Gemälde

Lot-No. 5057

”Ball im Moulin Rouge”

Kopie nach Henry de Toulouse-Lautrec, stimmungsvoll erfasste Ballszene mit vornehm gekleideter Gesellschaft und tanzendem Paar, lasierende Kopie als Ausschnitt aus dem 1890 entstandenen Gemälde ”Ball im Moulin Rouge”, Öl auf Leinwand, auf Holzrahmen aufgezogen, um 1980, unsigniert, verzogen, Fehlstelle in der Leinwand, restaurierungsbedürftig, ungerahmt, Maße ca. 60 x 120 cm. Künstlerinfo: eigentlich Henri Marie Raymond de Toulouse-Lautrec-Monfa, frz. Maler, Graphiker und Plakatkünstler (1864 Albi bis 1901 auf Schloss Malromé Gironde), ab 1882 Schüler des Pariser Modemalers Léon Bonnat, später bei dem Salonmaler Fernand Cormon, 1884 eigene Wohnung und Atelier am Montmartre in Paris, die umliegenden Vergnügungsetablissements und Lokale werden sein zweites Zuhause, fertigte Lithographien als Plakate oder als Illustrationen für Zeitungen und Zeitschriften, meist mit Künstlern und Persönlichkeiten der französischen Belle Époque, die er zum größten Teil persönlich kannte, z.B. 1885 Aristide Bruant, 1888 Hinwendung zum Zirkus-, Cabarett und Halbweltmilieu, Quelle: Thieme-Becker und Wikipedia.

Limit:
20.00 €
Acceptance:
160.00 €

Upcoming events

How does an auction work