Gemälde

...

A. Dirrler, Blumenstillleben

warmtoniger Strauß aus Ringelblumen und Arnika in Vase, vor dunklem Grund, stark pastose Stilllebenmalerei, Öl auf Karton, sekundär auf Keilrahmen montiert, links unten signiert und datiert "A. Dirrler 1920", Craquelure, Ecken teils unfachmännisch ergänzt, ungerahmt, Maße ca. 37,5 x 29,5 cm.

Lot-No.: 4245
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Michail Nikolaevic Dobronravov, Am Dorfrand

Blick über Wiesen und Felder auf vereinzelte Häuser, Öl auf Pappe, rechts unten kyrillisch signiert und datiert "Dobronraw (19)36", gerahmt, Falzmaße ca. 15 x 19 cm. Künstlerinfo: russischer Maler (1904 Belgorod, Russland bis 1979 Lvov, Ukraine) 1922–29 Studium am Kharkov Art Institute bei Prokhorov bei Kokel, Burachek und Fedorov, ab 1931 als Kunstlehrer tätig, Quelle: Internet.

Lot-No.: 4247
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

L. Diepold, Holzfäller in Winterlandschaft

Männer beim Sägen und Spalten von Baumstämmen, in sonniger Gebirgslandschaft, pastose Malerei in kraftvoller Farbigkeit, Öl auf Hartfaserplatte, um 1960, links unten ligiert signiert "L. Diepold", gerahmt, Falzmaße ca. 26,5 x 35 cm.

Lot-No.: 4243
Limit: 20.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Kinder beim Angeln am Bach

poesievolle Szene in idyllischer sommerlicher Dorflandschaft in der Abenddämmerung, fein mit spitzem Pinsel miniaturhaft erfasste Genremalerei, Öl auf Metallplatte, wohl 19. Jh., unsigniert, farbschwundrissig und farbrunzelig, gerahmt, Falzmaße ca. 5,5 x 8 cm.

Lot-No.: 4196
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

U. Beck, Entenfamilie

Erpel und Ente mit ihrem Nachwuchs, Öl auf Sperrholz, 2. Hälfte 20. Jh., rechts unten signiert "U. Beck", gerahmt, Falzmaße 13,5 x 18,5 cm.

Lot-No.: 4219
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

C. Dobler, "Charbsand"

Stute, ihr Fohlen säugend, detailreiche Tiermalerei in warmer Farbigkeit, Öl auf Leinwand, Mitte 20. Jh., rechts unten signiert "C.Dobler", auf Rückseite Etikett bezeichnet ""Charbsand"/Englische Vollblut-Mutterstute/aus dem Gestüt Weil-Scharnhausen", gerahmt, Falzmaße ca. 41,5 x 51 cm.

Lot-No.: 4246
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Emma Behrens, Margeritenstillleben

Blüten im Korb, vor graublauem Grund, pastose Malerei, Öl auf Karton um 1930, links unten signiert "E. Behrens", farbschwundrissig, reinigungsbedürftig, sehr schön im ovalen Goldstuckrahmen gerahmt, Falzmaße ca. 40 x 30 cm. Künstlerinfo: Blumenmalerin, 1. Hälfte 20. Jh., Quelle: Internet.

Lot-No.: 4221
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Alfred Buchta, attr., Studie eines bärtigen Herren

älterer Herr mit dem Betrachter zugewandtem Blick, Öl auf Malplatte, um 1940, auf Rahmenrückseite Zuschreibung "Alfred Buchta", gerahmt, Sichtmaß ca. 12,5 x 10,5 cm. Künstlerinfo: österreichischer Maler, Zeichner und Graphiker (1880 Trient bis 1952 Wien), Kindheit in Trient, Schüler der Malschule von Anton Ažbe in München, 1903–09 Schüler von Alois Delug an der Wiener Akademie, anschließend kurzzeitig Rückkehr nach Triest und als Beamter der Finanzdirektion und Zeichenlehrer an der Triester Realschule tätig, anschließend künstlerische Studien in Venedig und als Kunstkritiker freischaffend, im 1. Weltkrieg Kriegsmaler an der russischen und italienischen Front, anschließend in Wien-Hietzing als Maler freischaffend, ab 1919 Mitglied des Wiener Künstlerhauses, erhielt diverse Ehrungen, wie 1935 die Ungarische Staatsmedaille und 1936 den Ehrenpreis der Wiener Akademie, tätig in Wien, Quelle: Planer "Das Jahrbuch der Wiener Gesellschaft. Biographische Beiträge zur Wiener Zeitgeschichte", Fuchs, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon" und Wien-Geschichte-Wiki.

