Militaria

...

Logenband Grand Lodge of Bengal

um 1900, hellblaue Mohairseide mit Goldbordüre und plastischer Goldstickerei in Ähren- und Zweigdarstellung, daran ovales vergoldetes Medaillon, zentral fliegende Taube mit Zweig, Schriftzug ”BENGAL”, gemarkt ”BARTON”, guter getragener Zustand, Maße Medaillon ca. 5,5 x 4,5, Länge Band ca. 50 cm.

Lot-No.: 1325
Limit: 100.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Logenkette Freimaurer

um 1900, große Plakette ”Pride of Caistor Lodge No. 839” mit der Devise ”Justice – Philanthropy – Truth”, 21 weitere kleinere Plaketten, teilw. emailliert, mit Rinderköpfen, verschlungenen Initialen, Buntmetall vergoldet, Alters- und Tragespuren, L ges. ca. 100 cm.

Lot-No.: 1326
Limit: 100.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Logenkette Freimaurer

um 1900, wohl Pride of Caistor Lodge No. 839 mit der Devise ”Justice – Philanthropy – Truth”, 22 weitere kleinere Plaketten, teilw. emailliert, mit Rinderköpfen, verschlungenen Initialen, Buntmetall teilw. vergoldet, auf Stoffband als Unterlage, diese stark getragen, Alters- und Tragespuren, L ges. ca. 100 cm.

Lot-No.: 1327
Limit: 100.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Logenkette Grand Lodge of England

um 1900, im Titel eines ”Hon. Dep. Grand Master”, bekrönte große Plakette mit Hammer über Stern, 19 kleinere Plaketten, meist schildförmig, teilw. emailliert und vergoldet, mit Initialen und Fahnen, auf violettem Tuch als Unterlage, Etikett ”Henry Sungsby Regalia & Masonic Clothing Manufacturers Nuneaton”, guter getragener Zustand, L ges. ca. 80 cm.

Lot-No.: 1328
Limit: 100.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Logenkette Freimaurer

um 1900, große Plakette wohl Pride of Caistor Lodge No. 839 mit der Devise ”Justice – Philanthropy – Truth”, 20 weitere kleinere Plaketten, teilw. emailliert, mit Rinderköpfen, verschlungenen Initialen RAOB, Buntmetall teilw. vergoldet, auf Stoffband als Unterlage, Alters- und Tragespuren, L ges. ca. 100 cm.

Lot-No.: 1329
Limit: 100.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Eisernes Kreuz 1813

2. Klasse an originalem Bandstück, wohl Stück aus der letzten Verleihungsserie ab 1834, Silberzarge steht teilw. ab, Alters- und Tragespuren, D ca. 43 mm, G ca. 18 g.

Lot-No.: 1330
Limit: 250.00 €, Acceptance: 650.00 €

Mehr Informationen...

...

Bowle 1. Weltkrieg

um 1914, Weißmetall mit Buntmetallummantelung, in Form einer Granate gestalteter Bowlentopf, zwei umlaufende Spruchbänder auf der Wandung: ”Der Feinde Kummer sind unsre Brummer”/Band mit Namen eroberter Orte ”Namur.Longwy.Maubeuge.Antwerpen.Luettich”, gehämmerte Wandung mit Eisernem Kreuz über Jahreszahl 1914, zwei große Trageringe, gläserner Einsatz mit Literangaben, geringe Chips, normale Alters- und Gebrauchsspuren, H ges. ca. 46 cm, D ca. 31 cm, D Glas ca. 24,5 cm.

Lot-No.: 1331
Limit: 20.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Fotografie eines DFW-Kampfflugzeuges

um 1916, von einer vorausfliegenden Maschine geschossenes Luftbild eines deutschen Doppeldeckers, gerahmt, Altersspuren, Maße ca. 32 x 46,5 cm.

Lot-No.: 1332
Limit: 40.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Fliegernachlass Adolf Niess

1. Weltkrieg, Leutnant der Reserve der Fliegertruppe, 1) Zigarettenetui Silber, gestempelt 800 mit Halbmond und Krone, Vertreiberstempel ”POEHR”, innen mit dutzenden Autogrammen von Fliegerkameraden graviert, außen appliziertes Abzeichen für Militär-Flugzeugführer 1913, rückseitig mit Besitzerbezeichnung, schließt noch gut, Alters- und Gebrauchsspuren, G ges. ca. 159 g, 2) in von seiner Frau ”Lenchen” genähter Stoffhülle mit den Initialen A und N, löchrig, 3) zwei Fotografien mit seiner Frau, 4) Portraitfotografie, 5) Mützenkokarde, 6) Aschenbecher, wohl aus Propellerholz, Briefbeschwerer mit plastischem Doppeladler, Alters- und Gebrauchsspuren.

