Skulpturen & Bronzen

Lot-No. 4307

nach Giovanni Bologna, Merkur

unsigniert, Gießerstempel: ”F. Barbedienne. Fondeur.”, weiterer Stempel ”Reduction mécanique A. Collas Brevete”, Bronze dunkel patiniert, Darstellung nach dem Giambologna genannten flämisch-italienischen Bildhauer, der Florentiner Schule des Manierismus und Frühbarock, Darstellung des Merkur mit Äskulapstab, sinnbildlich auf dem Antlitz des Nordwinds reitend, auf quadratischem Sockel aus hellem und dunklem Marmor, Oberfläche mit Ätzspuren, teils stärker bestoßen, mit fehlenden kleinen Flügelchen und gebrochenem Äskulapstab, H Bronze ca. 54 cm, H gesamt ca. 65 cm.

Limit:
360.00 €
Acceptance:
360.00 €

Upcoming events

How does an auction work