Lot-No.: 4230
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Aufziehendes Gewitter

gegen Felsen schlagendes Wasser und vom Sturm gebeutelte Bäume, vor der beängstigenden Kulisse des schwarz-grauen Himmels, Öl auf Leinwand, Ende 19. Jh., Craquelure, gering restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 32 x 28 cm.

Lot-No.: 4192
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Mädchenportrait

Brustbildnis einer jungen Frau in weißer Bluse, mit langem rotblonden Haar, vor graugrünem Grund, gekonnt flott mit breitem Pinselduktus festgehaltene Portraitstudie, Öl auf Leinwand, um 1900, rechts unten undeutlich monogrammiert "R.S." oder "P.S.", doubliert, reparierte Fehlstellen in der Leinwand, restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 50 x 38 cm.

Lot-No.: 4187
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Parklandschaft mit Ruinen

ruinöser Tempel unter Bäumen in sommerlicher Landschaft, pastose Landschaftsmalerei in barocker Manier, Öl auf Leinwand, um 1900, rechts unten undeutlich signiert "Bican?", Craquelure, hinterlegte Fehlstelle in der Leinwand, restauriert, Malschicht wellig, partiell Farbschollenbildung, restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 50 x 72 cm.

Lot-No.: 4198
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

A. Seguin, Küste mit aufziehendem Unwetter

Blick in eine kleine Bucht mit einigen Booten, vor der bedrohlichen Kulisse eines herannahenden Unwetters, Öl auf Leinwand, Ende 19. Jh., rechts unten signiert "A. Seguin", rückseitig Etikett "M Seguin un Grain ...", im linken Bereich Verlust der Malschicht, hinterlegte Fehlstelle, restaurierungsbedürftig, ungerahmt, Maße ca. 50 x 93 cm.

Lot-No.: 4201
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

L. Bayrle, Mediterrane Sommerlandschaft

Blick entlang einer sonnenbeschienenen Straße zum Kirchengebäude mit hohem Turm, pastose Landschaftsmalerei mit breitem Pinselduktus, Öl auf Karton, um 1980, links unten undeutlich ligiert signiert "L. Bayrle", Farbplatzer, reinigungsbedürftig, hinter Glas und Leinenpassepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 34,5 x 24,5 cm.

Lot-No.: 4218
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kornél Herzl, Portrait eines bärtigen Herren

Brustbildnis eines elegant gekleideten älteren Mannes im Halbprofil, vor dunklem Grund, pastose Bildnismalerei aus der Münchner Studienzeit des Künstlers, Öl auf Holzplatte, rechts oben ungarisch signiert und datiert "Herzl Kornél 1883", partiell stärker farbschwundrissig, alt restauriert, etwas restaurierungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 72,5 x 54 cm. Künstlerinfo: eigentlich Kornél Hernadi-Herzl, dt. auch "Cornelius Herzl", irrtümlich Kornel Herzel, ungarischer Landschafts-, Portrait- und Genremaler (1858 Budapest bis 1910 Paris), studierte 1876–86 an der Akademie München bei Gyula von Benczur und Alexander von Liezen-Mayer, 1886 Übersiedlung nach Paris, hier Schüler von Flameng, Alfred Philippe Roll sowie Tony Robert-Fleury und Jules-Joseph Lefebvre an der Académie Julian, beschickte Kunstausstellungen in Budapest, Wien, Berlin, den Münchner Glaspalast und den Pariser Salon, Quelle: Thieme-Becker, Boetticher, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Matrikel der Münchner Akademie, Müller-Singer und Bénézit.

Lot-No.: 4135
Limit: 20.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

"Feuerball"

weißglühende Scheibe mit glühender spiralförmiger Aura aus kohleähnlichen Stücken, partiell stark plastisch ausgeführt, Mischtechnik (Öl und Sand) auf Leinwand und Keilrahmen, um 2000, rückseitig betitelt und bezeichnet, fleckig, ungerahmt, Falzmaße ca. 100 x 100 cm.

Lot-No.: 4481
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Schreibender Mönch

Halbfigurenportrait eines kahlköpfigen alten Mannes mit weißem Bart und brauner Kutte, in einem Buch schreibend, fein lasierende Malerei, Öl auf Leinwand, wohl 18. Jh., unsigniert, rückseitig auf der Leinwand bezeichnet "Howindt. F.", randdoubliert, restauriert, Malgrund wellig, gerahmt, Falzmaße ca. 31,5 x 26,5 cm.

