Steingut - Ton - Fayence

Lot-No. 3020

Nürnberger Fayence Walzenkrug

Manufaktur G.F. Kordenbusch zugeschrieben (attr.), in Kleisterblauer Scharffeuerfarbe auf hellblauem Fond bemalt, stehende Maria als Himmelskönigin auf der Weltkugel mit Schlange, gerahmt von Rocaillien, seitlich die manufakturtypische Bemalung mit Fliederblättern und Päonien, Henkel mit Grätenmuster, fein reliefierter Deckel mit Kugelrast und mittig Taufedaillie, Zinnstandring, der Deckel innen in Flächeldekor V.L. 1770 ungemarkt, kleiner Haarriss sowie kurze Lasurrisse am Mundrand, dieser umlaufend übermalt und zwei kleineren Chips, H 23,5 cm. Quelle: N.w.H. Bosch ”Deutsche Fayencekrüge”, S. 156.

Limit:
900.00 €

How does an auction work