Jugendstil

...

12 Werbevignetten Wiener Werkstätte

Entwurf von C.O. Czeschka um 1911, Siebdruck auf Papier, quadratische Vignetten in Briefmarkenform anlässlich der Tapeten-Ausstellung Hamburg, auf Karton montiert, Maße je 3,5 x 3,5 cm.

Lot-No.: 2624
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Amphora Schale als stilisierte Ente

Turn-Teplitz, um 1900, verschiedene Prägemarken, undeutliche Modellnr. 5008?, stilisierte Mutterente mit zwei Küken, mit Lüsterglasur, etwas berieben, sonst unbeschädigt, H 20 cm.

Lot-No.: 2586
Limit: 350.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Amphora Vase mit Vogeldekor

Turn-Teplitz, um 1900, ungemarkt, gepinselte Dekornummer 224, Majolika, reliefiert, glasiert und matt bemalt, zweihenklige hohe Vase mit Vogelmotiv und rückseitigen Herzblattmotiven, normale Altersspuren, H 40 cm.

Lot-No.: 2587
Limit: 50.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Amphora Vierhenkelvase

um 1900, gestempelter Schriftzug Austria, Modellnummer 799, Majolika matt bemalt und glasiert, am Stand Laufglasur, vierfach nach innen gebaucht, Reliefdekor zarte Blütenranken mit Stängeln, schräg verzogene Henkel, guter Zustand, H 25 cm.

Lot-No.: 2588
Limit: 60.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Armlehnstuhl

deutsch, 1920er Jahre, Buche massiv, Lehne und Zarge aus Schichtholz, gepolsterter Sitz, Bezug erneuert, H 84 x B 56 x T 56 cm.

Lot-No.: 2418
Limit: 20.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Armlehnstuhl Bugholz

das Modell beruht auf dem berühmten Entwurf des Architekten Otto Wagner (1841 Wien bis 1918 Wien) von 1902 für den Depeschensaal der Zeitung „Die Zeit“ in Wien, Ausführung J. & J. Kohn, Wien, ungemarkt, Buchenbugholz und Schichtholz, später abgebeizt, Rücklehne fehlt, rest.bed., Maße 82 x 57 x 55 cm.

Lot-No.: 2419
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Ätzglasschälchen und Emailvase

um 1900, ungemarkt, Schiffchenschale aus farblosem Glas, opalin unterfangen und rot überfangen, geätzt und poliert, dazu eine mattierte Klarglasvase mit opaker Emailbemalung, angedeutetes Landschaftsdekor mit Kastanienzweig, beides unbeschädigt, L 13,5 und H 11 cm.

Lot-No.: 2495
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Ätzglasvase

wohl Loetz Wwe., um 1920, ungemarkt, farbloses Glas, der Unterfang lachsfarben und gelb gesprenkelt, dunkelbrauner Überfang, poliert und graviert, auch als Lampenfuß verwendbar, guter Zustand, H 18 cm.

Lot-No.: 2496
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Ätzglasvase mit Blüten und Schmetterlingen

wohl Arsall/Lausitz, 1920er Jahre, unsigniert, farbloses Glas, formgeblasen, teilweise lachsfarben unterfangen, violetter Überfang, hochgeätzt und nachveredelt, geringe Gebrauchsspuren, H 36 cm.

Lot-No.: 2497
Limit: 500.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Ausziehtisch Wien

Platte mit Klebeetikett Jacob & Josef Kohn Wien, um 1905, Mahagoni furniert, große einteilige, rechteckige Platte, getragen von flacher Zarge, auf vier Rundfüßen, mit Messingmanschetten, verbunden durch bogenförmige Verstrebung, die Stirnseiten ausziehbar mit automatisch ausklappbaren Hilfsbeinen, zwei separate Platten zum Einlegen vorhanden, diese ebenfalls in Mahagoni furniert, Alters- und Gebrauchsspuren, Plattenrand mit kleinen Furnierfehlstellen, Platte lose, rest.bed., Maße 76 x 110 x 140 cm, L max. 250 cm.

Lot-No.: 2407
Limit: 650.00 €, Acceptance: 650.00 €

Mehr Informationen...

...

Belgien Jugendstilvase Liliendekor

um 1900, Entwurf J. Vanzype, signiert, Gießereistempel H. Luppens & Cie/Editeurs, Bronze dunkelgrün patiniert, bauchiger Korpus mit stark reliefiertem Floraldekor, ein Stängel elegant zur Mündung verlaufend, guter Originalzustand, H 34 cm.

Lot-No.: 2484
Limit: 120.00 €, Acceptance: 360.00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug Rosskopf & Gerz

um 1905, Prägemarke mit Schriftzug ”ges. geschützt”, Modellnummer 450, grün eingefärbtes Steinzeug mit reliefierter Jugendstilornamentik und Spruch: ”Ein guter Trunk macht Alte jung”, farblose Glasur, hoher Zinndeckel mit graviertem Besitzername Hermann Burkhardt, stärkere Gebrauchsspuren, H 28 cm.

