Metall

Lot-No. 3454

Große Silbergirandole

wohl Österreich, 18. Jh., unleserlich gestempelt, äußerst fein graviert, auf dem Fuß ein Fuchs mit Ente und eine offene Monogrammkartusche zwischen Blüten und Rollwerk, auch der Schaft und die Tüllen graviert, fünfflammig mit abnehmbarem Oberteil (auch einflammig verwendbar), eine Tülle fehlt, starke Gebrauchs- und Altersspuren, defekt und restaurierungsbedürftig, H 55 cm, G total. ca. 1129 g.

Limit:
380.00 €

Upcoming events

How does an auction work