Metall

...

Kleines Zigarettenetui

um 1900, Silber geprüft, innen vergoldet, scharnierter Klappdeckel mit reliefierten und gravierten Blüten, umlaufend eine Blattranke, ligiertes Besitzermonogramm JM, L 7,5 cm, G ca. 44 g.

Lot-No.: 3477
Limit: 20.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberbecher mit Untersetzer

um 1920, gestempelt Halbmond, Krone, 800, konische Form mit graviertem Wappen, dazu ein Untersetzer in Barockform, ungestempelt, geprüft, dieser mit Einriss, Gebrauchs- und Altersspuren, H 8 cm., G ca. 89 g.

Lot-No.: 3507
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Hochzeitsbecher und Vase

Hochzeitsbecher, wohl um 1880, gestempelt 800, als Tischklingel, innen vergoldet, graviert und punziert, dazu eine englische Vase, Anfang 20. Jh., verschiedene Stempel, Fuß beschwert, gedellt, Altersspuren, H 11,5 und 13 cm, G Klingel ca. 113 g.

Lot-No.: 3469
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Silbertazza mit Glasaufsatz

um 1860, Silber geprüft, fein getriebener vierpassiger Fuß mit reliefierten Weintraubenmotiven, die Blätter fein ziseliert, Glasaufsatz verziert mit geschliffenen Festons und Sternchen, Fuß beschwert, unbedeutend winzigst bestoßen, Fuß reinigungsbedürftig, H 18 cm.

Lot-No.: 3465
Limit: 20.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Daubenkrug

deutsch, um 1880, Zinnmontur ungepunzt, bestehend aus Standring, Lippenrand und übergreifendem Deckel mit kleiner Vollkugel, gravierter Besitzername ”J.D. Meister”, der Korpus aus dreizehn Eichendauben, diese nachgetrocknet, Ausbruch am Standring, H 17 cm.

Lot-No.: 3553
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Zinn Schraubflasche

2. Hälfte 19. Jh., am Boden eine ungedeutete Wappenpunze mit Z und R, schauseitig geflächelte offene Monogrammkartusche, floral gestaltet, Schraubverschluss mit Tragehenkel und Tierkopfverzierung, seitlich offene Lötnaht, kleiner Riss am Verschluss, H total 30 cm.

Lot-No.: 3556
Limit: 20.00 €, Acceptance: 25.00 €

Mehr Informationen...

...

Sechs Teelöffel Silber

datiert 1936, gestempelt 875, Herstellermarke VM, die floral gestalteten Griffenden mit Besitzermonogramm EW, kaum Gebrauchsspuren, G ca. 93 g.

Lot-No.: 3515
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Zinn Vorratsdose

19. Jh., meist für den kostbaren Zucker genutzt, Walzenform, am Boden drei Punzen, eine Nürnberg, die zwei anderen ungedeutet, ausgestellter Fuß, breiter Schraubverschluss mit klappbarem Henkel, Gebrauchsspuren, H gesamt 30 cm.

Lot-No.: 3546
Limit: 20.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Kupfertöpfe

19. Jh., Kupferkorpora mit Handhaben aus Schmiedeeisen, zylindrischer Topf sowie ovale Kasserolle, H 19 und 17 cm.

Lot-No.: 3583
Limit: 20.00 €, Acceptance: 140.00 €

Mehr Informationen...

...

Petschaft Jugendstil

um 1900, Messing bräunlich patiniert, figürlich gearbeiteter Schaft in Form eines Satyrenhauptes, ohne Monogramm, Altersspuren, H 5,5 cm.

Lot-No.: 3599
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Zinnleuchter

wohl 18. Jh., ungepunzt, breiter gewellter Stand, hohl in den Schaft übergehend, dieser mit Bändern verziert, Bänder auch am Stand und der Tropfschale, schraubbarer hoher Dorn, Gebrauchsspuren, H 33 cm.

Lot-No.: 3535
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Bronzeplakette Indianer

um 1920, wohl Wien, Bronze dunkel patiniert, fein ausgearbeiteter reliefierter Kopf mit Federschmuck im Profil, rs. Wandaufhängung, alt repariert, D 22 cm.

Lot-No.: 3580
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Breischieber

um 1900, gestempelt Halbmond, Krone, 800, Vertriebsstempel Schmeidler, eine weitere unleserliche Punze, leichte Gebrauchsspuren, L 11 cm, G ca. 19 g.

Lot-No.: 3518
Limit: 20.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zinn Schraubflasche

Gravur: ”Anna Margaretha Horttinger 1797”, ungepunzt, sechseckig, aus schwerem, dickwandigem Zinn, Schraubdeckel, herausnehmbares Abdichtungsschälchen, altersgemäßer guter Zustand, H mit Deckel 33 cm.

