Militaria

...

Husarensäbel

wohl Russland, um 1760, leicht geschwungene Keilklinge mit schmaler Kehle an der Rückenlinie, Messingbügelgefäß mit Lappen, der hintere Parierstangenteil fehlt, ohne Scheide, altersgemäß befriedigende Erhaltung, L ca. 76 cm.

Lot-No.: 850
Limit: 60.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Aufpflanzbarer Hirschfänger

in Hannover bis 1866 geführt, gerade Keilklinge, die Spitze in der Mitte, Messinggefäß, rundum gerippt, in der Nut der Rückenseite die Stahlfeder für die Arretierung, zurückgedrückt durch Stift vorderseitig, Lederscheide mit Messingbeschlägen, das Ortblech alt repariert und mit teilweiser Regimentsnummer, die Klinge mit kleineren Korrosionsschäden und etwas verschliffen, sehr selten, altersgemäß noch schön erhalten, L ges. ca. 71 cm.

Lot-No.: 851
Limit: 280.00 €, Acceptance: 287.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Kanonenkugeln

fünf Stück, wohl 18./19. Jh., vier Stück ca. D 6 cm, eine etwa 7 cm, vereinzelt Einschlagspuren bzw. Dellen.

Lot-No.: 852
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Helmbarte

um 1600, kräftige asymmetrische Stoßspitze, konkaves Blatt und abwärts gerichteter Stoßhaken, punktförmiger Durchbrüche, zwei breite Schaftfedern, verkrusteter Eschenschaft, altersgemäßer Zustand, L ca. 220 cm.

Lot-No.: 853
Limit: 390.00 €, Acceptance: 700.00 €

Mehr Informationen...

...

Prunk-Waidpraxe

18. Jh., der Griff ein aus hartem Bockholz geschnitzter Hirschkopf mit integrierter Parierstange, die wuchtige Klinge beidseitig mit feinstem Ätzdekor, auf der einen Seite Diana im Rankenwerk, auf der Gegenseite im Rankenwerk das große kursächsische Wappen, vermutlich stammt das Stück vom sächsischen Hof, einmaliges Prachtstück, L ca. 46 cm, B Klinge 53 zu 85 mm.

Lot-No.: 854
Limit: 520.00 €, Acceptance: 650.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleines Hammerbeil

18./19. Jh., Bronze, Eichenschäftung, handlicher Griff mit Lederwicklung, gute Erhaltung, L ca. 54 cm, L Beil ca. 14 cm.

Lot-No.: 855
Limit: 270.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Wiegemesser Fuchs

wohl 19. Jh., ausgeschnittener Fuchs mit Hartholzschwanz, auf geschweifter Schneidfläche, komplett graviert, auf dem Blatt "Stirbt der Fuchs, so gilt der Balg, lebt er lang, so wird er alt", ganz leichter Flugrost, sonst gute Erhaltung, L ges. 35 cm.

Lot-No.: 856
Limit: 90.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kampfaxt

um 1800 geschweiftes Blatt mit hochgezogener Spitze, schwere Handschmiedearbeit mit geschlagenen Verzierungen, dunkle Hartholzschäftung, L ca. 103 cm, L Klinge ca. 35 cm.

Lot-No.: 857
Limit: 270.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Schweres handgeschmiedetes Beil

um 1700, für Wald- und Hausgebrauch, die breite, wuchtige Klinge mit Hammerrückseite, mit Punzen, der lange Schaft zur Griffigkeit noppenartig geschuppt, dunkles Hartholz, unter dem Klingenschaft ein verziertes Beinband sowie in Bein eingelegt und graviert der Gekreuzigte, altersgemäß gute Erhaltung, L ca. 1 m, L Klinge ca. 34 cm.

Lot-No.: 858
Limit: 380.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Spanisch-italienischer Degen

2. Hälfte 18. Jh., stark versilbertes Bügelgefäß, Pariereisen als ovale Schale, mit strahlenartiger Verzierung, oberseitig Griff und Knauf vielflächig gestaltet, polierte, schmale, ehemals sechskantige Klinge, stark verputzte Gravurreste, Lederscheide mit versilbertem Beschlag, das Leder in der Länge um 8 mm geschrumpft, sonst sehr gut erhalten, L ges. 89 cm.

Lot-No.: 859
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Machetensäge

19./20. Jh., Hirschhorngriff, Gefäßteile Eisen, mit Muschelblatt, stumpfe, runde Klingenspitze, einseitig Sägezähne, der Rücken abgerundet, der Angel fehlt ein Stück, locker im Griff, Eisenscheide mit Messingbeschlägen, das Ortblech mit aufgesetztem Feuerwehremblem, wohl Eigenbau, L ges. ca. 65,5 cm.

Lot-No.: 860
Limit: 250.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Stilettartiger Dolch

Italien, 18. Jh., schöner verzierter Holzgriff, wohl Ebenholz, dem Pariereisen fehlen die Außenteile, zweischneidige Klinge mit Mittelgrat, ornamentales und florales Ätzdekor, Lederscheide mit Haihaut ummantelt, das Ortblech Nickel, Mundblech fehlt, altersgemäßer Zustand, L ges. ca. 38 cm.