Lot-No.: 4108
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Schneeschmelze

Blick auf einen über die Ufer getretenen Waldsee, Landschaftsmalerei mit pastosem Farbauftrag, um 1920, links unten undeutlich signiert "W. Smith (?)", reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 35,5 x 52 cm.

Lot-No.: 4436
Limit: 20.00 €, Acceptance: 6000.00 €

Mehr Informationen...

...

Fritz-August Bimler, "Sonnenaufgang in der Hohen Tatra"

tief verschneite Hochgebirgslandschaft in der Morgendämmerung, stimmungsvolle, pastose Landschaftsmalerei in fein abgestimmter Farbigkeit, Öl auf Malkarton, links unten signiert und datiert "F. A. Bimler 1927", rückseitig schwer lesbar betitelt und bezeichnet "Sonnenaufgang in der Hohen Tatra - Skizze von Prof. Fritz August Bimler", Craquelure, Farbplatzer und Kratzer, original gerahmt (defekt), Falzmaße ca. 34 x 42 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Zeichner und Kunstpädagoge (1890 Żory [dt.: Sohrau] in Oberschlesien bis 1966 München), zunächst Schüler der Mal- und Zeichenschule Katowice [dt.: Kattowitz], studierte 1910-14 Kunstgeschichte in München, parallel Schüler der Kunstgewerbeschule München, 1914-16 Kriegsdienst und schwere Verwundung im 1. Weltkrieg, 1917 Studium der Malerei an der Akademie München bei Angelo Jank und Carl von Marr, ab 1922 Zeichenlehrer am Gymnasium Königshütte, 1925 Staatsexamen, schließlich bis 1933 Kunstpädagoge und Professor am humanistischen Gymnasium und der Oberrealschule in Królewska Huta [dt.: Königshütte, jetzt zu Chorzów gehörig] in Oberschlesien, unternahm Studienreisen nach Ägypten, Palästina, Schweden, Norwegen, die Niederlande, Frankreich und Italien, 1923 Mitbegründer der Oberschlesischen Künstlervereinigung, ab 1929 Vorstand des Berufsverbandes Schlesischer Künstler in Kattowitz, 1933 Berufsverbot, 1939 längerer Aufenthalt in Rio de Janeiro in Brasilien, im 2. Weltkrieg zeitweise inhaftiert, nach 1945 in Königshütte ansässig, 1958 Aussiedlung nach München, Quelle: AKL, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Matrikel der Münchner Akademie, polnische Wikipedia und Info Museum Chotzów.

Lot-No.: 4225
Limit: 20.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Prof. Ludwig Willroider, attr., Idyllische Sommerlandschaft

unscheinbarer, jedoch poesievoller Naturausschnitt einer sanft bewegten, sonnigen Sommerlandschaft, mit blühendem Hausgarten und Bauern auf einer Anhöhe bei der Mahd, studienhaft-flott erfasste, minimal pastose Malerei, Öl auf Malkarton, um 1900, unsigniert, rückseitig in Blei bezeichnet "Ludwig Willroider", Malgrund etwas gebaucht, gering reinigungsbedürftig, gerahmt, Falzmaße ca. 20 x 28 cm. Künstlerinfo: genannt "der bayerische Corot", österreichischer Maler, Zeichner und Radierer (1845 Villach/Kärnten bis 1910 Bernried am Starnberger See), Vertreter der Münchner Freilichtmalerei, zunächst Tischlerlehre im väterlichen Handwerksbetrieb, anschließend Zeichenunterricht bei seinem älteren Bruder, dem Maler Josef Willroider (1838–1915) und Ludwig Canziani (1821–1891), Weiterbildung in München bei Eduard Schleich dem Älteren, Karl Ebert und Adolf Heinrich Lier, beschickte ab 1879 die Ausstellungen des Glaspalastes in München, unternahm Reisen nach Venedig, durch Kärnten, in die bayerischen Alpen, nach Tirol und nach Holland, 1883 Ehrenmitglied der Münchner Akademie, 1886 vom Prinzregent Luitpold von Bayern zum Professor ernannt und Ehrung mit dem bayerischen Michaelsorden, tätig in München und am Starnberger See, Quelle: Thieme-Becker, Boetticher, Bruckmann, Dressler, Seubert, Müller-Singer und Wikipedia.

