Porzellan

...

Kopenhagen Speiseservice

2. Hälfte 20. Jh., grüne Stempelmarke Bing & Grøndahl, Made in Denmark, reliefierter Schuppendekor mit unterglasurblauer Bemalung und Goldrändern, sechs große und sechs kleinere Speiseteller, sechs Suppenteller und sechs Abendbrotteller, dazu fünf Schalen und eine Sauciere mit Seepferdchen als Handhaben, Vergoldung teilweise berieben, leichte Gebrauchsspuren, L max. 35 cm.

Lot-No.: 3359
Limit: 20.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Altenburg Panther

1930er Jahre, schwarze Stempelmarke Altenburg Saxony, gesetzlich geschützt, geprägte Modellnummer 1896, matt marmoriert und bemalt, schreitender Panther auf einem Felsen, unbeschädigt, L 25 cm.

Lot-No.: 3361
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Moschendorf Tête-à-Tête

um 1920, grüne Stempelmarke mit Schriftzug Bavaria, Dekornummer 1553/147, vertikal gerippte Wandungen mit polychromer Aufglasurbemalung und Vergoldung, Blütenbuketts, Streublümchen und Gitterdekor, die Tassen mit Zähnchenkante, alles gut erhalten, D Butterdose 19 cm, H Kanne 18 cm.

Lot-No.: 3357
Limit: 20.00 €, Acceptance: 55.00 €

Mehr Informationen...

...

Meissen/KPM zwei Sammeltassen

Meissen Mokkatasse mit blauer Schwertermarke, zweimal gestrichen, reliefierte Blattmotive mit teilradierter Vergoldung, dazu eine Kakaotasse KPM Berlin, 2. Hälfte 19. Jh. mit sogenannter Pfennigmarke und roter Reichsapfelmarke, diese mit kobaltblauem Fond und goldener Zähnchenkante, Gebrauchsspuren, H gesamt 6 und 8 cm.

Lot-No.: 3323
Limit: 20.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Sevres Portraittasse Ludwig XVI.

Ende 18. Jh., gepinselte Marke mit Krone, geritzte Buchstaben SC, Zylindertässchen mit Ohrenhenkeln, radierte Goldmalerei, schauseitig ein fein gemaltes Portrait im Profil, die Girlanden aus Lorbeer- und Eichenlaub, originale Untertasse, ungemarkt, Tasse am Stand mit drei kleinen Oberflächenchips, H Tasse 6 cm, D Untertasse 14 cm.

Lot-No.: 3329
Limit: 20.00 €, Acceptance: 5500.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Pfaueninsel Potsdam

blaue Zeptermarke KPM Berlin, 1. Hälfte 19. Jh., Boden in Schwarz beschriftet, im unterem Bereich bauchige Tasse mit kurzem Stand und ausschwingendem Lippenrand, hochgezogener Henkel mit Blattabschluss, florale Vergoldung, schauseitig feine polychrome Bemalung, in Rechteckkartusche, Ansicht der Ruine in sommerlicher Landschaft, ergänzte Untertasse der Zeit, gemarkt C. Tielsch Altwasser, Tasse in guter Erhaltung, Untertasse etwas berieben, H zusammen ca. 11 cm.

Lot-No.: 3305
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Stillleben

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Zylindertasse mit ausschwingendem Lippenrand und eingezogenem Stand mit horizontalem Reliefdekor, Volutenhenkel mit Blattabschluss, reiche teilradierte Vergoldung, schauseitig eine polychrom bemalte Rechteckkartusche, Blumenbukett, Vogel und Früchte auf einem Tisch, originale? Untertasse, geritzter Buchstabe N, am Stand kleinere, wohl herstellungsbedingte Fehlstellen sonst gute unbeschädigte Erhaltung, im Tassenboden zwei winzigste unbedeutende Brandflecken, H zusammen ca. 12,5 cm.

Lot-No.: 3306
Limit: 20.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien Ansichtenteller Pest (Stadtteil von Budapest)

1. Hälfte 19. Jh., unterglasurblaue Marke, Schriftzug Pest, schauseitig gelber Fond, goldgerahmte Kartusche mit feiner Ansicht der Burganlage, gute unbeschädigte Erhaltung, D 16,5 cm.

Lot-No.: 3339
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine jagdliche Porzellanbildplatte

2. Hälfte 19. Jh., unsigniert, ungemarkt, Jagdhund, einen Erpel apportierend, am Gewässer mit bergigem Hintergrund, quadratischer Goldstuckrahmen, Maße gesamt 13,5 x 13,5 cm.

Lot-No.: 3345
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Kleine christliche Porzellanbildplatte

um 1900, ungemarkt, polychrom ausgemalte Darstellung der heiligen Mutter Gottes mit dem Jesusknaben, rückseitig gepinselte Nummer 41, in einer modernen, teilvergoldeten Holzleiste gerahmt, IM 6 x 10 cm.

Lot-No.: 3344
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Porzellanbildplatte Edelmann

um 1900, ungemarkt, unsigniert, fein ausgemalte Darstellung eines bärtigen Edelmannes im Pelz mit Hut, Maße 8,5 x 7 cm.

Lot-No.: 3331
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien Kaffeekanne Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., auf drei eingerollten Füßen, hochgezogener blattverzierter Henkel, kobaltblaue Bänder mit goldgefassten Kartuschen, Blütenbuketts und Streublümchen, leichte Gebrauchsspuren, H 17 cm.