Lot-No.: 861
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleiner stilettartiger Dolch

wohl Italien, 18. Jh., an beiden Enden verzierter und polierter Ebenholzgriff, Parierstange aus Eisen, zweischneidige Klinge, außer der Fehlschärfe mit Mittelgrat, mit reichem Ätzdekor, Fehlschärfe mit einer Malerpalette verziert, die Gegenseite mit einer Lyra, sonst floral, Lederscheide mit Nickelbeschlägen, altersgemäßer Zustand, L ges. ca. 24 cm.

Lot-No.: 862
Limit: 180.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Hirschfänger

deutsch, 20. Jh., Messinggefäß mit Muschelstichblatt und Pariereisen als Wildläufe gestaltet, Griff aus Hirschhornnachbildung, schmale, blanke Keilklinge, ohne Scheide, fast neuwertig, L ges. ca. 55 cm.

Lot-No.: 863
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kugelschnepper Frankreich

19. Jh., parallel flach gearbeiteter Nussholzschaft, zum Kolbenende Zierbeiwerk, einfache Visiereinrichtung, eleganter Stahlbogen mit originaler Bespannung, altersgemäß sehr gute Erhaltung, L Kolben ca. 78 cm, B Bogen ca. 74 cm.

Lot-No.: 864
Limit: 490.00 €, Acceptance: 550.00 €

Mehr Informationen...

...

Sächsisches Prunkjagdgewehr

um 1860 Nussholzvollschaft, reich beschnitzt, hinter der Backe Wildsau im Wald, die Schublade ein bärtiges Männergesicht, Fischgrätenverschnitt am Hals, hinter dem Lauf Wappenteile, Flügel, Helm und Lanze, graviertes Perkussionsschloss, dickwandiger Sechskantlauf mit 7 Zügen, tauschiertes Zierwerk verputzt, einschließlich "Weigand Leipzig", eine Kimme fehlt, Mündungsschutz aus Horn, sonstige Teile graviertes Messing, auch der Kolbenschuh, mit Ladestock, Gebrauchs- und Altersspuren, altersgemäß schöner Zustand, L ca. 100 cm.

Lot-No.: 865
Limit: 840.00 €, Acceptance: 1200.00 €

Mehr Informationen...

...

Geschlossener Helm

der Typ datiert ursprünglich in das 16./17. Jh., Eisen, wohl Turnierhelm, schwere Kalotte mit Kamm, Federtülle am Nacken, eingenietete Nacken- und Halsreifen, aus 14 Spangen bestehendes Visier, Korrosions- und Putzspuren, H ca. 30 cm.

Lot-No.: 866
Limit: 700.00 €, Acceptance: 700.00 €

Mehr Informationen...

...

Birnenhelm/Cabasset

Typ um 1600, deutsch, Eisen, einteilige hohe Glocke, am Scheitel mit kleiner Spitze, simple Krempe, blütenförmige Futternieten, Korrosionsspuren, teilweise Materialverluste, H ca. 22 cm, D Kopf ca. 21 cm.

Lot-No.: 867
Limit: 180.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei militärische Schreibtischaufsteller

Kaiser Wilhelm II., Zink- oder Bleiguss, entnazifizierter Hoheitsadler, Buntmetall, jeweils auf stark bestoßenem Steinsockel, H max. ca. 24 cm.

Lot-No.: 868
Limit: 20.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Borduhr Russland

2. Hälfte 20. Jh., Leuchtzahlen, rückseitig russisch beschriftet, Alters- und Gebrauchsspuren, D ca. 9,3 cm, Tiefe ca. 4,5 cm.

Lot-No.: 869
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Fernglas 1. Weltkrieg

feldgrau lackiert, gemarkt "K", verstaubt und partiell Lackierung verloren, Funktion überholungsbedüftig, L ca. 12 cm.

Lot-No.: 870
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Blendlaterne

um 1910, 07/12, gepunzt Bn mit Krone, Buntmetall, Glas intakt, normale Alters- und Gebrauchsspuren, H ca. 18 cm.

Lot-No.: 871
Limit: 70.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konservendose USA

1950er Jahre, "Donated by the People of the United States of America – NET Weight 4 1/2 Pounds, keep tightly covered store in cool dry place – Nonfat Dry Milk Solids – Not to be sold or exchanged", ungeöffnet, H ca. 18 cm, G ca. 2,4 kg.

Lot-No.: 872
Limit: 160.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Flugzeugpropeller Gnome-Rhone 1939

auf Ständer montiert, mit den technischen Daten des Motors 14M7, sichtbare Einsatzspuren, L ca. 110 cm, H ges. ca. 130 cm.

Lot-No.: 873
Limit: 240.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

"Kunst der Front"

12 Bildtafeln aus der Ausstellung "Kunst der Front", hrsg. vom Luftgaukommando VI, Format Fol., unvollständig, 8 Blatt sowie 11 Blatt auf anderem Papier, originale Flügelmappe an den Kanten bestoßen, Altersspuren.

Lot-No.: 874
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work