Porzellan

...

Acht Werbeaufsteller

von Porzellanmanufakturen, dabei Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur, Sitzendorf, Rosenthal, Spode, Stoke-On-Trend England, KPM Berlin, Ens Volkstedt und Kister KG Scheibe-Alsbach, farbig bemalt, bedruckt und vergoldet, L max. 22 cm.

Lot-No.: 3588
Limit: 80.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Altenburg Panther

1930er Jahre, schwarze Stempelmarke Altenburg Saxony, gesetzlich geschützt, geprägte Modellnummer 1896, matt marmoriert und bemalt, schreitender Panther auf einem Felsen, unbeschädigt, L 25 cm.

Lot-No.: 3361
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien Ansichtenteller Pest (Stadtteil von Budapest)

1. Hälfte 19. Jh., unterglasurblaue Marke, Schriftzug Pest, schauseitig gelber Fond, goldgerahmte Kartusche mit feiner Ansicht der Burganlage, gute unbeschädigte Erhaltung, D 16,5 cm.

Lot-No.: 3339
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien Bildteller Apollon & Daphne

datiert 1816, gepinselte Bienenkorbmarke, rückseitig bezeichnet, im Spiegel feine polychrome Aufglasurbemalung, die Fahne in Gelb, Rosé, Blau und Schwarz, reiche Reliefgoldmalerei, am Stand ein kleiner Oberflächenchip, sonst gute Erhaltung, D 24,5 cm.

Lot-No.: 3340
Limit: 1400.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien feine Bildplatte

datiert 1865, ungemarkt, unsigniert, äußerst fein gemalte Darstellung von fünf halbnackten Amoretten in der Schmiede, Pfeile herstellend, in ovalem Messingrahmen mit Wandaufhängung, gute Erhaltung, L 12,5 cm.

Lot-No.: 3341
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien Kaffeekanne Biedermeier

1. Hälfte 19. Jh., auf drei eingerollten Füßen, hochgezogener blattverzierter Henkel, kobaltblaue Bänder mit goldgefassten Kartuschen, Blütenbuketts und Streublümchen, leichte Gebrauchsspuren, H 17 cm.

Lot-No.: 3332
Limit: 20.00 €, Acceptance: 95.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien Milchkännchen

um 1765, unterglasurblaue Marke, bauchig, auf drei ausgestellten Füßchen mit Asthenkel und langem Ausguss, bemalt mit brauner Holzmaserung, zwei rechteckige Kartuschen mit Schwarzlotmalerei, Architektur in Landschaft mit Personenstaffage, bezeichnet A. Stock del. No. 9. M. Auer S. sowie A. Gruberdell. No 3. J. Wangl s., gute unbeschädigte Erhaltung mit Gebrauchsspuren, H 10,5 cm.

Lot-No.: 3333
Limit: 80.00 €, Acceptance: 170.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien religiöse Bildplatte

datiert 1854, rechteckige Platte mit feiner Aufglasurbemalung und Vergoldung, Darstellung der Heiligen Familie, zusammen mit drei Engeln sowie Ochse und Esel unter dem Stern von Bethlehem, Oberflächenchips am Rand, ungerahmt, H 17,5 x B 14 cm.

Lot-No.: 3342
Limit: 370.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien Teedose Chinoiserien

datiert 1844, geprägte Bienenkorbmarke, gerippte Vase mit seladongrüner Glasur, reliefierte Figuren und Pflanzen, blütenförmige Mündung, Deckel fehlt?, H 11,5 cm.

Lot-No.: 3583
Limit: 120.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Alt-Wien Teller ”Der Raub von Phoebe und Elaira”

datiert 1807, gepinselte Bienenkorbmarke, in Englisch bezeichnet, feine polychrome Aufglasurbemalung, die Fahne in dunklem Rot, Hellblau und Schwarz, feinste Vergoldung mit Tieren in Landschaft sowie Ornamentbändern, sehr guter altersgemäßer Zustand, D 24,5 cm.

