Russland

...

Feines Elfenbeinetui

um 1920, ungemarkt, hochrechteckiges Etui aus zartem Elfenbein, mit versilberten Montierungen und aufgelegtem Dopppeladler mit eingesetzten Diamanten, innen liegend klappbares Notizblatt mit Haltung für Bleistift, Alters- und Gebrauchsspuren, Maße 10,5 x 6,5 x 1 cm.

Lot-No.: 534
Limit: 380.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Festtagsikone Russland

1. Hälfte 19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf zweifach an den Schmalseiten gesperrter Laubholzplatte, Goldstaffage, das zentrale Mittelfeld mit Darstellung der Auferstehung und der Höllenfahrt Christi sowie der Befreiung der Urväter aus dem Hades, flankiert von 12 weiteren Szenen aus dem Christus- bzw. Marienleben, retuschiert, Altersspuren, Maße 35 x 29 cm.

Lot-No.: 528
Limit: 20.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürlicher Leuchter

Ende 19. Jh., ungemarkt, Bronze vergoldet, vollplastisch gearbeiteter Kosake, einen Zuber emporhebend, auf naturalistisch gestalteter Plinthe, min. Altersspuren, H 16 cm.

Lot-No.: 521
Limit: 150.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Fünf russische Silberlöffel

alle 2. Hälfte 19. Jh., verschieden gestempelt und datiert, vergoldet und fein graviert, die Laffenunterseiten mit ornamentalen und floralen Motiven, 2 + 2 + 1 Stück, normale Altersspuren, L max. 16 cm, G ca. 140 g.

Lot-No.: 517
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone ”Freude aller Leidenden”

Russland, Ende 19. Jh., kirchenslawisch betitelt, Tempera über Kreidegrund, auf leicht gewölbter einfacher Laubholzplatte mit zwei Rückseitensponki, goldbronziert, minimaler Kovtscheg, Darstellung Mariens als Zentralfigur auf flachem Podest, umgeben von üppiger Aureole, den Kopf geneigt, die Arme weit ausgebreitet, flankiert von mehreren, von Engeln begleiteten Hilfesuchenden sowie vier oberhalb platzierten Heiligenfiguren, bekrönt von Darstellung Christus Pantokrator auf Wolkensockel, partiell retuschiert, kleinere oberflächliche Substanzverluste, Maße 36 x 31 cm.

Lot-No.: 530
Limit: 350.00 €, Acceptance: 350.00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Gottesmutter von Tichwin

Russland, 19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf massiver, zweifach gesperrter Laubholzplatte, goldgrundiert, Marienbildnis im Typus Hodegetria, mit dem Christusknaben auf dem linken Arm, während die rechte Hand auf das Kind verweist, typisch für diesen Ikonentypus ist die seitliche Sitzhaltung des Kindes und das untergeschlagene rechte Bein, welches die Fußsohle Christi dem Betrachter zuwendet, gerahmt wird die zentrale Darstellung von einem Engel sowie der Heiligen Anna als Standfiguren, der Legende nach erschien das Urbild der Tichwinskaja im Jahre 1383 unter überirdischem Leuchten bei der Stadt Tichwin in Russland, an der Stelle, an der die Ikone aufgefunden wurde, baute man eine hölzerne Kirche zu Ehren des Todes der Gottesmutter, später wurde ein Kloster hinzugebaut, Oberfläche berieben, rückseitig beigegebene Echtheitsbestätigung, Maße 27 x 21 cm.

Lot-No.: 531
Limit: 250.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Heiliger Serafim von Sarov

Russland, um 1900, kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf einfacher, an den Schmalseiten gesperrter Laubholzplatte, teils silber- bzw. goldgrundiert sowie fein ornamental punziert, Darstellung des Gründers des Dreifaltigkeitsklosters in Sergijew Possad als Standfigur im Habit, vor Klostersilhouette in Landschaft, über ihm schwebt die Muttergottes auf einem Wolkensockel, gerahmt von ornamentaler Bordüre, min. Altersspuren, Maße 31 x 26 cm.

Lot-No.: 529
Limit: 100.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Heiliger Sergius von Radonezh

19. Jh., kirchenslawisch bezeichnet, Tempera auf massiver Laubholzplatte, Darstellung des bekannten russischen Mönches und Mystikers der orthodoxen Kirche als Standfigur vor dunklem Fond, in den Händen eine Schriftrolle bzw. eine Gebetskette haltend, den Blick andächtig zu dem über ihm schwebenden Christus Pantokrator erhoben, Farb- und Substanzverluste, Maße 26 x 22 cm.