Lot-No.: 1333
Limit: 240.00 €, Acceptance: 500.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Fotografien ”fliegende Kisten”

ca. 60 Stück, 1) zahlreiche Aufnahmen vom Fürther Flugplatz (FEA II), um 1918, mit in der fränkischen Umgebung abgestürzten bzw. ausgedienten Flugzeugen des 1. Weltkriegs, rückseitig meist bezeichnet, u. a. AEG 7, Albatros D III, Albatros C X, Pfalz D IIIa, DFW C V, 2) dabei einige Postkarten mit ähnlichen Motiven, 3) Portraitfotografien deutscher Flieger, rückseitig bezeichnet, bspw. ”Lt. Haussner abgestürzt im Felde durch Zusammenstoß 1918”, 4) Fotografie ”Besichtigung der Anlagen am Flugplatz durch den Bayer. Kriegsminister”, 5) weitere Fotografien und Postkarten, dabei auch Gefallenenanzeigen des 2. Weltkriegs.

Lot-No.: 1334
Limit: 20.00 €, Acceptance: 800.00 €

Mehr Informationen...

...

Zeitgeschichtliche Dokumente General von Oven

1. Weltkrieg und Folgezeit, Generalleutnant Ernst Friedrich Otto von Oven (1859 Haus Velmode bis 1945 in Goslar), maßgeblich an der Niederschlagung der Münchner Räterepublik beteiligt, das Konvolut besteht aus 1) über 250 Stück Feldpostbriefen von der Front in Form eines regelmäßigen und teilweise nummerierten Briefwechsels mit seiner Frau, historisch bedeutende und unpublizierte Schilderungen zum Kriegsverlauf und dem Soldatenleben an der Westfront beinhaltend; drei seien hier auszugsweise wiedergeben: A) Feldpostkarte datiert Carignan (unweit Sedan) 26.08.1914: ”Wir erreichen .... die Maas, hatten 3 Tage hintereinander schweren Kampf u. sehr große Verluste. Fast die Hälfte der Offiziere ist gefallen oder verwundet. Mich hat Gott behütet [...], B) Feldpostkarte datiert 12.10.1914: ”Diese Karten fanden wir in dem von uns eroberten Städtchen Roye, wo wir jetzt unser Hauptquartier haben. Es ist ein freundlicher, ländlicher Ort mit vielen elegant eingerichteten Häusern [...]. In einem solchen haben wir jetzt unser Hauptquartier aufgeschlagen [...].”, C) Feldpostbrief datiert 17.12.1916: ”Die Hindenburgischen Pläne, die ich andeutete haben mit dem Friedensangebot nichts zu tun. Sie betreffen die Fortführung des Krieges im Westen. – Die Nässe fällt an und wir haben es ... schwerer, aber – sage ich immer wieder – der Franzose nicht minder. [...]”, 2) Militärpass Ernst von Ovens ausgestellt 1908, 3) zahlreiche Postkarten und Fotografien mit dem General, u. a. im Lager vor Verdun, 4) Familiendokumente der Vorfahren sowie der Kinder, 5) Dokumente aus der Zeit des III. Reichs, u. a. Kennkarte, normale Alters- und Gebrauchsspuren, schöner Zustand.

Lot-No.: 1335
Limit: 120.00 €, Acceptance: 1100.00 €

Mehr Informationen...

...

Reiches Fotokonvolut Sächs. Armee an der Westfront

1914–1918, sieben Fotoalben mit privaten Aufnahmen eines sächsischen Soldaten von der Westfront, meist rückseitig bezeichnet, u. a. sächsisches Infanterie-Regt. 102 in Stellungen bei Pignicourt, Menneville, Cormizy an der Aisne 1915 vor Reims, bei der Parade 1916 zum Kaisergeburtstag, in der Etappe bei Asfeld, Kommandantur in St. Quentin, am Bahnhof Laon, zerstörte Gebäude und Mannschaften in Aquilcourt, Gefallenendenkmal bei Bouconville, besetztes Schloss von Marchais, König Friedrich August beim Auszeichnen in Haubourdin, Flammenwerfereinsatz bei Tournai, normale Altersspuren, Maße überwiegend ca. 55 x 55 mm, spannendes zeitgeschichtliches Dokument und zur Regimentsgeschichte.