Lot-No.: 3338
Limit: 1800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Amphorenvase

wohl Frankreich, 1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, beidseitig große Kartuschen mit polychrom gemalten Blütenbuketts beziehungsweise einem Früchtemotiv, reiche teilradierte Goldmalerei, zweiteilig verschraubt, an der Verschraubungsstelle schauseitig ein übermalter Oberflächenchip, Vergoldung partiell etwas berieben, H 33 cm.

Lot-No.: 3352
Limit: 80.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Amphorenvase

wohl Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, zweiteilig verschraubt, reich vergoldet mit seitlichen Maskaronen an den Henkeln, schauseitig eine ovale Kartusche mit einem bunten Blütenbukett in Irrgangdekor, rückseitig ein goldradiertes Blütenbukett, am Rand etwas berieben, sonst unbeschädigter altersgemäßer Zustand, H 23,5 cm.

Lot-No.: 3353
Limit: 80.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Amphorenvase Biedermeier

wohl Frankreich, um 1820, gepinselte Sevres-Marke mit Buchstabe A, zweiteilig verschraubt, polychrom bemalt auf blauem Fond, beidseitig Kartuschen mit Goldradierung und vergoldete Tierkopfhenkel, Vergoldung partiell etwas berieben, ein Ohr etwas bestoßen, H 28 cm.

Lot-No.: 3354
Limit: 190.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Amphorenvase Jacob Petit Paris

1. Hälfte 19. Jh., Pinselmarke ”J.P.”, dreiteilig montiert, feine polychrome Aufglasurbemalung, reiche Vergoldung, schauseitig eine Kartusche mit allegorischem Motiv, reiche Blütenbuketts und Blattranken, ornamentale Vergoldung, etwas berieben, am Mittelteil fachgerecht restauriert, H 50 cm.

Lot-No.: 3355
Limit: 1500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse ”Der Kalvarienberg”

Mitte 19. Jh., ungemarkt, zweifach gebauchte Tasse mit Ohrenhenkel und geschweiftem Rand, reiche, teilweise radierte Goldmalerei, schauseitig eine große Rechteckkartusche, Blick auf den Kalvarienberg bei Graz mit Personenstaffage, originale Untertasse mit korrespondierendem Golddekor, minimalst brandfleckig und berieben, sonst gute Erhaltung, H zusammen ca. 8 cm.

Lot-No.: 3300
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Kloster Roßleben

Mitte 19. Jh., Adlermarke BPM Braunschweig, Sammlungsnummer K52, konische Tasse mit eingezogenem Stand und ausschwingender Mündung, Ohrenhenkel, goldene Linien und Rollwerk, schauseitig eine große Rechteckkartusche mit fein gemalter Ansicht der Klosterschule in sommerlicher Landschaft, die Untertasse mit Adlermarke SPM Berlin Moabit gut passend ergänzt, Sammlungsnummer B947, Tasse am Stand mit minimalen Kerben, H zusammen ca. 7,5 cm.

Lot-No.: 3303
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse ”Konstantin verkündet die Anerk. des Christentums”

wohl Wien, um 1900, blaue Aufglasurmarke Bindenschild mit Pfeil, geritzte Nummer 11, Dekornummer 429., Aufglasurbemalung und reiche Vergoldung, partiell Reliefgoldmalerei, glockenförmige Tasse mit hochgezogenem Volutenhenkel, ornamentale Vergoldung, passende UT, alles gut erhalten, H 13 cm.

Lot-No.: 3301
Limit: 120.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Magdeburg

Firma Schumann Berlin Moabit, um 1850, blaue SPM-Marke, Dekornummer 3282 28, fein gemalte Ansichten vom Dom, Friedrichsgarten, Bahnhof, Post und Fürstenwall, polychrome Aufglasurbemalung mit Personenstaffage, reiche florale Vergoldung, Vergoldung partiell stärker berieben, sonst unbeschädigter Zustand, H zusammen ca. 8 cm.