Lot-No.: 532
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ikone Schwarze Madonna von Tschenstochau

Polen, 2. H. 20. Jh., ungemarkt, Öl auf Holzplatte, gestuckt und großzügig goldgrundiert, Marienikone im Darstellungstyp Hodegetria, welche Maria als Frontalfigur zeigt, den Christusknaben zu ihrer Linken, während sie mit ihrer rechten Hand auf ihn verweist, das Kind hat eine Hand zum Segensgestus erhoben, während die andere ein Evangelienbuch hält, die Gesichter der beiden haben eine dunkle Farbe, auf der rechten Wange sind bei Maria tiefe Schnitte zu sehen, hinter Glas in prächtiger Goldstuckleiste gefasst, Maße 45 x 35 cm.

Lot-No.: 526
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Judaika vier Thorazeiger Silber

drei davon Russland, gestempelt 84 Zolotniki, einer datiert 1857 Cashkow, mit Moskauer Stadtmarke und besetzt mit Amethyst, einer datiert 1865, mit kyrillischer Meistermarke FP, einer 1895 mit Meistermarke AC und einer 1894 mit Türkis, normale Altersspuren, einer etwas gedellt, L max. 45 cm, G zusammen ca. 439 g.

Lot-No.: 514
Limit: 180.00 €, Acceptance: 260.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine Reiseikone

Ende 19. Jh., Bronze mehrteilig gegossen, bräunlich patiniert, ungemarkt, kirchenslawisch bezeichnet, als Triptychon gestaltet, zentrale Darstellung Maria Freude aller Leidenden, die Flügel mit Heiligendarstellungen, Altersspuren, Maße max. 6,5 x 9 cm.

Lot-No.: 524
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut russische Bilder

dabei winterliche Stadtansicht, Arbeiter im Disput mit Lenin, Feierlichkeit mit Ausgezeichneten, Fluss mit Brücke sowie Demonstrationsszene, meist pastose, studienhafte Malerei, Öl auf Karton, 1960er/70er Jahre, alle unsigniert, rückseitig je unleserliche russische Stempel, unterschiedliche Formate und Erhaltungszustände, ungerahmt, maximale Bildgröße ca. 49,5 x 70 cm.

Lot-No.: 540
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut russische Silberlöffel

um 1900, Silber vergoldet, gestempelt 84 Zolotniki, graviert und in Niellotechnik geschwärzt, vorwiegend architektonische Ansichten, verschiedene Formen, Kaffee-, Eis-, und Mokkalöffel, altersgemäß guter Zustand, G ca. 148 g

Lot-No.: 515
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut russisches Silber

kleine Ikone, 19. Jh., bemalte Holzplatte mit Silberbeschlag und Aussparung als Anhänger mit Öse, Darstellung des Heiligen Nikolaus mit zum Segensgestus erhobener Rechten, dazu ein Serviettenring 1886 Moskau, später datiert 1953, kyrillisches Besitzermonogramm KS mit Krone, florale Gravur, weiterhin ein versilberter Becher mit Herstellermarke FLS, H max. 7,5 cm, G der beiden Silberteile ca. 44 g.

Lot-No.: 508
Limit: 120.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix

Russland, Ende 19. Jh., Bronze, teils mit Opakemail verziert, Darstellung des gekreuzigten Christus im Typus der Viernagelung, über ihm der Gottvater sowie der Heilige Geist in Form einer Taube, flankiert von zwei Engeln, rückseitig kirchenslawisch bezeichnet, kleinere Fehlstellen, teils retuschiert, H 35 cm.

Lot-No.: 522
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Kruzifix Russland

Ende 19. Jh., Bronze, bräunlich patiniert, Darstellung des Gekreuzigten im Typus der Viernagelung, über ihm Gottvater und der Heilige Geist in Form einer Taube, flankiert von zwei Engeln, rückseitig kirchenslawisch bezeichnet, H 35,5 cm.