Lot-No.: 4163
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Abendstimmung am See

stiller bewachsener Bergsee mit Ruine am Waldrand, in das warme Licht der untergehenden Sonne getaucht, Öl auf Leinwand, doubliert, 2. Hälfte 19. Jh. geringe Erhaltungsmängel ungerahmt, Maße ca. 55 x 85 cm.

Lot-No.: 4193
Limit: 20.00 €, Acceptance: 300.00 €

Mehr Informationen...

...

Francesco Giordano, Stillleben mit Erdbeeren

stimmungsvolles Arrangement aus Sommerblumenstrauß in bauchiger Glasvase, neben Schale mit reifen Erdbeeren und Kirschen, vor goldgelbem Grund, minimal pastose Malerei, Öl auf Hartfaser, links unten signiert "F. Giordano", rückseitig Etikett einer Kunsthandlung im ligurischen Alassio, hier unter anderem italienisch bezeichnet, betitelt und datiert "Artista: Francesco Giordano, Titolo: Natura Morta/fruttao fiori [dt.: Stillleben/Früchte, Blumen] ... 1980 ..." und italienische Info zum Künstler, schön gerahmt, Falzmaße ca. 60 x 40 cm. Künstlerinfo: italienischer Maler (geboren 1945 in Neapel), studierte an der Accademia delle Belle Arti in Neapel, beschickte ab 1964 Ausstellungen in Neapel, Brüssel, Madrid, Bacoli und Amalfi, Quelle: Künstleretikett.

Lot-No.: 4273
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Kazimierz Guzik, Winterliche Tatra

Blick ins tief verschneite Weißwassertal, das größte Tal der Hohen Tatra am Fuße des Gerlach, in den Jahren 1935–39 befasste sich Guzik intensiv mit der Erforschung der Hohen Tatra und verfasste mehrere Publikationen, pastose Landschaftsmalerei in kraftvoller Farbigkeit, Öl auf Malkarton, links unten undeutlich signiert "Kazimierz Guzik" und polnisch ortsbezeichnet sowie datiert "Tartry (Biala Woda) [dt. Tatra (Weißwasser)] 1939", Malschicht partiell rissig mit Schollenbildung, reinigungs- und etwas restaurierungsbedürftig, original gerahmt, Falzmaße ca. 63,5 x 47,5 cm. Künstlerinfo: polnischer Geologe und Kartograph (1911 Kolomyia bis 1970 Warschau), als Maler Autodidakt, Studium der Geographie, Biologie und Geologie an der Jagiellonen-Universität Krakau, 1934 Masterabschluss in Geomorphologie, 1933–36 Assistent von Professor Jan Nowak an der Jagiellonen-Universität Krakau, 1936–37 Weiterbildung an der Universität München und an der Bergbauakademie Freiberg, anschließend tätig am Nationalen Geologischen Institut Warschau, parallel 1937–39 Leiter der Fakultät für Ingenieurgeologie und Landmechanik an der Fakultät für Architektur der Technischen Universität Warschau, nach der Besetzung Polens im 2. Weltkrieg Mitglied der Widerstandsbewegung und 1943 Inhaftierung in Nowy Sacz und Krakau, später Internierung in den KZ Auschwitz, Groß-Rosen und Litomerice, 1945 Rückkehr nach Warschau ans Nationale Geologische Institut, 1954 Berufung zum Professor der Fakultät für Geologie an der Universität Warschau, tätig in Warschau. Quelle: polnische Wikipedia.

Lot-No.: 4282
Limit: 20.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Emilie De Pokelly, attr., Winterlandschaft

tief verschneite einsame Häuser im dämmrigen Licht, Öl auf Leinwand und doubliert, rückseitig Zuschreibung "Emilie De Pokelly 1844", restauriert, gerahmt, Falzmaße ca. 48 x 52,5 cm.

Lot-No.: 4148
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

H. Freund, Mädchenportrait

Kopfbildnis eines Mädchens im Rollkragenpullover, vor türkisblauem Grund, minimal pastose Malerei, Öl auf Leinwand und Keilrahmen, um 1980, links unten signiert "H. Freund", ungerahmt, Maße ca. 32,5 x 25 cm.

Lot-No.: 4257
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Großes Blumenstillleben

üppiger Blumenstrauß in Vase auf einem Tisch, pastose Blumenmalerei, Mitte 20 Jh., unsigniert, Schadstelle im unteren Bereich, gerahmt, Falzmaße ca. 101 x 81 cm.

Lot-No.: 4255
Limit: 20.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work