Lot-No.: 2512
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug Westerwald

um 1900, ungemarkt, graues Steinzeug salzglasiert, reliefiert und kobaltblau bemalt, stilisierte Blütenranken, gewölbter Zinndeckel mit graviertem Besitzermonogramm JM und Nr. 11, am Henkelansatz leicht angerissen, H 20 cm.

Lot-No.: 2615
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Blumenständer

wohl Wien, um 1910, Eiche furniert, schwarz gebeizt, die abgeschrägten Ecken mit quadratischen Messingapplikationen, original Zinkblecheinsatz, Oberfläche restauriert, H 99 x 38 x 38 cm.

Lot-No.: 2432
Limit: 380.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Blütenvase in Tiefschnitt

um 1920, farbloses Glas, plan geschliffener Stand, tiefgeschnittener Blütendekor, mattiert, und mit Emailfarben bemalt, dazwischen zarte Gräser in Gold, Mündungsrand berieben, Gebrauchsspuren, H 15,5 cm.

Lot-No.: 2498
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Bowle Albin Müller

Entwurf 1907, Ausführung Simon Peter Gerz, Prägemarke, Modellnummer 1599, graues Steinzeug salzglasiert und kobaltblau bemalt, geometrische Ornamentbänder und Voluten an den Füßen, einer mit Brandriss, sonst unbeschädigter Zustand, H 32 cm. Quelle: Jürgen Schimanski, Westerwälder Steinzeug des Jugendstils 1991, S. 79, Nr. 87.

Lot-No.: 2616
Limit: 100.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Brandschrank

um 1900,Nadelholz mit späterer weißer Fassung, drei übereinander gesetzte Segmente, das oberste leicht konisch, seitlich mit klappbaren Griffen aus Gusseisen, Türen mit asymmetrisch angeordneten Kassetten, originale Messingbeschläge, rest.bed., Maße 200 x 160 x 61 cm.

Lot-No.: 2404
Limit: 480.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeschale

ungemarkt, um 1900, Bronze gegossen, reliefierter Mädchenkopf vor Weiher, Altersspuren, L 20 cm.

Lot-No.: 2485
Limit: 0.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeschale Jugendstil

um 1900, ungemarkt, Bronze gegossen und patiniert, blütenartig geschweift mit vollplastischem Gesicht einer jungen Frau mit wallendem blütengeschmückten Haar, unten eine alte Lötstelle, sonst normale Altersspuren, D 15 cm.

Lot-No.: 2475
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Bücherschrank Jugendstil

deutsch, um 1905, Eiche furniert, dunkelbraun gebeizt, in vier Teile zerlegbarer Korpus, das Mittelteil mit facettgeschliffenen Scheiben, die Einlegeböden an Zahnleiste höhenverstellbar, die seitlichen Säulenschränke mit feiner ornamentaler Schnitzerei, Gebrauchsspuren, Maße 212 x 141 x 65 cm.

Lot-No.: 2405
Limit: 500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bunzlau Vase mit Blütendekor

um 1910, Reliefmarke Reinhold & Co., Schriftzug handgemalt, hellgraues Steinzeug mit weißlicher Glasur, kobaltblau und grün bemalt, an der Schulter reliefierte Ornamente, haar- und glasurrissig, H 22 cm.

Lot-No.: 2589
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Burgau fünf Speiseteller und drei Suppenteller

Ferdinand Selle, um 1900, grüne Stempelmarke, aus dem fabrikintern als ”geschweifte Form” bezeichnetem Service, grüne Unterglasurbemalung Weinlaubdekor, geringe Gebrauchsspuren, D 26 cm.

Lot-No.: 2529
Limit: 80.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Burgau Restservice

Ferdinand Selle, um 1905, grüne Stempelmarken, blaue Unterglasurbemalung, stilisierte Floralmotive, bestehend aus Teekanne, zwei verschiedenen Kännchen, zwei Tassen mit Untertassen, einem Eierbecher (minimal bestoßen) und einer Saliere, L Kanne 20 cm.

Lot-No.: 2530
Limit: 580.00 €, Acceptance: 580.00 €

Mehr Informationen...

...

Bürgel vier Laufglasurvasen

um 1910, eine mit geritzter Modellnummer 946, eine 19548 TM, eine 580, heller Scherben mit verschiedenen Laufglasuren, eine zweihenkelig, mit kleinen Chips am Stand, die anderen gut erhalten, H max. 23 cm.

Lot-No.: 2590
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Carl Zeller Serviettenring

Entwurf 1902, passend zum Besteck Musternummer 3051, Silber gestempelt Halbmond, Krone, 800, Herstellermarke Bruckmann & Söhne Heilbronn, innen vergoldet, verziert mit kaskadenartig angeordneten Motiven und Monogrammkartuschen, in einer Besitzermonogramm RW, etwas gedellt, D 5 cm, G ca. 21 g. Quelle: Reinhard W. Sänger, Das deutsche Silberbesteck, S. 254, Nr. 149.

Lot-No.: 2448
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work