Uhren

...

Standuhrenunterteil Barock

Mitte 18. Jh., Eiche massiv, geschnitzt, Füllungen und Seiten mit Sternintarsien, alt restauriert, H 160 x B 57 x T 31 cm.

Lot-No.: 1274
Limit: 0.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Standuhr Albin Müller, attr.

Entwurf um 1898, Ausführung 1899 durch B. Göbel Freiberg in Sachsen, Eiche massiv, dunkelbraun gebeizt, offen gearbeitete Jugendstilstanduhr mit zwei Gewichten und Halbstundenschlag auf Tonspirale, seitl. durchbrochen gearbeiteter Korpus, fkt.-tüchtig, H 205 x B 40 x T 27 cm. Quelle: Jugendstil in Dresden, Kunstgewerbeblatt 1899. Künstlerinfo: dt. Kunstgewerbler (1871 Dittersbach bis 1941 Darmstadt), 1893 bis 1897 Studium an den Kunstgewerbeschulen in Mainz und Dresden, 1900 Lehrer an der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg, 1906 Berufung zur Darmstädter Künstlerkolonie, dessen führender Architekt er nach Olbrichs Tod wurde, 1907 bis 1911 Lehrer für Raumkunst am Großherzoglichen Lehratelier für angewandte Kunst, 1926 Architekt der Deutschen Theaterausstellung 1927 in Magdeburg.

Lot-No.: 1275
Limit: 20.00 €, Acceptance: 390.00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhr Tulasilber

Marke Drusus, um 1910, emailliertes Silbergehäuse mit schwarzem Netzmuster und freier goldener Monogrammkartusche, feines, körnig vergoldetes Ankerwerk mit vier geschraubten Chatons und Rückerfeder-Feinregulierung, an originaler Uhrenkette, ebenfalls aus Tulasiber schwarz emailliert, Gehäuse mit kleinen Emailfehlstellen, Werk läuft, D 50 cm.

Lot-No.: 1323
Limit: 20.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Übergroße Figurenuhr

außergewöhnliche Großuhr, 2. Hälfte 20. Jh., wohl Lindenholz fein geschnitzt, der fast nackte, athletische Atlas, die Weltkugel auf den Schultern tragend, diese verziert mit reliefierten Sternzeichen, rückseitig zu öffnen, innen mechanisches Werk mit Viertelstundenschlag auf sechs Tonstäbe, Westminsterschlag, Ziffernblatt mit griechischen Zahlen, funktionstüchtig, mit Schlüssel, H 160 cm.

Lot-No.: 1277
Limit: 20.00 €, Acceptance: 1800.00 €

Mehr Informationen...

...

HAU Seiko Automatic

1980er Jahre, Edelstahl, Tag und Datum, Automatic, Zentralsekunde, Gehäusenr.: 651743, Lederarmband, funktionstüchtig, zwei Ziffern lose, D 37 mm.

Lot-No.: 1329
Limit: 20.00 €, Acceptance: 20.00 €

Mehr Informationen...

...

Schlüsseluhr Silber

Schweiz, um 1880, Werk mit Spitzzahnankerhemmung, makelloses Emailziffernblatt mit röm. Zahlen und kleiner Sekunde, im Etui, Werk rep.bed. Tragespuren, D 45 mm.

Lot-No.: 1314
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

HAU BWC Automatic

Edelstahl vergoldet, um 1990, Automatikwerk mit 25 Steinen, Zentralsekunde, Datum, Stahlarmband, funktionstüchtig, Z 2, D 35 mm.

Lot-No.: 1327
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Drehpendeluhr

sog. Jahresuhr, auf Werkplatine gemarkt Huber-Uhren Germany, um 1950, Messing vergoldet, makelloses Emailziffernblatt mit arab. Ziffern, orig. Glassturz, am Sockel graviert Ehrenpreis des Staatsministeriums für Landwirtschaft, funktionstüchtig, H 37 cm.

Lot-No.: 1301
Limit: 20.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Kisten aus Uhrmachernachlass

überwiegend Ersatzteile für Taschen- und Armbanduhren, dabei eine Kiste Uhrengläser, die andere mit Kleinteilen wie Schrauben, Wellen, Zahnrädern usw., teils in Originalverpackung.

Lot-No.: 1343
Limit: 20.00 €, Acceptance: 110.00 €

Mehr Informationen...

...

Figürliche Tischuhr Bronze

ungemarkt, Bronze vergoldet, 20. Jh., reich verziertes Ziffernblatt mit röm. Zahlen, getragen von Putto, auf einem Bein balancierend, Werk defekt, mit Schlüssel, H 35 cm.

Lot-No.: 1287
Limit: 20.00 €, Acceptance: 220.00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Glashütte

GUB, 1950er Jahre, Gehäusenr. 401443, Handaufzug, Zentralsekunde, Stahl vergoldet, Lederarmband, sehr guter Zustand, funktionstüchtig, D 36 mm.

Lot-No.: 1333
Limit: 20.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Geneva

Serie GO30, neuzeitliche Produktion mit Quarzwerk, schwarzes Keramikgehäuse?, Edelstahlboden, Ziffernblatt mit drei großen und drei kleinen Indizes, Anzeige verschiedener Zeitzonen, Stoppfunktion, ohne Batterie, original Lederarmband, D 55 mm.

Lot-No.: 1332
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Paar barocke Turmuhrzeiger

deutsch, 18. Jh., Eisenblech getrieben und vergoldet, mit Ausgleichgewichten, L 76 und 90 cm.

