firmenlogo mit Zusatz Bavaria, Blech und Guss handlackiert sowie Messingarmaturen, Messingkessel mit Dampfpfeife, Wasserstandsanzeige, Dampfabsperrhahn, oszillierendem Zylinder, Schwungrad und orig. Dochtbrenner, Funktion nicht geprüft, Alters- und Gebrauchsspuren, Rechaud etwas flugrostig, Maße Fundament 12 x 12 cm, H inkl. Schlot 29 cm.

Lot-No.: 1400
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Blüthenzauber

24 Blätter von Ludwig von Kramer, Verlag Franz Lipperhaide Berlin 1885, Format Lex. 8°, 4 Blätter und 24 chromolithografierte Tafeln mit lieblichen Pflanzenabbildungen in Manier des Jugendstils, lose in orig. Halbleinen-Flügelmappe mit montiertem Titelbild und Schmuckvorsatz, gebräuntes Exemplar mit etwas randlädiertem Schmutzblatt, Schmucktitel und Einband.

Lot-No.: 1548
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Christbaumständer mit Krippe und Spielwerk

Erzgebirge, um 1930/1940, aus Holz, Rinde und Wurzelwerk, farbig gefasst bzw. mit Glitter und Moos verziert, auf rechteckiger Grundplatte Kulissenaufbau mit orientalisch anmutendem, abnehmbarem Gebäude, Treppenaufgang, Turm und zwei Stallungen, Fenster farbig hinterlegt für Innenbeleuchtung, verso montiertes Spielwerk mit rotierender Baumhalterung, Werk läuft, mit Schlüssel, ohne Figurenstaffage, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, ein Stalldach lose, Maße ca. 52,3 x 77 x 47 cm.

Lot-No.: 1513
Limit: 120.00 €, Acceptance: 750.00 €

Mehr Informationen...

...

Christbaumständer mit Plattenspielwerk

um 1900, Spielwerk gemarkt J. C. Eckardt Stuttgart, oblonger Holzkorpus mit klappbarer und abnehmbarer Deckplatte, mittig aufsetzbarer Christbaumständer aus Eisenguss mit reliefierten Ornamenten und Maskaronen sowie drei Fixierschrauben, Rotation des Baumhalters bei gleichzeitigem Erklingen der Musik, Werk läuft nicht, ohne Kurbel, dazu eine Lochplatte mit Kaiserhymne „Heil dir im Siegerkranz“, reparaturbedürftiger Zustand mit Alters- und Gebrauchsspuren, Korpus ohne Handhaben wohl ergänzt, Maße ca. 45 x 27 x 29 cm.

Lot-No.: 1515
Limit: 180.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Christbaumständer mit Spieluhr

Hersteller J. C. Eckardt Stuttgart, um 1900, farbig lithografiertes Herstellerlogo mit Patentangabe, zweiteilig, auf rundem, geschwärztem Holzsockel mit Kugelfüßen gepräger Blechkorpus in Felsoptik mit farbiger Staffage, abnehmbarem Papierkranz und intaktem Walzenspielwerk, dieses mit Medley aus Weihnachtsliedern, Schlüsselaufzug, Startknopf und Umschalter zum lautlosen bzw. musikbegleiteten Drehen des Baums, mittige rotierende Baumhalterung in Baumstammform mit reliefiertem Blattwerk und drei Stellgewinden, dazu originaler Schlüssel und Holzkiste, Alters- und Gebrauchsspuren, D 35 cm, H 24 cm.

Lot-No.: 1514
Limit: 240.00 €, Acceptance: 420.00 €

Mehr Informationen...

...

Crottendorfer Lichterengel

Erzgebirge, Mitte 20. Jh., Bisquitporzellankopf gemarkt Simon Halbig/Adolf Hülß, Holzkorpus farbig gefasst bzw. glasglitterverziert, auf oktogonalem Sockel stehender Engel mit Kindergesicht, offenem Mund mit zwei Zähnchen, blauen Schlafaugen, rosafarbener Stoffhaube mit Kunsthaarsträhnen, montiertem Kaninchenfell-Mantel sowie geschnitzten Flügeln, Füßen und Händen, einen alt elektr. Lichterbogen haltend, Funktion nicht geprüft, ein Glühbirnchen fehlt, in orig. Karton, sehr schöner, leicht angestaubter Zustand, H gesamt ca. 43 cm.

Lot-No.: 1507
Limit: 180.00 €, Acceptance: 190.00 €

Mehr Informationen...

...

