Grafik - Fotografien

Lot-No. 3918

Johann Baptist Homann, Karte des fr?nkischen Kreises

Darstellung des Gebietes zwischen Suhl im Norden, Regensburg im Osten, Ingolstadt im S?den und W?rzburg im Westen, oben rechts in Kartusche betitelt und bezeichnet ”CIRCULI FRANCONIAE PARS ORIENTALIS ET POTIOR... JO. BAPT. HOMANN NORIMBURGA”, Kupferstich mit Fl?chen- und Grenzkolorit, um 1700, mittig gegl?ttete Bugfalte, geringe Altersspuren, unter Passepartout geheftet, Darstellungsgr??e ca. 55,5 x 48,5 cm. K?nstlerinfo: dt. Kupferstecher, Verleger und Jesuit (1664 Kambach bis 1724 N?rnberg), vermutlich Sch?ler von David Funck, gr?ndete um 1702 den eigenen Verlag ”Hom?nnisches Landkarten-Offizin”, 1715 Mitglied der k?niglich-preu?ischen Societ?t der Wissenschaften, Kaiser Karl VI. verlieh ihm den Titel eines ”Kayserlichen Geographen” und der russische Zar Peter der Gro?e ernannte Homann zum ”Kayserlich russischen Agenten”, t?tig unter anderem in Wien, Leipzig und N?rnberg, Quelle: Thieme-Becker und Internet.

Limit:
20.00 €
Acceptance:
90.00 €

How does an auction work