Lot-No.: 3332
Limit: 20.00 €, Acceptance: 95.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeiertasse Heilige Mutter Gottes

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, große, leicht konische Tasse mit ausschwingendem Rand, Volutenhenkel mit Löwenkopf und Blattabschluss, feine ornamentale Vergoldung, innen komplett vergoldet, schauseitig fein polychrom bemalt Maria mit dem Jesuskind im Arm, originale Untertasse mit korrespondierendem Dekor, am Lippenrand ein kleiner Ausbruch, sonst gute originale Erhaltung, H zusammen ca. 13,5 cm.

Lot-No.: 3312
Limit: 20.00 €, Acceptance: 260.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Wappentasse

datiert den 18. September 1845, ungedeutete rote Stempelmarke mit vier Buchstaben im Kreis, Tasse in Glockenform mit Ohrenhenkel und reliefierten Blättern, schauseitig ein bekröntes Wappen mit CA LS, partielle Vergoldung, ergänzte Untertasse mit Weinlaubdekor, Vergoldung partiell etwas berieben, H zusammen ca. 7 cm.

Lot-No.: 3313
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeiertasse

um 1830/40, ungemarkt, glockenförmige Tasse mit hochgezogenem Volutenhenkel, reiche Vergoldung, schauseitig eine radierte Landschaftsdarstellung mit Gebäude, originale Untertasse, leichte Gebrauchsspuren, H 12 cm.

Lot-No.: 3314
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeiertasse

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Glockenform, hochgezogener Henkel mit Tierkopf, Abschluss und Palmette, innen roséfarbene Bemalung, reiche Vergoldung, außen eine große Rechteckkartusche mit ungedeuteter Stadtansicht und Segelbooten am Fluss, originale? Untertasse mit breitem Goldrand, ebenfalls ungemarkt, diese stärker berieben, H 11 cm.

Lot-No.: 3315
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Ansichtentasse

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Tasse mit ausschwingendem Mündungsrand und reliefiertem Volutenhenkel mit Tierköpfen und Blattabschluss, polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, schauseitig eine große Rechteckkartusche, evtl. Blankenburg im Harz, originale? Untertasse, diese mit Brandfleck an der Unterseite, normale Altersspuren, H zusammen ca. 11 cm.

Lot-No.: 3307
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse ”Der Kalvarienberg”

Mitte 19. Jh., ungemarkt, zweifach gebauchte Tasse mit Ohrenhenkel und geschweiftem Rand, reiche, teilweise radierte Goldmalerei, schauseitig eine große Rechteckkartusche, Blick auf den Kalvarienberg bei Graz mit Personenstaffage, originale Untertasse mit korrespondierendem Golddekor, minimalst brandfleckig und berieben, sonst gute Erhaltung, H zusammen ca. 8 cm.

Lot-No.: 3300
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Kloster Roßleben

Mitte 19. Jh., Adlermarke BPM Braunschweig, Sammlungsnummer K52, konische Tasse mit eingezogenem Stand und ausschwingender Mündung, Ohrenhenkel, goldene Linien und Rollwerk, schauseitig eine große Rechteckkartusche mit fein gemalter Ansicht der Klosterschule in sommerlicher Landschaft, die Untertasse mit Adlermarke SPM Berlin Moabit gut passend ergänzt, Sammlungsnummer B947, Tasse am Stand mit minimalen Kerben, H zusammen ca. 7,5 cm.

Lot-No.: 3303
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Potschappel Dresden Schwanentasse

2. Hälfte 20. Jh., blaue Stempelmarke, Modellnummer G6709M, Ovalform als Schwan, Biskuitporzellan in matter Teilvergoldung, original Untertasse, leichte Gebrauchsspuren, L 16 cm.

Lot-No.: 3327
Limit: 20.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Ansichtentasse Alexisbad

1. Hälfte 19. Jh., ungedeutete Strichmarke mit Nummer 3, glockenförmige Tasse mit ausgestelltem Stand und tierkopfverziertem Volutenhenkel, fast komplett vergoldet, schauseitig eine große Rechteckkartusche mit feiner polychromer Ansicht des Bades, im Vordergrund ein Soldat mit Mädchen, seitlich Rollwerk mit Floralmotiven, originale? Untertasse, ungemarkt mit geprägter Nummer 102., H zusammen ca. 14,5 cm.

Lot-No.: 3309
Limit: 20.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeiertasse Damenportrait

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, glockenförmige Tasse mit Volutenhenkel und Blattabschluss, reiche radierte Goldmalerei, schauseitig ein polychrom gemaltes Damenportrait mit blütengeschmücktem Hut, Vergoldung partiell berieben, originale? Untertasse, ebenfalls ungemarkt, H zusammen ca. 12,5 cm.

Lot-No.: 3311
Limit: 20.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Kakaotasse

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Tasse auf drei Tatzenfüßen, hochgezogener Volutenhenkel, der Abschluss als Maskaron, teilradierte Goldmalerei, schauseitig eine Ovalkartusche mit einem Stiefmütterchenstrauß, originale Untertasse mit korrespondierendem Dekor, H zusammen ca. 14 cm.

Lot-No.: 3310
Limit: 20.00 €, Acceptance: 170.00 €

Mehr Informationen...

...

Ilmenau Kinderfigur mit Küken

um 1920, Firma Galluba & Hofmann, blaue Stempelmarke, Modellnummer 5445, pastelltoniger Unterglasurdekor, gute Erhaltung, H 18 cm.

Lot-No.: 3364
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Augarten Wien liegender Barsoi

1930er Jahre, blaue Stempelmarke, Schriftzug ”Made in Austria”, Modellnummer 1713, Weißporzellan mit sparsamer Bemalung, unbeschädigt, L 11,5 cm.

Lot-No.: 3362
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work