Glas

...

Albarello Milchglas

wohl 18. Jh., blasiger Abriss, am Boden unleserlich bezeichnet cop?, schauseitig mit opaken Emaillefarben bemalt, Gefäß für Extractum Nicotianae, gute Erhaltung, H 12,5 cm.

Lot-No.: 3677
Limit: 200.00 €, Acceptance: 200.00 €

Mehr Informationen...

...

Ausgrabungsfläschchen

Viole vorderer Orient, wohl 1.–3. Jahrhundert nach Christi, unautorisiert geprüft, aus grünstichigem Glas, unregelmäßig geformt, eine mit changierendem Lüster, Bodenfund, H 12 cm.

Lot-No.: 3650
Limit: 80.00 €, Acceptance: 100.00 €

Mehr Informationen...

...

Babyflasche

19. Jh., klares Glas, blasiger Abriss, Schraubverschluss aus Zinn, Gebrauchsspuren, H 16 cm.

Lot-No.: 3661
Limit: 20.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Deckelpokal

Mitte 18. Jh., leicht unsauberes klares Glas mit Einschlüssen, sehr breiter Scheibenfuß, blasiger Abriss, tropfenförmiger, hohl geblasener Schaft, darüber Nodi, konische Kuppa mit geschliffener, stilisierter Floralornamentik, originaler Deckel mit angesetztem, ebenfalls hohl geblasenem Knauf, unbeschädigte Erhaltung mit normalen Altersspuren, H 23,5 cm.

Lot-No.: 3651
Limit: 600.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Schenkkrug

Sachsen, 2. Hälfte 18. Jh., klares, leicht graustichiges Glas, blasiger Abriss, Ovalform mit Oliv- und Kerbschliff, angesetzter Fuß und Bandhenkel, gekniffener Ausguss, alles leicht verzogen bzw. schief, H 31 cm.

Lot-No.: 3652
Limit: 180.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Barocker Wappenbecher

18. Jh., leicht unsauberes klares Glas mit unregelmäßigem Abriss, drei angesetzte, flach gedrückte Kugelfüße, Zylinderform, geschweiftes Besitzermonogramm AF H, schauseitig ein ungewöhnliches bekröntes Wappen mit Beduine, Kreuz und Schuhen?, im Lorbeerkranz, gute unbeschädigte Erhaltung, H 7,5 cm.

Lot-No.: 3653
Limit: 280.00 €, Acceptance: 6500.00 €

Mehr Informationen...

...

Barockes Becherglas

wohl Nürnberg, 18. Jh., klares, leicht unsauberes, etwas graustichiges Glas, blasiger Abriss, kurzer ausgestellter Fuß, glockenförmig ausschwingende, facettierte Kuppa, Mattschliff mit Vogelmotiven, Rollwerk und floralen Elementen, unbeschädigt, H 11,5 cm.

Lot-No.: 3654
Limit: 300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Becherglas Barock

18. Jh., leicht blasiges, graustichiges Glas, ausgekugelter, unregelmäßiger Abriss, konische Wandung mit Kerb- und Olivschliff, unter dem Lippenrand ein florales Band mit springenden Tieren, normale Alters- und Gebrauchsspuren, H 10 cm.

Lot-No.: 3655
Limit: 390.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeierbecher

1. Hälfte 19. Jh., klares Glas, ausgekugelter Abriss, Kerb- und Mattschliffdekor, umlaufend eine florale Bordüre mit Engel, gute Erhaltung, H 10,5 cm.

Lot-No.: 3664
Limit: 120.00 €, Acceptance: 150.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeierbecher

graviert: Fröhliche Weihnachten 1830, schauseitig Weihnachtsszene mit Tannenbaum und Familie, Aufschrift: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede unter den Menschen auf Erden, kleine Kerben und oberflächliche Fehlstellen am Lippenrand, H 15 cm.

Lot-No.: 3662
Limit: 20.00 €, Acceptance: 130.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeierhumpen

wohl Böhmen, um 1800, klares, etwas blasiges Glas mit Abriss, breit ausgestellter Fuß, mit opaken, bunten Emaillefarben bemalt, Gratulation für Wenzel Humnal zum 40. Geburtstag, Zinndeckel mit Türkenkopf, gute Erhaltung, H 19 cm.

Lot-No.: 3673
Limit: 120.00 €, Acceptance: 600.00 €

Mehr Informationen...

...

Biedermeierkaraffe

wohl 1. Hälfte 19. Jh., klares Glas, geschliffener Bodenstern, fast komplett in Steinelschliff dekoriert, dazwischen Kerb- und Schälschliffornamentik, Stopfen minimalst bestoßen, H 21 cm.

Lot-No.: 3663
Limit: 20.00 €, Acceptance: 60.00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug Biedermeier

um 1800, kobaltblaues Glas, blasiger Abriss, leicht bauchig mit feinem Mattschliff, Blütenfestons, Herz mit Pfeilen und ligiertes Besitzermonogramm IHL?, zinngefasster Stand, gravierter Zinndeckel mit Eicheldrücker, innen gepunzt, am Lippenrand eine kleine Kerbe, sonst normale Altersspuren, H 18,5 cm.