Lot-No.: 3304
Limit: 100.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse ”Mühlespieler”

um 1850, ungemarkt, fast komplett vergoldet, mit umlaufenden Ornamentbändern, Tierkopfhenkel mit Blattabschluss, innen Szenerie zweier Mühlespieler mit Mutter, Kind und Hund, gute Erhaltung mit normalen Altersspuren, dazu eine ergänzte Untertasse Tiefenfurt mit Adlermarke und Nummer 48, diese mit beriebener Vergoldung, H zusammen 9,5 cm.

Lot-No.: 3302
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Pfaueninsel Potsdam

blaue Zeptermarke KPM Berlin, 1. Hälfte 19. Jh., Boden in Schwarz beschriftet, im unterem Bereich bauchige Tasse mit kurzem Stand und ausschwingendem Lippenrand, hochgezogener Henkel mit Blattabschluss, florale Vergoldung, schauseitig feine polychrome Bemalung, in Rechteckkartusche, Ansicht der Ruine in sommerlicher Landschaft, ergänzte Untertasse der Zeit, gemarkt C. Tielsch Altwasser, Tasse in guter Erhaltung, Untertasse etwas berieben, H zusammen ca. 11 cm.

Lot-No.: 3305
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Ansichtentasse Stillleben

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Zylindertasse mit ausschwingendem Lippenrand und eingezogenem Stand mit horizontalem Reliefdekor, Volutenhenkel mit Blattabschluss, reiche teilradierte Vergoldung, schauseitig eine polychrom bemalte Rechteckkartusche, Blumenbukett, Vogel und Früchte auf einem Tisch, originale? Untertasse, geritzter Buchstabe N, am Stand kleinere, wohl herstellungsbedingte Fehlstellen sonst gute unbeschädigte Erhaltung, im Tassenboden zwei winzigste unbedeutende Brandflecken, H zusammen ca. 12,5 cm.

Lot-No.: 3306
Limit: 20.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Augarten Wien liegender Barsoi

1930er Jahre, blaue Stempelmarke, Schriftzug ”Made in Austria”, Modellnummer 1713, Weißporzellan mit sparsamer Bemalung, unbeschädigt, L 11,5 cm.

Lot-No.: 3362
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Ansichtentasse

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, Tasse mit ausschwingendem Mündungsrand und reliefiertem Volutenhenkel mit Tierköpfen und Blattabschluss, polychrome Aufglasurbemalung und Vergoldung, schauseitig eine große Rechteckkartusche, evtl. Blankenburg im Harz, originale? Untertasse, diese mit Brandfleck an der Unterseite, normale Altersspuren, H zusammen ca. 11 cm.

Lot-No.: 3307
Limit: 20.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Ansichtentasse Alexisbad

1. Hälfte 19. Jh., ungedeutete Strichmarke mit Nummer 3, glockenförmige Tasse mit ausgestelltem Stand und tierkopfverziertem Volutenhenkel, fast komplett vergoldet, schauseitig eine große Rechteckkartusche mit feiner polychromer Ansicht des Bades, im Vordergrund ein Soldat mit Mädchen, seitlich Rollwerk mit Floralmotiven, originale? Untertasse, ungemarkt mit geprägter Nummer 102., H zusammen ca. 14,5 cm.

Lot-No.: 3309
Limit: 20.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeier-Ansichtentasse ”Die Farbemühle bei Karlshafen”

1. Hälfte 19. Jh., ungemarkt, geritzte Modellnummer 711, die Untertasse mit geprägter Nummer 102, Zylindertasse auf drei Tatzenfüßen, mit ausschwingender Mündung, der Volutenhenkel mit Löwenkopf und Blattabschluss, große goldgefasste Rechteckkartusche mit polychromer Landschaftsmalerei, Ansicht bei Bad Karlshafen, ergänzte? Untertasse, gute Erhaltung, H zusammen ca. 13 cm.

Lot-No.: 3308
Limit: 80.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work