Lot-No.: 3550
Limit: 20.00 €, Acceptance: 35.00 €

Mehr Informationen...

...

Petschaft Jugendstil

um 1900, Silber gestempelt 800, konisch zulaufend gearbeitetes Griffstück mit klassizierendem Dekor, Monogramm JA, Altersspuren, L 7 cm.

Lot-No.: 3478
Limit: 20.00 €, Acceptance: 30.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber zwei Engel und ein Fisch

1930er Jahre, Silber geprüft, als Väschen oder Platzkartenhalter, einer ohne Vase, H 5 und 7 cm, G zusammen ca. 84 g.

Lot-No.: 3506
Limit: 20.00 €, Acceptance: 45.00 €

Mehr Informationen...

...

Silber Vorlegebesteck im Etui

um 1920, gestempelt 800, Halbmond, Krone, unleserliche Herstellermarke, Griffe verziert mit Blütenranken, vergoldete Stahlklingen, im Etui E. Goldschmidt, Hofjuwelier Cöln, aus Adelsbesitz, mit Visitenkarte Herr und Frau von Bemberg Flamersheim Jr. Burg-Ringsheim bei Euskirchen, minimal korrodiert, Gewicht total ca. 162 g.

Lot-No.: 3523
Limit: 20.00 €, Acceptance: 70.00 €

Mehr Informationen...

...

Besteck-Geschenkset

um 1910, Silber gestempelt 800 Halbmond, Krone, Herstellermarke Gebrüder Köberlin/Döbeln, Messer, Gabel und Speiselöffel, die Griffe verziert mit stilisiertem Lorbeerlaub, graviertes Besitzermonogramm ”MH” ligiert, im Originaletui ”Walther Scherffig Goldschmied Meerane”, G inkl. Stahlklinge 225 g.

Lot-No.: 3517
Limit: 30.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Messingdose mit Plakette

2. Hälfte 19. Jh., Plakette ”Jeunesse” (Jugend) d'Ap. Senweninger L.B. Grav., Liebespaar in einer Schaukel in Landschaft, scharnierter Klappdeckel, umlaufende Ornamentbänder, Deckel seitlich gedellt, Altersspuren, D 8 cm.

Lot-No.: 3569
Limit: 30.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zinn Mehl-/Salzmest

Mitte 19. Jh., im Boden eine ungedeutete Punze, Wappentier mit Kopf nach links und Schriftzug Prob-Zinn, umlaufend verziert mit Rillenbändern und Floralmotiven im Rapport, auf dem scharnierten Deckel eine große Rosette, altersgemäßer Zustand mit leichten Gebrauchsspuren, H 20 cm.

Lot-No.: 3555
Limit: 40.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Zwei Brieföffner

Frankreich, um 1900, Messing vergoldet, gemarkt C. Charles sowie Frecourt, schlanke Papiermesser mit Lorbeer- bzw. Kirschmotiv, etwas berieben, L 22 und 17,5 cm.

Lot-No.: 3588
Limit: 40.00 €, Acceptance: 65.00 €

Mehr Informationen...

...

Frauenbüste Berliner Eisenguss

wohl um 1820, Eisen gegossen und schwarz patiniert, antiker Frauenkopf mit Haarschmuck und rückseitiger Schleife, gute Erhaltung, H 20,5 cm.

Lot-No.: 3585
Limit: 40.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Frankreich Saliere Silber

um 1880, gestempelter Minervakopf, undeutliche Herstellermarke, innen vergoldet, Ovalform mit floralen und ornamentalen Reliefs, originaler Glaseinsatz mit geschliffenem Bodenstern, Altersspuren, L 7,5 cm, G ohne Einsatz ca. 21 g.

Lot-No.: 3468
Limit: 40.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Georg Jensen Vorlegelöffel

um 1915–32, gestempelt ”G.J. 830 S”, Kopenhagener Stadtmarke und Beschauzeichen ”CFH” für Christian F. Heise, vergoldete Laffe, das Griffende floral reliefiert, leichte Gebrauchsspuren, L 21 cm, G ca. 82 g.

Lot-No.: 3520
Limit: 40.00 €, Acceptance: 75.00 €

Mehr Informationen...

...

Brieföffner Jugendstil

um 1900, ungemarkt, Bronze gegossen und goldfarben patiniert, geschwungenes Papiermesser mit reliefiertem Seerosenmotiv, Alters- und Gebrauchsspuren, L 23,5 cm.

Lot-No.: 3593
Limit: 40.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work