Spielzeug

...

Porzellankopfpuppe Biedermeier

um 1890, ungemarkt, Biskuitporzellan-Brustblattkopf, zart polychrom staffiert und partieller Glasglimmerüberzug, Vollkopf mit geschlossenem Mund, gemalten Augen sowie anmodellierter Rüschenhaube mit blond getönten Stirnhaaren und Schleifenzier, Stoffkörper mit Schlenkergliedern sowie Unterarmen und -beinen aus Biskuitporzellan, in angeheftetem Tüllspitzenkleid mit Seidenbesatz, angestaubter, restaurierter Zustand, L 31 cm.

Lot-No.: 1232
Limit: 60.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Puppenbett

um 1910, ungemarkt, klappbares, blau gefasstes Metallgestell mit Volutenzier, dazu alte Strohmatratze, Kissen und Steppdecke sowie zweimal Puppennachtwäsche, Altersspuren, Gestell punktuell restauriert, Maße 29 x 52 x 25 cm.

Lot-No.: 1247
Limit: 20.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Puppen-Karussell

wohl Firma Christian Leonhard Walther in Aue/Erzgebirge, um 1950, ungemarkt, Blech und Karton farbig gefasst, Gestell mit Gasmaskenfilter RL1 38/4 als Stand- und Dachfläche, mit sechs angehängten Gondeln, Kurbelmechanik etwas gelockert, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, H 24 cm.

Lot-No.: 1218
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Puppenwagen mit Teddy

Hersteller wohl Louis Schmetzer Ansbach, 1950er Jahre, Metallgestell und Korbgeflecht orig. cremefarben gefasst bzw. verchromt und vernickelt, mit abnehmbarem Verdeck, kleinem Klappfach und Gummibereifung, dazu Bettzeug, Täschchen und ungemarkter Teddy der Zeit, dieser aus gelbem Wollplüsch, gegliedert, mit Glasaugen, Nasenbestickung, Lederpfoten und Bekleidung, minimale Alters- und Gebrauchsspuren, L Teddy 40 cm, Maße Wagen 63 x 85 x 37 cm.

Lot-No.: 1248
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Ritterburg mit Zugbrücke

Erzgebirge, um 1930/40, Boden gestempelt 1/12 Dtzd. 894/1, Holz, Pappmaché und Spritzmasse farbig gefasst, als Burghügel mit Rampe, Zugbrücke, Turm und Gebäudeteil mit Fachwerkblende, farbpapierhinterlegten Fenstern, Rückklappe und elektrischer Beleuchtung (Funktion nicht geprüft), Steckteile im Bodenfach verstaubar, minimal bespielter Zustand, Maße gesamt 37 x 39 x 33 cm.

Lot-No.: 1265
Limit: 40.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Sammlung Glanzbilder

Anfang 20. Jh., Papier farbig lithogr., gestanzt und teils geprägt, ca. 90 großformatige Oblaten mit Weihnachts- und Ostermotiven, teils als Bögen mit Nummer- und Herstellerangabe, vereinzelt kleine Fehlstellen, lose auf Trägerkarton hinter Schultzfolie, L 11 bis 34 cm.

Lot-No.: 1285
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Sammlung Räuchermänner Erzgebirge

Mitte 20. Jh., ungemarkt, Holz gedrechselt, geschnitzt und farbig gefasst, sechs Stück, dazu Adventsstern mit vier Kerzentüllen zum Hängen, dieser in orig. Karton, untersch. Alters- und Gebrauchsspuren, Attribute teils fehlend, H Figuren 10,5 bis 14 cm, H Stern 19 cm.

Lot-No.: 1273
Limit: 60.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Sammlung Tinselkränze

Christbaumschmuck, Mitte 20. Jh., ca. 50 Kränze bzw. Tropfen aus silbernen Tinseldraht mit orig. Papierbehang als Engeloblate, Glocken, Hufeisen etc., zum Hängen, L 8 bis 10 cm.

Lot-No.: 1282
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Schuco Glückshund Tippy 990

als Scotch-Terrier, um 1950, gemarkt Schuco Patent, Made in US-Zone Germany, Blechgehäuse mit Stoffüberzug, Uhrwerk und Laufmechanismus intakt, ohne Schlüssel und Ball mit Glückszahlen als Ausfüllhilfe für den Totoschein bzw. Punkte fürs Würfelspiel, in orig. Karton, dieser minimal eingerissen, unbespielter Zustand, L 12 cm.

Lot-No.: 1216
Limit: 40.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Spieldose mit Blumenkindern

wohl WEHA-Kunst Dippoldiswalde/Erzgebirge, 1970er Jahre, ungemarkt, Holz gedrechselt und partiell farbig gefasst, profilierter oktogonaler Korpus über drei Füßen mit Drehteller, auf diesem fünf Blumenkinder, um ein mittiges Vogelhaus ”tanzend”, intaktes Musikwerk mit Medley aus Kinderliedern, Aufzug mittels Schlüssel und Startknopf, Drehmechanik reparaturbedürftig, minimale Altersspuren, ein Vogel und Papierblumen leicht bestoßen, H 25,5 cm, D 20 cm.

Lot-No.: 1277
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Spieldose mit Schlaflied

Mitte 20. Jh., ungemarkt, Holz gedrechselt und polychrom handbemalt, über drei Füßen oktogonaler Korpus als Sternenhimmel, bekrönt von zentralem Wolkenberg mit plastischem Sandmann in Mondsichel, umgeben von Engelskapelle auf Drehteller, intaktes Uhrwerk mit Aufzug und Startknopf, Melodie ”Guten Abend, gut Nacht”, angestaubter Zustand, Attribute vereinzelt fehlend, H 21 cm.