Lot-No.: 523
Limit: 180.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Massiver Kowsz Russland 1907Massiver Kowsz Russland 1907

Kokoschnik Marke mit Kopf nach links, Silberstempel 84 Zolotniki und Beschaumeistermarke A.P für Alexandra Romanova oder A. Riktera St. Petersburg, Meistermarke Mikhail Grachev mit Doppeladler, tätig in St. Petersburg 1873-1917, datiert 1907, aufwändig reich verziert und innen vergoldet, im Boden und am Griff Doppeladler, umlaufend Ornamentbänder mit Schriftzügen in altrussischer Sprache, die das 200-jährige Bestehen des Kürassierregimentes des Zaren feiern, im Medaillon der einen Seite wohl das Emblem der Kaiserin Maria Alexandrovna (Marie von Hessen-Darmstadt), dergleichen ungekrönt auf dem Griff, Medaillon der anderen Seite mit Emblem des Kaisers Nikolaus II., am Bug Emblem eines ”A” mit Zarenkrone über Jahresangabe ”1907” (wohl das Zeichen des Regimentes), der Fond fein ziseliert, sehr guter Originalzustand, G ca. 706 g.

Lot-No.: 500
Limit: 4000.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar kleine Leuchter Bronze

Russland, 1. Hälfte 19. Jh., in kyrillisch signiert 1-frolow, der andere A.iS, einflammige Biedermeierleuchter mit breiten Tropfschalen, reinigungsbedürftig, sonst normale Gebrauchsspuren, H 16 cm.

Lot-No.: 520
Limit: 20.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Persischer Gürtel

Ende 19. Jh., Silber gestempelt 84 Zolotniki sowie NC, reich verzierter Gliedergürtel aus Tulasilber mit Kuppelschließe, über Lederriemen, Altersspuren, L 85 cm, G ca. 821,90 g.

Lot-No.: 509
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Pillendose Silber Russland

Moskau 1877, unleserliche Beschaumarke und Meistermarke, Stadtmarke Georg der Drachentöter, Silberstempel 84 Zolotniki, innen Reste alter Vergoldung, auf dem Deckel verschiedene Bauwerke graviert, Seiten und Boden ornamental graviert, Gebrauchsspuren, L 7,5 cm, G ca. 83 g.

Lot-No.: 505
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Pillendose Silber Russland

Beschaumarke B.C 1873, Silberstempel 84 Zolotniki, Stadtmarke Moskau, Georg der Drachentöter, Meisterpunze AH (eventuell August Holmstrom), auf dem Deckel gravierte Stadtansicht am Wasser, die Seiten und der Boden ornamental verziert, Gebrauchsspuren, L 6,5 cm, G ca. 68,5 g.

Lot-No.: 504
Limit: 240.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Porzellanfigur Taras Schewtschenko

um 1900, in kyrillisch bezeichnet (T. H. Schewtschenko in seiner Jugend), ungemarkt, Biskuitporzellan, teils grün gefasst, Darstellung des berühmten ukrainischen Lyrikers in jungen Jahren, als er sich als Hirte verdingte, vollplastisch gearbeitete Darstellung mit zwei Schafen, Hirtenstab und Büchlein, Altersspuren, H 31 cm.

Lot-No.: 536
Limit: 80.00 €, Acceptance: 360.00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseikone

Russland, um 1900, Bronze mehrteilig gegossen, fein ziseliert und mit opakem Zellenschmelzemail verziert, kirchenslawisch bezeichnet, vierfach ausklappbare Miniaturikone, die auf 16 quadratischen Feldern Szenen aus dem Christus- bzw. Marienleben darstellt, teils handschriftlich in Deutsch annotiert, Altersspuren, Maße max. 18 x 41 cm.

Lot-No.: 525
Limit: 180.00 €, Acceptance: 210.00 €

Mehr Informationen...

...

Robert Bowyer, Ansicht Moskau

Moskau zur Zeit der Napoleonischen Kriege, aus dem Werk ”An illustrated record of important events in the annals of europe, during the years 1812–1815”, hrsg. von Robert Bowyer, London 1815, kolorierte Aquatinta-Radierung, Altersspuren, Falzspuren, insgesamt guter Zustand, hinter Glas und Passepartout gerahmt, Darstellungsmaß ca. 28 x 52 cm.

Lot-No.: 539
Limit: 80.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Russische Lackdose

um 1900, kyrillisch bezeichnet, rechteckiger Korpus, schwarz und innen rot lackiert, der scharnierte Deckel mit feiner Portraitdarstellung einer jungen Dame im pelzbesetzten Mantel, welche in gepolsterter Kutsche vor Architekturkulisse sitzend, dem Betrachter einen eisigen Blick zuwirft, winz. oberflächliche Fehlstellen, Maße 3,5 x 17 x 13 cm.

Lot-No.: 535
Limit: 320.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work