Lot-No.: 1336
Limit: 80.00 €, Acceptance: 360.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut 1. Weltkrieg

1) Eisernes Kreuz 2. Klasse am Bandstück, dazu 2) Besitzzeugnis für einen Leutnant der Reserve beim 9 cm Kanonen-Zug der 10. Ersatz-Division, datiert 1915, hinter Glas gerahmt, 3) Paar Sergeantenknöpfe Sachsen, in originaler Schachtel (Altersspuren) eines Chemnitzer Uhren-, Gold- und Silberwarengeschäftes, 4) Schirmmütze Preußen, wenige Flickstellen, Schweißband defekt.

Lot-No.: 1337
Limit: 20.00 €, Acceptance: 260.00 €

Mehr Informationen...

...

Friedrich-August-Medaille Sachsen

1905–1918, in Bronze, mit gelb-blauem Bandstück (Kriegsmedaille), ungetragen, in originalem Etui (Altersspuren), rückseitig Etiketten ”G. A. Scharffenberg Goldschmied F.D.K.S. Ordenskanzlei Dresden” sowie ”Ordensband-Lager Kunath Dresden Altmarkt”.

Lot-No.: 1338
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Sächsische Ehrenkreuze

1) Kriegsehrenkreuz Sachsen (1921–1933) am Band, Buntmetall vergoldet, Medaillon einseitig emailliert, Kreuzarme unemailliert, Email teilw. defekt, Band ausgeblichen, 2) Ehrenkreuz für freiwillige Wohlfahrtspflege im Kriege 1914–15 an Bandschleife, Bronze vergoldet, teilw. emailliert, geringe Alters- und Tragespuren, 3) Erinnerungskreuz 1863/1864 (verliehen 1890) am Bandstück, Bronze vergoldet, geringe Alters- und Tragespuren.

Lot-No.: 1339
Limit: 80.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Kriegsverdienstauszeichnungen 1. Weltkrieg

1) Kriegsverdienstkreuz Sachsen in Bronze 1915, rückseitig abgerundete Ecken, schöne Patina, geringe Tragespuren, 2) preußisches Militärverdienstkreuz 1864, wohl eine Ausführung nach 1918, Weißmetall vergoldet, Vergoldung teilw. berieben, G ca. 14 g.

Lot-No.: 1340
Limit: 100.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Auszeichnungen en miniature Belgien

1914–1918, Gruppe der wichtigsten belgischen Auszeichnungen des ersten Weltkrieges, 1) Croix de Guerre/Kriegskreuz, 2) Ordre de Léopold/Leopoldsorden, Silber, emailliert, Rückseitenmedaillon fehlt, 3) Ordre de la Couronne/Kronenorden für Ritter, Silber, emailliert, 4) Décoration Civique/Zivilauszeichnung mit Schwertern, emailliert, 5) Médaille Interalliée de la Victoire/Interalliierte Siegesmedaille, 6) Croix du Feu/Feuerkreuz, 7) Médaille du Combattant Volontaire/Medaille für Kriegshilfe, 8) Médaille Commémorative de la Guerre/Kriegsgedenkmedaille, 9) Médaille Commémorative du Règne du Roi Albert/Erinnerungsmedaille an die Regentschaft König Alberts, 10) Médaille de Reconnaissance de la Fédération Nationale des Militaires Mutilés et des Invalides de Guerre/Gedenkmedaille für die Wiedergeburt der Nation und dem Gedenken der Kriegsinvaliden, teilw. emailliert, stets geringe Alters- und Tragespuren, Maße je ca. max. 15 mm, dazu Postkarte mit Fotografie eines Soldaten.