Crottendorfer Lichterengel

Erzgebirge, Mitte 20. Jh., Massekopf gemarkt K.W.G. (Keramische Werke Gräfenhain), Holzkorpus farbig gefasst, auf glasglitterverziertem Pyramidenstumpf-Sockel stehender Engel mit Massekopf, Kindergesicht, offenem Mund, zwei Zähnen oben, blauen Schlafaugen mit Wimpern, Kunsthaar und rosafarbener Stoffhaube, montiertem Kaninchenfell-Mantel sowie geschnitzten Flügeln, Füßen und Händen, eine Kerzentülle haltend, diese mit Gebrauchsspuren, leicht angestaubter Zustand, eine Hand mit Trocknungsriss, Attribut der anderen Hand fehlt, H gesamt ca. 47 cm.

Lot-No.: 1505
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Crottendorfer Lichterengel

Erzgebirge, Mitte 20. Jh., ungemarkt, Holzkorpus farbig gefasst bzw. glasglitterverziert, auf oktogonalem Sockel stehender Engel mit Kunststoffkopf, Kindergesicht, blauen Schlafaugen mit Wimpern, blauer Stoffhaube mit Kunsthaarsträhnen, montiertem Kaninchenfell-Mantel sowie geschnitzten Flügeln, Füßen und Händen, einen alt elektr. Lichterbogen haltend, Funktion nicht geprüft, in orig. Karton, sehr schöner, altersbedingt leicht fleckiger Zustand, H gesamt ca. 47 cm.

Lot-No.: 1506
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckenleuchter Erzgebirge

Anfang 20. Jh., ungemarkt, aus Holz gedrechselter Kranz mit zehn steckbaren, auf einem Ring und jeweils vor einer Kerzentülle sitzenden Engeln, an orig. Kordel mit 13 Holzoliven abgehängt, dekoratives Stück mit schöner Alterspatina, orig. Farbfassung mit partiellen Fehlstellen, vereinzelte Bestoßungen alt repariert, D ca. 50 cm, H gesamt ca. 95 cm.

Lot-No.: 1508
Limit: 20.00 €, Acceptance: 1300.00 €

Mehr Informationen...

...

Der Gesangverein Brüllaria

und sein Stiftungsfest, ein lustiges Bilderwerk für Groß und Klein, Dichtung von Rudolf Baumbach, in Bildern von Ludwig Bechstein, 2. Auflage, Kunstverlag Friedrich Adolf Ackermann, München 1893, Querformat 4°, ein wunderschönes Bilderbuch mit 32 nicht nummerierten Blättern, einigen farbigen Vignetten, 15 ganzseitigen kollorierten Illustrationen, Rot-Gold-Schnitt, farbig illustriertem Vorsatz und orig. Leineneinband mit farbiger, goldabgesetzter Deckelprägung, minimal fleckiges, gegilbtes Exemplar mit zwei losen, randknittrigen Blättern sowie leicht eingerissenem Vorsatzblatt, Einband dezent berieben und am oberen Gelenk etwas aufgeplatzt.

Lot-No.: 1554
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Deutsches Spielwaren-Adressbuch

dargestellt als Aufriss einer Warenkunde von Dr. Julius Menzel, 5. Auflage 1941, 223 S. mit sechssprachigem Text und zahlr. Abb., Inhalt: Allgemeiner Teil, Ortsverzeichnis, Marken und Wortzeichen, Stichwort- und Firmenverzeichnis sowie Anzeigenteil, in orig. Halbleineneinband, Format 4°, Exemplar mit Alters- und Gebrauchsspuren, Blätter gegilbt und ein Blatt gelockert.

Lot-No.: 1545
Limit: 80.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Distler Straßenkreuzer Luxus mit Krückstock-Schaltung

um 1955, bezeichnet Made in U.S. Zone Germany, graue Blechausführung mit Chrombeschlägen, intaktem Uhrwerkantrieb, fünf Gängen, Handbremse, richtige Lenkung, aufwendigem Kühlergrill und Zierleisten, eingefasster Windschutzscheibe, lithografiertem Cockpit, Verdeckschutz, Reserverad und Gummibereifung, dazu Schlüssel und Beifahrerin, wenig bespielter Zustand mit minimalsten Altersspuren, L 26 cm.

Lot-No.: 1450
Limit: 80.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Distler Straßenkreuzer Luxux mit Krückstock-Schaltung

um 1955, bezeichnet Made in U.S. Zone Germany, rote Blechausführung mit Chrombeschlägen, intaktem Uhrwerkantrieb, fünf Gängen, Handbremse, richtiger Lenkung, aufwendigem Kühlergrill und Zierleisten, eingefasster Windschutzscheibe, lithografiertem Cockpit, Verdeckschutz, Reserverad und Gummibereifung, dazu Beifahrerfigur, kaum bespielter Zustand mit minimalsten Altersspuren am Chrom, ohne Schlüssel, L 26 cm.

Lot-No.: 1451
Limit: 80.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work