Art deco

...

Fraureuth Harlekin und Kolombine

Entwurf Max Hermann Fritz um 1920, signiert, ungemarkt, gepinselte Dekornummer 22/13 20, fein bemalt und vergoldet, in Kostümen mit Fächer und Gitarre auf einem Sockel stehend, Griff geklebt, am Sockel unten Herstellungsfehler, H 35 cm.

Lot-No.: 2651
Limit: 580.00 €, Acceptance: 580.00 €

Mehr Informationen...

...

Deckenlampe Art deco

um 1925, Schwintzer & Gräff, Messing versilbert und vergoldet, schlankes Gestänge mit in zwei Etagen angeordneten Lampenfassungen, verbunden durch passig geschweiften Ring, tütenförmige Fassungen mit textilbespannten Schirmen, zehnflammig elektr., H 120 cm, D ca. 100 cm.

Lot-No.: 2541
Limit: 650.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Silberkanne

um 1930, gestempelt 835 hHalbmond Krone Handareit W. & J. Wagner, handgetriebene Kanne in konstruktivistischer Formensprache, scharnierter Deckel mit Kugelknauf, gemuldeter Bandhenkel, gewölbter, innen verstärkter Standring sowie verstärkter Mündungsrand, gute originale Erhaltung, H 27 cm, G ca. 923 g.

Lot-No.: 2565
Limit: 1200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Sitzgruppe Stahlrohr

wohl Frankreich, 1930er Jahre, bestehend aus rundem Tisch, zwei Sesseln und zwei Stühlen, Gestell aus verchromtem Stahlrohr in gutem Zustand, antrazithfarbenes Sitzpolster erneuert, wohnfertig restauriert, Maße Tisch H 63 x D 84 cm.

Lot-No.: 2534
Limit: 1200.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Sammlung Goldschmiedeentwürfe

Art déco bis 1950er Jahre, Mappe mit handgezeichneten und aufgeklebten Entwürfen, dazu ein Skizzenbuch und diverse Skizzen auf Pergamentpapier und anderen Zettelchen, die andere Mappe mit fotografierten Schmuckteilen, dabei Ringe, Armreien , Lippenstiifthülle ein Kessel in Bauhaus Art und diverse andere Gegenstände, vorwiegend jedoch Schmuck, teilweise Alters- und Gebruachsspuren, L der Mappen je 29 cm.

Lot-No.: 2588
Limit: 1300.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Großer Deckenleuchter Art deco

Wien um 1925, Messingguss zaboniert, bestehend aus zehn miteinander verschraubten Elementen, klappbare Lampenfassungen mit Scharnier, die durchbrochen gearbeiteten vier Elemente aufgesteckt und verschraubt, zehnflammig elektrifiziert, die Verbindungsstellen teilweise nachgelötet, Elektrik nicht funktionstüchtig, Rest. bed., H 85, D 100 cm.

Lot-No.: 2548
Limit: 1400.00 €, Acceptance: 2400.00 €

Mehr Informationen...

...

Kühlerfigur Tête d'épervier Rene Lalique

Entwurf 1928, reliefierte Signatur ”Lalique France”, produziert vermutlich bis 1932, modelgeformtes Opalglas, verchromte Metallfassung auf ebonisiertem, gestuftem Holzsockel, Sperberkopf, H 11 cm. Quelle: Vgl. Marcilhac, Paris 1994, Nr. 1139.

Lot-No.: 2639
Limit: 1700.00 €, Acceptance: 1700.00 €

Mehr Informationen...

...

Hagenauer Wien große Art Déco Schale

1930er Jahre, gestempelt Atelier Hagenauer Wien, Werkstattmarke und Herstellerzeichen JW im Kreis, Ausführung Josef Wagner Wien auch Silberschmied für die Wiener Werkstätte, gewölbte gerippte Schale auf vier Kugelfüßen, wenig Altersspuren, L 46 cm.

Lot-No.: 2581
Limit: 1800.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Bedeutende Silbervase Herbert Zeitner

entstanden in seiner Berliner Zeit zwischen 1930 und 1945, gestempelt H Zeitner Berlin, weiteres Monogramm WSH im Kreis und Silberstempel 835, handgetrieben auf vier angedeuteten Standfüßen, sich leicht zur Mündung weitend, sparsam verziert mit Bandgravuren, gute Erhaltung, H 31 cm, G ca. 1119 g. Künstlerinfo: Professor Herbet Zeitner (Coburg 1900 - 1988 Lüneburg) bedeutender deutscher Gold- und Silberschmied, erhielt den Niedersächsischen Staatspreis für das gestaltende Handwerk (1966), den Bayerischen Staatspreis (1974) und den Lüneburg-Preis (1981) für seine Arbeit. Quelle: Sammlung Bröhan IV, Bröhan-Museum, S. 580/581, dort abgebildet eine Tabakdose Nr. 616.

Lot-No.: 2559
Limit: 2500.00 €, Acceptance: 0.00 €

Mehr Informationen...

...

Stehlampe WMF Ikora

Entwurf Paul Haustein 1929, Ausführung Würtembergische Metallwarenfabrik Geislingen um 1930, Messing grün feuerpatiniert, partiell versilbert, originale grün eingefärbte zylindrische Glasschirme, vierflammig elektrifiziert, funktionstüchtig, Alterspuren, H 180 cm. Lit vgl.: Burschel/Scheiffele, WMF Ikora Metall, Stuttgart 2006, S. 51, 25 PH (499/1060).

Lot-No.: 2558
Limit: 2900.00 €, Acceptance: 4200.00 €

Mehr Informationen...

Upcoming events

How does an auction work