Lot-No.: 1341
Limit: 20.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Österreichischer Leopoldsorden

um 1960, Kommandeurkreuz an Kaiserkrone, hochwertige Sammleranfertigung, Silber vergoldet, wohl originales Dreiecksband, Tatzenkreuz mit weißen emaillierten Rändern und roten Feldern, im zentralen Medaillon verschlungene Buchstaben ”FIA” (Franciscus Imperator Austriae), Rückseitenmedaillon weiß mit gemaltem Schriftzug ”Opes regum corda subditorum” (Die Taten der Könige gewinnen die Herzen der Untertanen), Eichenlaubkranz durchspringt die Kreuzwinkel, Kreuzöse gestempelt wohl ”A” und ”FR”, wehendes Band rückseitig punziert wohl ”FR”, Hersteller Rothe Wien, geringe Tragespuren, Dreiecksband etwas verschmutzt, G ohne Dreiecksband ca. 17 g.

Lot-No.: 1342
Limit: 600.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Militär-Verdienstkreuz Bayern

3. Klasse mit Schwertern, dazu Besitzzeugnis, datiert 1918, weist den Träger als Soldat des Landwehr-Infanterie-Regiments Nr. 7 aus, Alters- und Tragespuren.

Lot-No.: 1343
Limit: 60.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ehrenkreuz mit Schwertern Kriegerverein

um 1918, jeweils Schriftzug über die Kreuzarme verteilt, Avers) ”Für Kaiser und Vaterland”, Revers) ”Mit Gott für König u. Vaterland”, Buntmetall, D ca. 39 mm, Tragespuren.

Lot-No.: 1344
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut 1. Weltkrieg Bayern/Österreich

1) Kriegsverkündung Joseph I. ”An meine Völker” in Miniaturformat, in Form eines Buches (Maße ca. 25 x 22 mm), 2) Bayern-Thaler 1914/16 mit Leporello, mit noch freier Zueignung, Kapsel mit stärkerer Patina, 3) Abzeichen auf die 11. Bayer. Inf. Div. im Weltkrieg, Hersteller Deschler u. Sohn München, 4) König-Ludwig-Kreuz 1916 an Bandspange, stets normale Alters- und Tragespuren.

Lot-No.: 1345
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Auszeichnungen 1. Weltkrieg

1) Verdienstkreuz Bayerischer Kriegerbund, versilbert und teilw. emailliert, im Medaillon bayerischer Wappenlöwe, an Nadel gemarkt ”Deschler & Sohn München”, 2) Bayerischer Militärverdienstorden 3. Klasse mit Schwertern, 3) Verdienstkreuz Kriegshilfsdienst 1916, 4) Ehrenkreuz für Frontkämpfer an Bandstück, 5) Abzeichen Kyffhäuserbund, 6) Medaille auf den 100. Geburtstag ”des großen Kaisers” Wilhelm I., 7) Koppelschloss ”In Treue Fest”, 8) Militärpass Jahrgang 1918 eines Infanteristen, dabei Mitgliedskarte Polizei-Sportverein Nürnberg-Fürth.

Lot-No.: 1346
Limit: 70.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Deutsches Bekenntniskreuz

1920er Jahre, gestiftet von der Allgemeinen Deutschen Volksgemeinschaft, Buntmetall in Schwarz-Weiß-Rot emailliert, Medaillon mit Devise ”Treu dem Vaterland”, rückseitig geprägt ”*Deutsches Bekenntnis Kreuz*”, D ca. 44 mm.

Lot-No.: 1347
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Ehrenkreuz

eines unbekannten Kriegerbundes, wohl um 1920, zweiteiliges Langkreuz versilbert, zentrale Rosette aus Gold, an Bandstück des Eisernen Kreuzes, D ca. 45 mm.

Lot-No.: 1348
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Konvolut Orden und Abzeichen beider Weltkriege

1) große Ordensspange mit a) Sächsisches Kreuz für Verdienst im Kriege 1915, gestiftet von Herzog Bernhard, durchbrochene Form, Bronze, b) Hessisches Allgemeines Ehrenzeichen für Tapferkeit, massives Silber, c) Eisernes Kreuz II. Klasse 1914, d) Ehrenkreuz für Frontkämpfer, e) Sudetenland-Medaille, einzelne Orden: 2) Ehrenkreuz für Frontkämpfer am Bandstück, 3) Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern am Band, 4) Kyffhäuser-Denkmünze, 5) Wiederholungsspange 1939 (2. Form) zum EK 2. Klasse (Nachkriegsfertigung), 6) emailliertes Abzeichen ”Rhön-Klub”, Hersteller E. F. Wiedmann Frankfurt, Konvolut in soldatischer Brotbüchse, altersentsprechend gute Zustände mit wenigen Tragespuren.

Lot-No.: 1349
Limit: 240.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work