Lot-No.: 1270
Limit: 20.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

HAU Tissot

auf dem Werk gemarkt Ch. F. Tissot & Fils Locle, um 1930, Silbergehäuse gest. 900, Handaufzug, Ziffernblatt mit kleiner Sekunde, korrodiert, Werk läuft, an Lederarmband, 27 x 25 mm.

Lot-No.: 1330
Limit: 50.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischwecker Jugendstil

Frankreich, um 1898, Bronze, vergoldet, hochrechteckige Kastenform auf floral bewegtem Stand mit vier Füßchen, Volutenabschluss und stark bewegtem Henkel, lithografierte Bleche mit Szenen nach Alphonse Mucha, Front mit vegetabilem Rahmen, im unteren Bereich zwei weibliche Halbfiguren mit einem Feuerkelch, an den Seiten ”Tète brune” und ”Tète blonde”, Alters- und Gebrauchsspuren, Uhrwerk mit Wecker funktionstüchtig, H 20,7 x B 14,7 x T 10,7 cm.

Lot-No.: 1299
Limit: 60.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Herrenarmbanduhr Gruen

Modell Dufor, Edelstahl vergoldet, 330 ft wasserdicht, Quarzwerk, blaues Ziffernblatt mit Datum und Zentralsekunde, Doppelfaltschließe, Funktion nicht geprüft, im OK, Z 1–2, D 40 mm.

Lot-No.: 1334
Limit: 60.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Taschenuhrenhalter Adler

um 1900, Bronze gegossen, tlw. vergoldet, mehrteilig verschraubt, H 12 cm.

Lot-No.: 1338
Limit: 80.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Tischuhr Junghans Elfenbein

auf Ziffernblatt gemarkt Junghans Meister, um 1960, Gehäuse aus vergoldetem Messing und Elfenbein, die Ziffern als Tierkreiszeichen handcoloriert, Zeiger in Form von Sonne und Mond, Werk läuft, Z 1, H 17 x B 16 x T 5 cm.

Lot-No.: 1306
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Miniaturuhr Bronze

in Form eines griechischen Tempels, im Tympanon Darstellung eines römischen Streitwagens, makelloses Emailziffernblatt mit arabischen Zahlen, Werk mit Zylindergang, Aufzugsfeder defekt, ein Zeiger lose, H 8 cm.

Lot-No.: 1295
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Reiseuhr um 1880

ungemarkt, wohl Frankreich, massives Messinggehäuse, allseitig mit facettierten Glasscheiben, obenliegendes sichtbares Echappement, Werk mit Zylindergang, makelloses Emailziffernblatt mit röm. Zahlen, funktionstüchtig, mit orig. Schlüssel, H 15 cm.

Lot-No.: 1297
Limit: 80.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Miniatur-Standuhr Jugendstil

deutsch, um 1900, Nussbaum massiv, partiell bemalt, Pfeilkreuzmarke auf emailliertem Ziffernblatt, Messingpendel mit Sonnenmotiv, Schlüssel und kleiner Zeiger fehlen, rep.bed., H 26 cm.

Lot-No.: 1300
Limit: 80.00 €, Acceptance: 90.00 €

Mehr Informationen...

...

Spindeltaschenuhr Silber

ungemarkt, um 1840, in guillochiertem Silbergehäuse, makelloses Emailziffernblatt mit arabischen Ziffern, funktionstüchtig, mit Schlüssel, D 45 mm.

Lot-No.: 1316
Limit: 80.00 €, Acceptance: 125.00 €

Mehr Informationen...

...

Spindeluhr Jean Romilly á Paris

auf Ziffernblatt und Werk gemarkt, um 1800, Werknummer T2680, vergoldetes Werk mit filigran durchbrochenem Unruhkloben, Spindelhemmung, Antrieb über Kette und Schnecke, makelloses Emailziffernblatt mit arabischen Zahlen, teils goldverziert, in glattem Silbergehäuse, funktionstüchtig, D 55 mm. Info: Jean Romilly wurde am 27. Juni 1714 in Genf geboren, er beschäftigte sich neben der Uhrmacherei auch mit der Meteorologie, er war außerdem als Journalist und Enzyklopädist tätig. Romilly war einer der Gründer des Journal de Paris im Jahre 1777 und Redakteur der Enzyklopädie von Diderot und d'Alembert. Er unterhielt freundschaftliche Kontakte zu dem berühmten Philosophen und Schriftsteller Jean-Jacques Rousseau, dem Sohn von Isaac Rousseau. 1777 gründeten er und sein Schwiegersohn Guillaume Olivier de Corancez (1780–1816) mit dem Journal de Paris die erste französische Tageszeitung, die als Organ der aufgeklärten Bourgeoisie galt.

Lot-No.: 1317
Limit: 80.00 €, Acceptance: 210.00 €

Mehr Informationen...

...

Hängeuhr Gold

um 1900, gestempelt 585, Roségold, fein graviertes Gehäuse, mit Blattmotiven verziert, makelloses Emailziffernblatt mit blauen arabischen Ziffern, Zylindergang, Werk läuft, Z 2, D 31 mm, G ca. 20 g.

Lot-No.: 1311
Limit: 80.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Kaminuhr Art déco

Frankreich, 1930er Jahre, mehrfarbiges Gehäuse aus Onyx und Achat, mit zwei Beistellern, mechanisches Werk mit Ankergang, Halterung des Werkes rep.bed, Werk läuft, Maße 26 x 51 x 12 cm.

Lot-No.: 1304
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work