Lot-No.: 3678
Limit: 120.00 €, Acceptance: 120.00 €

Mehr Informationen...

...

Bierkrug ”Hopfen und Malz”

datiert 1878, klares Glas, Scheibenfuß mit darüber liegendem Nodus, der Korpus matt floral geschliffen, zinngefasster Glasdeckel, der Drücker als lesender Musiker, Widmung: ”G.C. s.F. G.P.”, H 27,5 cm.

Lot-No.: 3665
Limit: 80.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckelpokal

wohl Haida, um 1930, dunkelviolettes, schwarz scheinendes massives Glas, plangeschliffener Stand, dieser, die Kuppa und der Deckelrand umlaufend facettiert, angesetzter Deckelknauf, kleinere Kerben an Stand und Deckelrand, H 24 cm.

Lot-No.: 3699
Limit: 200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Fadengläser

wohl 19. Jh., klares Glas, Scheibenfuß, im Schaft eingeschmolzene weiße Spiralbänder, eine Kuppa mit aufgelegtem Fadendekor, eine mit geschliffenen Weinlaub- bzw. Gerstenmotiven, H max. 16 cm.

Lot-No.: 3692
Limit: 80.00 €, Acceptance: 180.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Paperweights

2. Hälfte 20. Jh., aus massivem Klarglas mit plangeschliffenem Stand, einer mit kleinen Murrinen, eine große Blüte ergebend, einer mit Pulvereinschmelzungen und Blütendekor mit Vogelmotiven, der dritte mit einem eingeschmolzenen Schmetterling aus gewebtem Stoff?, dazu teilweise Luftblasendekor, D 7,5 cm, 8,5 cm und 10 cm.

Lot-No.: 3701
Limit: 80.00 €, Acceptance: 80.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Snuffbottles

20. Jh., klares Glas, plangeschliffener Stand, eingeschmolzene bunte Fäden bzw. Farbschichten, gute Erhaltung, H max. 11,5 cm.

Lot-No.: 3705
Limit: 30.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Snuffbottles

2. Hälfte 20. Jh., klares Glas, plangeschliffener Stand, eingeschmolzene bunte Farbschichten, mit klarem Faden horizontal umsponnen, gute Erhaltung, H max. 11 cm.

Lot-No.: 3702
Limit: 50.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Snuffbottles

20. Jh., klares Glas, eingeschmolzene bunte, gedrehte Zanfiricofäden, umlaufend mit klaren Fäden umsponnen, eine rückseitig mit an einer Stelle fehlender Fadenauflage, H max. 11 cm.

Lot-No.: 3706
Limit: 50.00 €, Acceptance: 50.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Snuffbottles

20. Jh., eine mit Klebeetikett ”Joska Kristall mundgeblasen”, eingeschmolzene Farbschichten, Fäden bzw. Blasenglas, eine geschliffen, eine mit Holzstopfen, unbeschädigter guter Zustand, H max. 11,5 cm.

Lot-No.: 3704
Limit: 30.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Drei Snuffbottles

20. Jh., klares und hellgrünes Glas, eine mit eingeschmolzenem Luftblasendekor, original Messingstopfen mit Kork, eine hellgrün und leicht blasig, eine klar mit feinem Schliff, jagdlich mit schauseitigem Auerhahn und rückseitigem Nadelwaldmotiv, H max. 12,5 cm.

Lot-No.: 3703
Limit: 40.00 €, Acceptance: 40.00 €

Mehr Informationen...

...

Erinnerungspokal Festspiele Bayreuth

um 1920, Bronzefuß, oben bezeichnet: ”Der Glaube lebt, die Taube schwebt, enthüllet den Gral”, unter dem Fuß bezeichnet: ”Weißt Du was Du sahst? Erinnerung Festspiele Bayreuth, gesetzlich geschützt”, Baluster mit bunten Glascabochons und -perlen, Kuppa aus Rubinglas, H 25,5 cm.

Lot-No.: 3682
Limit: 180.00 €, Acceptance: 240.00 €

Mehr Informationen...

...

Fabergé fünf Sektflöten und neun Weingläser

Frankreich 1983, signiert Ygor Carl Fabergé, mit Schriftzug France, Scheibenfuß und Kuppen aus klarem Glas, der Schaft aus satiniertem Pressglas als küssende Täubchen, zwei Gläser am Lippenrand minimal bestoßen, H max. 25 cm.

Lot-No.: 3693
Limit: 120.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Feines Wappenglas Frankreich

1652, Grafschaft und Herzogtum Anjou, lateinisch bezeichnet anno domini 1652 D'Andin (seit 1652 Anjou), hauchdünnes, leicht graustichiges klares Glas, blasiger Abriss, optisch geblasen, flacher Scheibenfuß, darüber die sich konisch weitende Kuppa mit vier Wulstringen, feine florale Emailmalerei, drei bekrönte Wappen mit Lilien und vergoldeter Lippenrand, sehr guter altersgemäßer Zustand, ohne Beschädigungen, H 9,5 cm.

Lot-No.: 3656
Limit: 900.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

How does an auction work