Lot-No.: 1276
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Teddybär mit Maskengesicht

wohl Steiff, um 1940, ungemarkt, langer heller Mohairplüsch und Filz holzwollegestopft, beweglicher Kopf mit herzförmigem Maskengesicht, spitzem offenen Maul, Nasenbestickung, Glasaugen und hoch sitzenden Ohren, Rumpf mit großem Buckel und Scheibengliedern, langen Armen, leicht gebogenen Pfoten und großen Füßen, ausdrucksstarker, einst geliebter Maskenbär mit partiellem Mohairabrieb, löchrigem bzw. übernähtem Filz, einem losen Auge und verstimmter Stimme, dazu alte passende Babykleidung, L 50 cm.

Lot-No.: 1221
Limit: 80.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Weha-Kunst Konvolut Blumenkinder

Dippoldiswalde/Erzgebirge, um 1970, vorw. mit orig. Klebeetikett, Holz gedrechselt und farbig gefasst, bestehend aus sieben Mädchen und sechs Jungen, Blumen aus Karton vereinzelt bestoßen, zwei Figuren mit partiellen Farbabplatzern, H Figur 5 bis 7 cm.

Lot-No.: 1269
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Wendt & Kühn Aufstellfiguren

Grünhainichen/Erzgebirge, um 1960, meist mit orig. Klebeetikett, Holz gedrechselt und farbig gefasst, bestehend aus drei Blumenkindern und Mädchen mit Lampion bzw. Puppenwiege, dazu Lichterengel, um 1930, dieser mit stärkeren Alters- und Gebrauchsspuren sowie zwei Teile bestoßen, H Figur 5 bis 10 cm.

Lot-No.: 1270
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Wendt & Kühn Spieldose Trachtenmädchen

Grünhainichen/Erzgebirge, um 1990, orig. Klebeetikett, Holz polychrom handbemalt, oktogonaler Korpus über acht Füßchen mit allseitigen Blumen- und Herzmotiven, auf Drehteller drei Trachtenmädchen, umgeben von kleinen Blumen, intaktes Musikwerk mit Schlüsselaufzug und Startknopf, Volkslied spielend: Ach wie ist's möglich dann, dass ich dich lassen kann ..., Alters- und Gebrauchsspuren, ein Mädchen lose, Blumen tlw. fehlend bzw. durch Ziersteine ersetzt, H 17,5 cm.

Lot-No.: 1275
Limit: 20.00 €, Acceptance: 160.00 €

Mehr Informationen...

...

Werbespardose ”Nipper”

der Deutschen Grammophon Gesellschaft, um 1915, massiver Eisenguss, zweischalig verschraubt und handbemalt, plastische Ausformung als sitzender Rüde mit reliefiertem Halsband, Glasaugen und Münzschlitz im Rücken, frei nach Francis James Barraud Gemälde ”His Master's Voice” (Die Stimme seines Herren) von 1898, welches als Werbezwecke und ab 1909 als Plattenlabel der Grammophone Company verwendet wurde, Gebrauchsspuren, Farbfassung partiell min. übergangen, H 15 cm.

Lot-No.: 1252
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Würfeldose Bein

wohl Frankreich, um 1900, Bein gedrechselt und farbig graviert, walzenförmige Deckeldose mit Dekor aus je zwei Würfeln, Spielkarten und Farbwerten des frz. Blattes sowie Clownskopf, beigegeben sechs Würfel, H Zylinder 5,7 cm, L Würfel 1 cm.

Lot-No.: 1287
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Kerzenhalter Erzgebirge

um 1970, ungemarkt, Holz gedrechselt und farbig gefasst, flache Sockel, jeweils mit Rückwand und zwei Kerzentüllen sowie montierter Szene der Geburt Christi bzw. variabel stellbare Figurengruppe mit Orgel spielendem Petrus und vier Kurrendesängern, davon einer mit Plinthenersatz, sonst minimale Gebrauchsspuren, L Sockel max. 20 cm, H Orgel 12,5 cm.

Lot-No.: 1274
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei liegende Dampfmaschinen mit Zubehör

um 1930/50, ungemarkt, Guss, Blech, Messing und Holz, farbig gefasst bzw. blanke Teile vernickelt, bestehend aus spiritusbetriebener Maschine (Hrst. Falk) und jüngerer elektrifizierter Maschine, beide liegende Kessel mit Füllschraube, Dampfpfeife und Wasserstandsglas, die jüngere zusätzlich mit Manometer und Gewichtssicherheitsventil, jeweils mit imitiertem Schlot, feststehendem Zylinder und Schwungrad auf Sockel montiert, dabei orig. Zubehörteile wie Dochtbrenner, Füllbecher, Trichter, Dichtungsringe, Ersatzglas etc., dazu Transmission und drei Antriebsmodelle als funkensprühender Scherenschleifer (Falk), Stampfwerk bzw. Polierständer, Funktion nicht geprüft, untersch. Alters- und Gebrauchsspuren, Holz tlw. mit Trocknungsrissen, Maße Dampfmaschinen gesamt 30 x 22 x 22,5 cm und 26 x 32 x 32 cm.

Lot-No.: 1201
Limit: 20.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Teile Blechspielzeug für Bastler

Arnold U-Boot 2005 sowie Distler Wanderer Cabrio 3150, beide 1930er Jahre, ungemarkt, Blech farbig lithogr., mit intaktem Uhrwerkantrieb, fragmentarische Zustände, L 32 und 24,5 cm.

Lot-No.: 1217
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work