Gemälde

Lot-No. 4558

Albert Singer, Spaziergänger im Hohlweg

idyllische, sommerliche Szene in der Tradition von Carl Spitzweg, minimal pastose Genremalerei, Öl auf Karton, um 1920, links unten signiert und ortsbezeichnet ”A. Singer Mchn. (München)”, Malgrund verzogen, Randmängel, im prächtigen, ca. 13 cm breiten Goldstuckrahmen gerahmt, Falzmaße ca. 21 x 27 cm. Künstlerinfo: dt. Jagd- und Genremaler sowie Illustrator (1869 München bis 1922 Schliersee), studierte auf Anraten Grützners ab 1889 an der Akademie München bei Johann Caspar Herterich, Otto Seitz und Alexander (Sandor) von Wagner, anschließend in Schliersee freischaffend, zeitweise in Frankfurt am Main tätig, Mitglied im Münchner Künstlerverein und im Verband Deutscher Illustratoren, tätig in Schliersee, Quelle: Thieme-Becker, Matrikel der Münchner Akademie, Bruckmann ”Münchner Maler des 19./20. Jh.”, Saur ”Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon”, Müller-Singer, Dressler und Wikipedia.

Limit:
200.00 €

Upcoming events

How does an auction work